Xbox Series X: Rückt Microsoft vom Cross-Generation-Ansatz ab?

Kommentare (59)

In den vergangenen Wochen wies Microsoft darauf hin, dass das Unternehmen vorerst eine Cross-Generation-Strategie verfolgen und die Xbox Series X sowie die Xbox One gleichermaßen unterstützen wird. Im Rahmen des gestrigen Xbox Games Showcase könnte sich jedoch abgezeichnet haben, dass das Redmonder Unternehmen Abstand von diesem Vorhaben nimmt.

Xbox Series X: Rückt Microsoft vom Cross-Generation-Ansatz ab?
Die Xbox Series X erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Während Sony Interactive Entertainment unmissverständlich klar machte, dass das Unternehmen bei der PS5 von Anfang an auf Spiele setzt, die ausschließlich für die PlayStation der neuen Generation erscheinen, sprach Microsoft in den vergangenen Wochen immer wieder von einem Cross-Generation-Ansatz.

Mit diesem sollte gewährleistet sein, dass die Produktionen der Xbox Game Studios bis mindestens Ende 2021 nicht nur für die Xbox Series X, sondern darüber hinaus auch für die Xbox One veröffentlicht werden. Im Rahmen des gestrigen Xbox Game Showcase wurden mit „State of Decay 3“, „Everwild“, dem neuen „Forza Motorsport“ oder „Fable 4“ allerdings gleich mehrere Titel präsentiert, die sich laut den entsprechenden Trailern lediglich für die Xbox Series X und Windows 10 in Entwicklung befinden.

Die Xbox Game Studios entscheiden selbst über die versorgten Plattformen

Folgerichtig musste sich das Redmonder Unternehmen in den vergangenen Stunden den Vorwurf gefallen lassen, dass das Versprechen des Cross-Generation-Ansatzes gebrochen wurde. Wie ein Sprecher von Microsoft klar stellte, entscheiden die hauseigenen Entwicklerstudios selbst, welche Spiele für welche Plattformen und Communitys geeignet sind. Nativ werden die Spiele aber dennoch erst einmal für die Xbox Series X entwickelt.

Zum Thema: Xbox Games Showcase: Die Highlights des Xbox-Events

„Unsere zukünftigen Xbox Game Studios-Titel werden nativ für die Xbox Series X entwickelt. Wir werden weiterhin in Tools für Entwickler investieren, mit denen konsolenübergreifend skaliert werden kann. Welche Konsolen die einzelnen Studios und Spiele unterstützen, hängt davon ab, was für ihr Spiel und ihre Community zum Launch am besten geeignet ist“, heißt es diesbezüglich.

Xbox One-Ankündigungen zu einem späteren Zeitpunkt?

Aaron Greenberg, seines Zeichens Oberhaupt der Xbox-Marketing-Abteilung, ergänzte: „Kommende First-Party-Titel werden zuerst für die Xbox Series X entwickelt. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Spiele nicht auf der Xbox One veröffentlicht werden. Es bedeutet nur, dass die Xbox Series X die Führung übernimmt und jedes Studio bei der Veröffentlichung entscheidet, was das Beste für sein Spiel und seine Community ist.“

Zum Thema: Xbox Series X: Microsoft grenzt Release-Zeitraum ein

Somit wäre denkbar, dass entsprechend angepasste Versionen für die Xbox One zu einem späteren Zeitpunkt in Angriff genommen beziehungsweise angekündigt werden. Die Xbox Series X erscheint genau wie die PlayStation 5 im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Quelle: The Verge

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Acid187 sagt:

    Für mich ist das weniger ein Bruch von einem Versprechens, aber ich verstehe die Kritik. Die saubere Kommunikation wäre gewesen, die Titel die wir in den nächsten Monaten bringen komme. Cross-Gen und bei allen neuen Spielen kommt es auf den Entwickler an. Für mich war das klar, aber da war die Kommunikation einfach schlecht.

  2. Aragorn85 sagt:

    Kommunikation schlecht?! War eindeutig was seid Monaten gesagt wurde. Rudern ein einfach mal wieder zurück. Machen also da weiter wo sie vor 7 Jahren angefangen haben. Die sind soo peinlich, glauben kann man MS garnichts mehr

  3. Horst sagt:

    MS kommt aber auch immer mit sehr offensiven Aussagen, um den Kampf gegen die Konkurrenz möglichst hart zu demonstrieren, rudert aber immer wieder zurück. Das ist keine sehr gute Taktik, was bereits bei der One öfters schädigend anstatt ne gute PR-Taktik darstellte!

  4. sAIk0 sagt:

    xD xD xD xD Kannste dir nicht ausdenken... Ich packs nicht 😀

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Und der nächste Rückzieher?? 😀 😀
    Alter, denen is echt nix zu peinlich. Erst auf dicke Hose, dann den Schw.nz einziehen. Wie ich schon oft sagte, Sony hat uns zumindest von Anfang an reinen Wein eingeschenkt und gesagt was Sache, sprich, was möglich ist und was nicht.
    Da muss ich gleich an die TBBT Episode denken, wo Sheldon, nachdem er am Nordpol von den anderen gefälschte Ergebnisse untergeschoben bekam und behauptete magnetische Monopole gefunden zu haben, wieder alles zurücknehmen muss, auch vor Kripke. 😀

  6. Banane sagt:

    Schwanz, Schwanz, Schwanz.

    Auch Hunde, Katzen und Pferde haben Schwänze.

    Da muss man nichts zensieren @Moonwalker1980. 😉

  7. drbrainnn sagt:

    Nach der gestrigen erbärmlichen Show ist eigentlich egal was MS macht Next Gen Games
    bekommen die in den nächsten Jahren sowieso nicht hin.Diese Retro 2000er Grafik von Halo war einfach zu viel.

  8. Moonwalker1980 sagt:

    Acid187: vielleicht kein Bruch eines Versprechens, aber definitiv eine Richtigstellung einer zuvor getätigten Behauptung. Und das fällt schon in eine ähnliche Kategorie wie ein gebrochenes Versprechen. Und schlechte Kommunikation ist eine faule Ausrede, ich meine MS ist ein Mega Konzern, da gibt es keine schlechte Kommunikation, vor allem nicht wenn ein so bedeutendes Produkt ihrer Produktpalette kurz vor dem Release steht. Das ist alles gewollt und Taktik. Trump macht in seiner Politik doch genau dasselbe: zuerst Mega Behauptungen präsentieren und quasi die falsche Saat in die Köpfe der Leute/Konsumenten/Wähler zu impfen, um danach etwas zurückzurudern, ein Großteil dieser falschen Saat (die falsche Behauptung) geht trotzdem auf, indem sie in den Köpfen der Leute hängen bleibt, viele bemerken das zurückrudern gar nicht mehr, weil sie in einer Info Blase stecken, wo dieses Thema gar nicht mehr angesprochen wird. Deshalb ist Trump immer noch da wo er ist, denn normalerweise hätte schon das ganze Land geeint gegen diesen absoluten Lügner und Betrüger aufstehen müssen und ihn mit nassen Lappen davonjagen müssen. Und bei MS ist es dasselbe, viele Leute haben noch die ersten Behauptungen der absoluten Überlegenheit der Box im Kopf. Mal sehen, vielleicht kommt es ja noch zum einen oder anderen Shitstorm bei Box Release. So wie es bei der aktuellen Box Generation der Fall war.

  9. Dunderklumpen sagt:

    Zitat:
    "Vor wenigen Tagen wies Microsoft darauf hin, dass das Unternehmen bis mindestens Ende 2021 auf eine Cross-Plattform-Strategie setzen wird. Somit erscheinen First-Party-Produktionen nach dem Start der neuen Konsolen-Generation zunächst sowohl für die Xbox Series X als auch die Xbox One-Familie.

    Laut Matt Booty, dem Oberhaupt der Xbox Game Studios, wurde diese Entscheidung getroffen, um den Kunden ein gutes Gefühl zu vermitteln, wenn diese in die Xbox-Marke investieren. Egal ob die Spieler im Weihnachtsgeschäft zu einer Xbox One oder der Xbox Series X greifen, der erworbene Content lässt sich auf allen Systemen nutzen. Auf diesem Wege soll laut Booty dafür gesorgt werden, dass sich die Spieler nicht zwischen einer Konsolen-Generation entscheiden müssen und trotzdem Zugriff auf Microsofts First-Party-Produktionen erhalten."

    Oder halt auch nicht.....

  10. Helge Schneider sagt:

    WORLD PREMIERE SCHWANZ, SCHWANZ, SCHWANZ....DICKEN SCHWANZ DÜNNEN SCHWANZ, MICRO(soft) SCHWANZ
    WORLD PREMIERE

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Banane: dabei hab ich das ursprünglich nur für dich getan, um dich von einer hochnotpeinlichen Situation zu bewahren, bevor dir vor Scham noch die Röte ins Gesicht gestiegen wäre im Angesicht des Wortes Schwanz us longus. 😉

  12. Buzz1991 sagt:

    Gut, dass das nun klargestellt wurde.
    Schlecht, wie rückgratlos Microsoft handelt. Erst gegen Sony protzen, man sei für die Gamer und will nicht teilen und nun ja doch.

    Aus rein spielerischer Sicht ist es definitiv ein Gewinn. Denn das Halo: Infinite noch auf der Xbox One laufen muss, hat man gestern sehr eindeutig gesehen.

  13. cosanos sagt:

    @Helge Schneider

    hahahahaha ...das ist klasse 🙂

  14. Acid187 sagt:

    Es ist halt kein Bruch, wie es hier dargestellt wird und es ist auch kein Rudern. MS hat gesagt, alles was sie bis Ende 2021 bringen läuft auch auf der One. Es hat nur keiner und da gehöre ich auch dazu, damit gerechnet das Forza und weitere Titel einfach erst nach 2021 erscheinen werden.

    Was für mich persönlich daneben war, umfangreichstes Launch Lineup. Wenn da nicht noch was kommt, dann sehe ich das nicht. Und ich glaube das einfach beide Hersteller aus Remastet/Enhanced Titel keine weiteren Titel im Angebot haben die noch dieses Jahr kommen. Außerdem sehe ich Sony gerade nicht genötigt noch was zu zeigen.

    Ich hätte erwartet das MS zum Start mit einer neuen IP oder Fortsetzung im Bereich, Halo, Forza, Adventure und Jump&Run in die neue Generation geht...

  15. Acid187 sagt:

    @Moonwalker1980

    Übrigens gibt es auch in Weltkonzernen schlechte Kommunikation und die falschen Personen im Amt. Dafür gibt es auf der Welt ausreichend Beispiele und nicht alles ist immer mit Absicht. Ich möchte daran erinnern das in der PS3 Ära mit dem Datendiebstahl auch nicht die Sternstunden von Sony und Kommunikation und Kundenorientierung geschlagen hatte.

    Ist eigentlich jemanden aufgefallen das es um Aaron Greenberg ruhig geworden ist. Das ist für mich so ein Beispiel für die falschen Personen im Amt und schlechte Kommunikation und Eigenschaften die hier viele MS vorwerfen. Sollte er weg sein, würde ich das begrüßen.

  16. cosanos sagt:

    Mehr Gameplay hätten sie schon zeigen sollen,
    für ein zweites Event, viel zu viel Trailer, die nicht viel ausgesagt haben .

  17. Banane sagt:

    Frauenarzt

  18. Banane sagt:

    Was du hier allerdings nicht schreiben darfst ist Frauenar zt.

    Scheint ein ganz schlimmes Wort zu sein. 🙂

  19. sAIk0 sagt:

    Zum Glück ist TFLOP hier erlaubt.

  20. deepWang sagt:

    Nach dem Debakel gestern isses vollkommen egal, was der Redmond Ruder e.V. macht.

    Die werden in absehbarer Zeit lediglich als Gamepass-App ihren generischen Softwarwmüll verbreiten inkl F2P Look Halo Infinite im Episodenformat.

  21. Khadgar1 sagt:

    Greenberg müsste eigentlich gefeuert werden oder er müsste zumindest ein paar viele Marketing Kurse besuchen.

  22. Eloy29 sagt:

    @Buzz
    Wo war denn Microsoft für die Gamer?
    Ihr Gamepass kam nur notgedrungen zustande weil Sony ihnen komplett den Rang abgelaufen hatte.
    Ebenso die zugegeben gute AK ,wir haben aktuell keine guten Exklusiven also halten unsere Retro Titel dafür her.
    Auch in dem die PC User mit in das Boot holen das kommt nur weil sie im Konsolen Sektor so schlecht dagestanden haben und Gates persönlich gesagt hat er macht den Laden, die Xbox Sparte, bald dicht.

    Im erzählen und dann zurück Rudern sind sie Spitze und würden sie ein Auto kreieren wäre es eines mit einen Vorwärts dafür aber fünf Rückwärts Gängen.

    Nur das schöne ist die Mehrzahl glaubt denen das auch noch, suggestiere ihnen nur oft genug das was wir sagen und der gemeine Xbox Fan glaubt es auch.

  23. Eloy29 sagt:

    @Banane

    Frauenzart must du ja auch schreiben.

  24. usp0nly sagt:

    Würde ich nicht sagen das die Mehrheit irgendwas glaubt. Die Mehrheit weiss das alles nicht einmal.
    Ein bekannter von mir der eine xox besitzt, weiss nicht einmal das eine neue xbox kommt.

  25. Saleen sagt:

    Die Rudern noch mehr als ich im Studio! ^^
    Haben die kein Rückgrat gegenüber Sony und der Spieler Gemeinschaft?

  26. P-Zilling83 sagt:

    Möchte echt mal wissen was sony so macht, bei den zurückrudern und der gestrigen presentation von microsoft. Die müssen sich doch so in die ecke schmeissen:)

  27. Eloy29 sagt:

    Auch enthalten eine Fahrschule rückwärts in Höchster Geschwindigkeit!

  28. sAIk0 sagt:

    Der neue Xbox Controller hat an den Schultern extra noch ein paar Ruder integriert.

  29. RickRude sagt:

    Die Spiele hatten alle keinen erscheinungstermin. Kommt dann halt alles erst 2022 und somit nicht mehr für die One. Early in Development bei Forza hört sich auch nicht nach einem baldigen Release an

    Hellblade 2 kommt mit der UE5. Da können die Arbeiten mit der Engine auch erst nächstes Jahr beginnen

    Ein zurück rudern sehe ich da nicht. Außer die krasse Sache mit dem Gamepass. Alle spiele von gestern mal eben für 12,99 im Monat spielen.

  30. Sandraklaus sagt:

    Bei M$ ist mir alles zu rudimentär

  31. Eloy29 sagt:

    Ja mit der UE5 die speziell noch für die PS5 einiges an Saft bekommt. Ich glaube das Sony da genau auf das richtige Pferd gesetzt hat und deren Studios die keine eigene starke Engine haben wie sie GG oder ND haben davon bei der PS5 profitieren werden.

  32. Waltero_PES sagt:

    So kurz vor Release der neuen Box ein derart schlechtes Bild abzugeben, ist echt krass. Ich hoffe nur, dass Sony jetzt nicht noch 100 Euro mehr auf die PS5 aufschlägt.

  33. Eloy29 sagt:

    Was mir gerade auch noch einfällt selbst Trailer von alten Spielen siehe Dragon Quest XI wurden mit dem überall zu hörenden "World Premier" angekündigt.

  34. Waltero_PES sagt:

    @play3:
    Könnt Ihr mal ne Liste machen, welche Spiele exklusiv und welche zeitexklusiv sind? Da steigt ja kein Mensch mehr durch! Bei den zeitexklusiven waren ja schon einige dabei, die sehr interessant sind.

  35. Electrotaufe sagt:

    @RickRude
    Versuchst du etwa den Cerny Jüngern hier zu erklären was los ist? 🙂 Die Lemminge hier haben doch eh keinen Plan. Erst wird sich über crossgen aufgeregt, dann merkt man oh da ist gar nicht mehr viel crossgen und sucht sich schnell was neues. Sowas armes hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Davor war es glaube ich die SSD, als die entzaubert wurden war's dann crossgen und nun? Am Ende müssen sie wahrscheinlich selbst über ihre Post lachen...

  36. deepWang sagt:

    Habe gelesen, Microsoft wird bei den nächsten olympischen Spielen das Ruderteam der USA stellen.

    Damit ist den USA in der Disziplin die Goldmedaille sicher.

    Denn Niemand rudert seit Jahren so fleissig wie die Damfplauderer aus Redmond.

  37. usp0nly sagt:

    Die SSd der ps5 wurde entzaubert?
    Du meinst bestimmt die SSd der xsx.

  38. deepWang sagt:

    Falsch electrotaufe....im Moment lacht die gesamte Gamingwelt über MS und Euch Relativierxblobs. Ganz klar =D

    Lemming sagt gerade der, der hier, xboxdynasty UND gamepro also mindestens 3 Plattformen den selben Xbotfanboymist verbreitet.

    Ich würd ja sagen troll dich,,aber du trollst dich ja schon selbst.

    Ganz klar

    =D

  39. usp0nly sagt:

    Bei gamestar wurde gerade berichtet das die Halo demo auch noch auf dem PC lief 😀

  40. Electrotaufe sagt:

    @deepWang

    Danger oder?
    Ja und das freut sich so sehr, da ist bestimmt schon ein wenig Pipi in die Hose gelaufen....

  41. WiNgZz sagt:

    @RickRude/"Ein zurück rudern sehe ich da nicht. Außer die krasse Sache mit dem Gamepass. Alle spiele von gestern mal eben für 12,99 im Monat spielen.":

    Naja, ein Rudern dann an anderer Stelle halt, irgendwie.
    Ist noch nicht so lange her das der Spencer sagte, das er absolut kein Fan davon sei, Spiele lange vor Release anzukündigen. Und nu...

  42. deepWang sagt:

    Electrolemming

    Pipi hatte ich tatsächlich, anders als du Windelpflaume aber in den Augen als gestern dieses Microsoftdebakel über meinen Fernseher flimmerte.

    Ganz klar. =D

  43. deepWang sagt:

    uspOnly

    Auf nem PC ? Wie kacke sieht das Ganze denn dann auf der Series X aus ? xD

    Oder auf der Urschrottbox One ?

    Also Microsoft sollte so viel Humor haben und Gameplay von der 2013er Failbox One zeigen.

    Viel schlimmer kann es nicht werden.

  44. martgore sagt:

    Beide, Microsoft und Sony (natürlich auch die 3.) sind doch sehr einfallslos. Irgendwie steht die Gamesbranche und war nie einfallsloser als momentan. Aber gut, uns ist schnell langweilig und wir sind genauso unkreativ geworden, also her mit dem unterhaktungsmüll. Irgendwie müssen wir die Zeit totschlagen, bis zum Ende.

  45. mic46 sagt:

    @Electrotaufe,

    begibst dich als Xbox Fan (Köder) ins Haifischbecken und wunderst dich, das Du Gefressen wirst?. So Naiv kann man doch nicht sein?.

  46. usp0nly sagt:

    Das Ps5 event war nicht einfallslos 🙂

  47. Horst sagt:

    @martgore: Es gibt doch viele Spiele abseits der Mainstream-Schiene, die Innovation bieten. Keine Ahnung was du meinst. Dass neue Konsolen erst einmal mit Blockbustern, die eher traditionelle Wege gehen, promoted werden, ist doch ganz normal... aber Sony hat auf seiner Konferenz viele Spiele gezeigt aus dem Indie-Bereich, die sehr innovativ und abseits des 08/15-Gewohnten einzuordnen sind... Straw und Goodbye Volcano High nur als Beispiele...

  48. mic46 sagt:

    Spätestens nach Gestern, hat MS begriffen, das die Cross Gen Strategie ein Schuss nach hinten war, gerade Halo hat es gezeigt.

    MS hat Buchstäblich die Xboxler den Sonys zum Fraß vorgeworfen.
    Ein Xbox Event wo die Series X kein Thema war.

    Sorry liebe X Fans soll kein hate sein, aber so kann man keine Next Gen einleiten.

  49. Horst sagt:

    Sorry, Stray natürlich... XD

  50. Buzz1991 sagt:

    @Eloy29:

    Ich meinte damit, dass MS von sich sagte, die tun das für die Gamer. Nicht ich!

  51. Eloy29 sagt:

    Ah okay. Ja Microsoft sagt täglich mindestens einmal etwas. Wenn sie merken das bringt nicht den erhofften Erfolg dann schneiden sie es sich so lange zurecht bis es passt.

  52. n3mesis83 sagt:

    EiEiEi hier sind ja wieder Experten unterwegs! ihr wist schon das Halo im Novemvber erscheint? dann sollte auch klar sein das das Spiel mindestens seit 3-4 Jahren in Entwicklung ist und da gab es noch keine Series X somit wird das im großen und ganzen ein currentGen Game. M$ hat gesagt das man 1-2 Jahre die Games auch für die normale Xone bring nur werden die 4 oben genannten games nicht in dieser Zeit erscheinen. Selbst von Fable hat man nur einen kleinen Teaser gezeigt das liegt sicher auch daran das das Game noch gut 2 Jahre + entfernt ist.
    Im großen und ganzen war die Show ganz ok nur hat halt leider der große Toptitel der einen umhaut leider gefehlt. Und nein die Sony Show vor ein paar wochen war auch nicht rechtviel besser und da werden die meisten Titel auch erst frühestens 2021 erscheinen. (Bei GT7 kann man froh sein wenns überhaupt für die PS5 noch kommt)

  53. Bodom76 sagt:

    Die Sony Show war doch extrem mies ...ein HZD DLC und paar 0815 Titel ..damit kann man nur die Nerds hier befriedigen..

  54. pasma sagt:

    Was? Ihr denkt, dass Forza Motorsport erst 2022 erscheint?
    Was hat dann eigentlich das Studio solange gemacht? 😀

    Also, Forza Motorsport 7 kam 2017, Forza Horizon 4 2018, eigentlich musste Forza Motorsport (8) 2019 veröffentlicht worden sein, da Forza Motorsport 6 auch 2016 erschien und man seit Forza Horizon jedes Jahr ein neues Forza bekam.

    Aber da dachte ich sie heben es für die Next Gen auf und released es einfach als Starttitel für die neue Xbox. Mit Forza Street gibt es ja ein Forza 2019, wobei da nur der Name des Spiels "missbraucht" wurde. (Was ist das für ein Mobilegame? :D)

    Ich geh jetzt einfach davon aus, dass Forza Motorsport 2020 erscheinen wird und das für "beide" Xboxen. Dann läuft es halt mit
    720p / 30 fps auf Xbox One,
    1080p 30 fps auf Xbox One S,
    4K - 1080p / 30 fps - 60 fps auf Xbox One X
    Und
    4K - 1080p / 60 fps - 120 fps auf Xbox Series X
    Oder so ähnlich 😀

  55. SkaZooka sagt:

    Nadella beim Microsoft Board Meeting: „Was macht eigentlich der Gaming-Fuzzi - wie heißt der nochmal? Spencer. Was macht denn eigentlich Spencer? Der soll seine Gamingkram in die Cloud bringen, bevor die anderen das umsetzen. Marktanteile sichern!“

  56. m2e sagt:

    @nemesis Die Techniker und Ingenieure sitzen nicht rum und drehen Däumchen. Die fangen nach Release einer Gen an, an der nächsten zu planen. Vorallem den Markt in 7 Jahren abzuschätzen, Businessmodelle aufzubauen und Trends zu einzubeziehen. Die Engines entwickeln sich auch weiter und die Consumer-Hardware ist nur Spielzeug im Vergleich zum Stand der möglichen Technik. Die Spieleentwicklung kann also fortlaufen, ohne sich groß Gedanken um das finale Design machen zu müssen. Das einzige was die Entwickler zu großen Kompromissen geführt hat ist die Unterstützung von mehreren fragmentierten Plattformen und der langsamen HDD Geschwindigkeit. Dieses nicht unwichtige Detail wird von Anfang an beschlossene Sache gewesen sein. Deswegen sollte man zum Launch auch nen First-Party-Next-Gen-Spiel erwarten und nicht so ne Halo Gurke mit Grafil von Annodazumal. Thirdparties werden auch nen Wörtchen mitzureden haben, deswegen kommen die Konsolen ja auch zum selben Zeitpunkt und sind jedesmal leistungstechnisch im High-End-Bereich.

  57. KingOfkings3112 sagt:

    Hatte Phil Spencer vor ein paar Tagen erwähnt, das die Entwickler entscheiden, ob es ein Cross Generation Spiel wird oder nicht. Das aber Microsoft. Erst so und dann doch nicht.

  58. Schnäbedehämbrä sagt:

    Was interessiert mich mein Geschwafel von gestern... Microsoft ist wie Trump. Drehen ihre Ansichten wie das Fähnlein im Wind. Sympathisch & Vertrauensvoll klingt anders.

Kommentieren

Reviews