Hyper Scape: Soll zum Launch auch auf der PlayStation 5 und Xbox Series X spielbar sein

Kommentare (1)

Ubisofts neuester Battle Royale-Shooter "Hyper Scape" wird zum Launch der neuen Konsolen auch auf PlayStation 5 sowie Xbox Series X spielbar sein. Dies bestätigte der verantwortliche Game Director in einem aktuellen Gespräch.

Hyper Scape: Soll zum Launch auch auf der PlayStation 5 und Xbox Series X spielbar sein
Der Battle Royale-Shooter soll im Sommer für die aktuellen Konsolen erscheinen.

Vor wenigen Wochen kündigte Ubisoft mit „Hyper Scape“ einen neuen Battle Royale-Shooter an, der sowohl für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen soll. Während PC-Spieler zum aktuellen Zeitpunkt an einer offenen Beta teilnehmen können, müssen Konsolenspieler weiterhin auf eine erste Runde in dem neuen Shooter warten.

Auch die Next-Gen-Konsolen werden versorgt

Obwohl Ubisoft noch nicht ankündigte, dass „Hyper Scape“ auch für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen wird, so hat der verantwortliche Game Director Jean-Christophe Guyot in einem aktuellen Gespräch über die mögliche Abwärtskompatibilität gesprochen. Seiner Aussage nach wird „Hyper Scape“ zum Launch der neuen Konsolen direkt spielbar sein. Dabei wird es sich um die Version handeln, die die Spieler auch auf PlayStation 4 und Xbox One erwarten können.

Zum aktuellen Zeitpunkt prüfen die Entwickler die Umsetzung bestimmter Funktionen sowie die Performance auf den Next-Gen-Konsolen. Schließlich wird der Fokus auf der Reaktionsfähigkeit und der Bildrate liegen, da „Hyper Scape“ ein recht schneller Battle Royale-Shooter ist.

Mehr zum Thema: Hyper Scape – Cinematic-Trailer, Gameplay und Start der PC-Open-Beta – Konsolen-Release im Sommer

In „Hyper Scape“ kämpfen die Spieler in der futuristischen und virtuellen Stadt Neo-Arcadia. Die Entwickler bieten auch vertikales Gameplay, sodass man stets auch auf die Dächer achten sollte, wobei man alleine oder zu dritt in den Kampf ziehen kann.

Die vollständige Veröffentlichung von „Hyper Scape“ soll im Laufe dieses Sommers erfolgen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TeamBravo sagt:

    Reicht langsam dann wieder mit dem Battle Royal Bumms. Gibt genug Spiele, die den Mode anbieten.