Lords of the Fallen 2: Neuer Entwickler bestätigt

Kommentare (7)

"Lords of the Fallen 2" ging in die nächste Entwicklungsphase über. Das neue Studio Hexworks zeichnet sich fortan für die Produktion verantwortlich.

Lords of the Fallen 2: Neuer Entwickler bestätigt
Wann das Sequel erscheinen wird, ist nach wie vor unklar.

Nachdem im vergangenen März bestätigt wurde, dass „Lords of the Fallen 2“ für PS5 und Xbox Series X veröffentlicht werden soll, war von diesem Vorhaben nicht mehr viel zu hören. Heute meldeten sich die Verantwortlichen mit einem Statement zurück und stellten zugleich den neuen Entwickler des Titels vor.

Neues Studio mit Veteranen

„Lords of the Fallen 2“ befindet sich derzeit bei Hexworks in Arbeit. Es ist ein neues Studio, das in Barcelona und Bukarest beheimatet ist. Beschäftigt sind dort 25 Veteranen aus der Branche, die Erfahrungen mit der Entwicklung von Triple-A-Spielen haben.

Der Executive Producer Saul Gascon zur heutigen Ankündigung: „Wir haben ein erstklassiges Team aus erfahrenen Entwicklern mit einer tiefen Faszination für ausgereifte Fantasy-Spiele zusammengestellt. Der Weg dorthin war intensiv, vor allem angesichts der weltweiten Lockdown-Situation. Aber durch die Zusammenarbeit mit Marek und Cezar haben wir ein großartiges Team zusammengestellt, das hauptsächlich aus unseren Netzwerken besteht.“

Gemeint sind Marek Tyminski, CEO von CI Games, sowie der Creative Director Cezar Virtosu, der ergänzend betonte: „Es ist eine berauschende Mischung aus Indie-Produktion und Fanarbeit, da wir kein großer Produktionsblock sind und wir alle aus den Schützengräben des Genres kommen, sodass wir unabhängig von unserer Nationalität dieselbe Spielsprache sprechen. Wir sind begeistert von unserer Mission und streben ein kreativ aufgeladenes Spielerlebnis im Rahmen des Genres an.“

Zum Thema

Der Pressemeldung ist ebenfalls zu entnehmen, dass sich der Titel „von der Machtfantasie des Originals hin zu einer dunklen Fantasie wandeln“ und „viel loyaler gegenüber der herausfordernden Kampferfahrung sein“ wird, die von der Soulsborne-Community erwartet wird.

Wann mit einer Veröffentlichung von „Lords of the Fallen 2“ gerechnet werden kann, steht in den Sternen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Wie lächerlich! Warte ja schon Ewigkeiten drauf. CI Games scheint zudem ein riesen Saftladen zu sein, der seine Mitarbeiter nicht gerade vorbildlich behandelt. Es gab bereits bei der Entwicklung des ersten (und verdammt guten) Teils viel Ärger mit den u.a. deutschen Entwicklern von The Surge, Deck 13.

  2. HANS KANNS sagt:

    Freu mich drauf. Fand den ersten Teil viel besser als die Souls Spiele...zumindest vom Setting her.

  3. Horst sagt:

    Fand Lords of the Fallen auch verdammt, verdammt stark. Leider konnte ich rein gar nichts mit The Surge anfangen. Ich hoffe dass der zweite Teil wieder so wird wie der erste Teil, oder gar besser, wäre geil. Aber solche schwerfälligen Starts, wie es dieser Titel schon hat, sind selten ein gutes Zeichen und wirken sich eher negativ aufs Resultat aus... na mal abwarten ^^

  4. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Horst

    Ist das so? Welche Beispiele fallen dir ein wo der Entwickler gewechselt wurde und das Game am Ende bei Release eine Gurke war?

    Ernstgemeinte Frage, no hate. In Foren wird ja gern alles falsch verstanden.

  5. Horst sagt:

    Rezent fällt mir da z.B. Dead Island 2 ein. Die Zeichen stehen einfach nicht gut für das noch nicht erschienene Spiel, was ich sehr traurig finde. Der erste Teil war spitze. Aber hier könnten die Entwickler noch das Ruder rumreißen, ganz klar. Ehrlich gesagt fällt mir gerade kein weiteres Beispiel ein, ich weiss aber, dass es sie gibt. Hab aber gerade auch nicht viel zeit, könnte, wenn du magst, bei Gelegenheit nochmal etwas Recherche betreiben ^^
    Duke Nukem Forever fällt mir noch ein. Da wurde anfangs ständig die Engine gewechselt, und 3DRealms gab irgendwann an Gearbox ab...

  6. Saleen sagt:

    Ein Dead Island kann aber auch nur abstinken gegen das Brett von Techland!
    Ich meine....

    Dying Light ist ja wohl der Shit unter den Open World Zombie Game.
    Das Spiel bietet soviel... Von der starken Atmosphäre bis hin zur Story usw.

    Ein Lord of Fallen 2 könnte durchaus was werden aber das Studio wurde gewechselt....

  7. SchatziSchmatzi sagt:

    LOF war die reinste Enttäuschung und eine ganz ganz billige Alternative zur Souls Reihe. Soll jetzt nicht falsch verstanden werden. Kampfsystem war okay und der Schwierigkeitsgrad der Bosse war auch fast auf Souls Niveau. Das was mich wirklich störte, war rechte bunte Welt im finsteren Setting und das Design der Waffen und Rüstungen ähnelte wie das Spielzeugladen.