LEGO Star Wars The Skywalker Saga: Release offenbar auf 2021 verschoben

Kommentare (3)

Allem Anschein nach wurde der Release des Klötzchen-Abenteuers "Lego Star Wars The Skywalker Saga" auf das kommende Jahr verschoben. Dies ließ sich zwischenzeitlich zumindest der offiziellen Website entnehmen.

LEGO Star Wars The Skywalker Saga: Release offenbar auf 2021 verschoben
"Lego Star Wars The Skywalker Saga" erscheint offenbar erst 2021.

Mit „LEGO Star Wars – The Skywalker Saga“ kündigten Warner Bros. Interactive Entertainment und Traveller’s Tales auf der E3 im vergangenen Jahr ein neues LEGO-Projekt an.

Wie es der Name bereits andeutet, haben wir es bei der „LEGO Star Wars – The Skywalker Saga“ mit einer Sammlung zu tun, die die komplette Skywalker-Saga abdeckt. Die Geschichte reicht von „Star Wars Episode I: Die Dunkle Bedrohung“ über „Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung“ bis hin zu „Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers“. Als Releasetermin wurde vor wenigen Monate der 20. Oktober 2020 ausgerufen.

Droht eine Verschiebung der Skywalker-Saga?

Aktuellen Berichten zufolge könnte „LEGO Star Wars – The Skywalker Saga“ allerdings etwas später erscheinen als zuletzt angekündigt. So wurde die Sammlung auf der offiziellen LEGO-Website zwischenzeitlich für einen Release im Jahr 2021 gelistet, ehe der entsprechende Hinweis wieder entfernt und durch ein „Coming soon“ ersetzt wurde. Somit bleibt abzuwarten, was es mit der potenziellen Verschiebung auf sich hat.

Zum Thema: LEGO Star Wars – The Skywalker Saga: Alle neun Episoden im Klötzchen-Format – Trailer & Details

Möglicherweise erfahren wir bereits im Laufe des heutigen Abends mehr, da „LEGO Star Wars – The Skywalker Saga“ zu den Titeln gehört, die im Rahmen des „Opening Night Live“-Events zur Gamescom 2020 am heutigen Donnerstag Abend präsentiert werden. Los geht es um 20 Uhr unserer Zeit.

„LEGO Star Wars – The Skywalker Saga“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und Nintendos Switch in Arbeit. Ob auch die Next-Generation-Konsolen in Form der Xbox Series X beziehungsweise der PlayStation 5 ebenfalls versorgt werden, ist noch unklar.

Quelle: Lego (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Cool ich mag die Legospiele. Ist auch der total depressive Luke Skywalker aus Episode 8 dabei?

  2. Hendl sagt:

    ein star wars game zu entwickeln scheint kein
    leichtes unterfangen zu sein, damit sind bereits
    mehrere entwickler in der vergangenheit gescheitert !

  3. SkywalkerMR sagt:

    Das lag aber nicht an den Entwicklern, sondern an Disney und/oder EA.

Kommentieren