Tales of Arise: Alterseinstufung vorgenommen – Release früher als gedacht?

Kommentare (10)

In Australien und Brasilien wurden Alterseinstufungen zum Rollenspiel "Tales of Arise" vorgenommen. Könnte das Ganze darauf hindeuten, dass der Titel früher als gedacht erscheint?

Tales of Arise: Alterseinstufung vorgenommen – Release früher als gedacht?
"Tales of Arise" erscheint unter anderem für die PS4.

Auch Bandai Namco Entertainment beziehungsweise die Entwicklerteams des japanischen Publishers waren aufgrund der Coronakrise dazu gezwungen, in das Home-Office umzuziehen.

Die dadurch entstandenen Verzögerungen führten unter anderem dazu, dass das ursprünglich für einen Release in diesem Jahr vorgesehene Japano-Rollenspiel „Tales of Arise“ auf 2021 verschoben wurde. Einen konkreten Termin nannte Bandai Namco Entertainment bisher zwar nicht, allerdings könnte sich aktuell abzeichnen, dass „Tales of Arise“ früher als gedacht erscheint.

Eine neue Geschichte im Tales of-Universum

So tauchten in Australien und Brasilien entsprechende Alterseinstufungen auf. Spekuliert wird, dass das Ganze auf einen Release von „Tales of Arise“ Anfang des kommenden Jahres hindeuten könnte. Von offizieller Seite bestätigt wurde das Ganze bisher jedoch nicht. Möglicherweise erfahren wir auf der digitalen Tokyo Game Show 2020 im September dieses Jahres mehr. „Tales of Arise“ erscheint für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 und erzählt eine neue Geschichte im „Tales of“-Universum.

Zum Thema: Tales of Arise: Die Auswirkungen von Corona – Rollenspiel auf 2021 verschoben

Das Japano-Rollenspiel spielt in einem Sonnensystem, das die beiden benachbarten Planeten Dahna und Rena beinhaltet. Die Bewohner von Dahna haben ihren planetarischen Nachbarn auf Rena – einen Planeten, den sie deutlich am Himmel sehen können – immer Ehrfurcht entgegengebracht und Rena als ein Land der Gerechten und Göttlichen gesehen.

Das Volk der Rena herrscht seit über drei Jahrhunderte über die Dahna, beraubt sie ihrer Freiheit und plündert die Ressourcen ihres Planeten. Ihr schlüpft in die Rolle von zwei unfreiwilligen Helden, die den Wunsch hegen, die Geschichte ihres Volkes umzuschreiben und ihm die Freiheit zu bringen.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Potenzial das beste Tales zu werden.
    Allein schon weil der Charakter nicht kindlich aussieht/ ist.

  2. Link sagt:

    Sieht richtig cool aus, hab da absolut Bock drauf.

  3. WiSEWOLF sagt:

    Habe absolut Bock drauf, das Gameplay sieht auch sehr stimmig aus!

    WiSEWOLF over and out!

  4. Squall Leonhart sagt:

    Ich glaube das Spiel werden wir nicht vor 2022 sehen. Früher hat Namco die Tales of Games schneller rausgehauen (GC, PS2, DS, PS3...)

  5. DarkSashMan92 sagt:

    Das erste "Tales of" mit moderner Grafik ?

  6. VincentV sagt:

    @Squall

    Weil die Grafik früher nicht aufwendig war und sie bei der PS3 eher weniger Effort in die Welt gesteckt hatten. Aber seit Hideo Babas Abgang haben sie an diesem Teil hier gewerkelt.

    Zudem wurde es ja auf "unbestimmte Zeit" verschoben. Das kann also gut und gerne bereits im Frühling erscheinen. Sie sind sich gerade nur nicht sicher. Auch wegen der Lage denke ich.

  7. SoulSamuraiZ sagt:

    Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Tales of Spiel. Bisher gab es nur zwei die ich richtig gefeiert habe. Das sind auch meine beiden Lieblings Tales of Spiele und zwar Tales of Xillia und Tales of Xillia 2. Die beiden fand ich klasse und sind auch meine Lieblinge. Andere fand ich bisher nicht so cool. Nicht von den Charakterdesigns und auch nicht von der Story. Dieses könnte mir wieder richtig gefallen. Vom Design gefällt es mir gut und die grobe Rahmenhandlung hat potenzial für eine geile Story.

  8. Squall Leonhart sagt:

    @ VincentV

    Also ich fand das Tales of Graces F für die PS3 schon ziemlich ansehnlich. Sehr liebevoll gestaltet die Welt oder vielleicht habe ich es mir auch nur eingebildet 😀

  9. VincentV sagt:

    Ja Graces F auf PS3 mit PS3 Grafik passt ja. Aber ab Xillia ging für mich auch der schöne Artstyle etwas unter.

  10. Chinara sagt:

    Guten Tag ... ne - also ... ne. Ich hoffe, das Tales of Arise bald - bitte dieses Jahr rauskommt. Aber, wer hört schon auf einer Kuh, wie mir? NIEMAND!

Kommentieren