PS5 UI: Hilfe-Funktion, Create Menü und integrierter PS Store

Kommentare (22)

Das User Interface der PS5 bietet einige Funktionen, die es auf der PlayStation 4 bisher nicht gab. Dazu zählt unter anderem das "Game Help"-Feature, das euch über kniffelige Stellen hinweghilft.

PS5 UI: Hilfe-Funktion, Create Menü und integrierter PS Store
Die PS5 lässt nur noch einen Monat auf sich warten.

Sony hat im Laufe des Nachmittags das User Interface der PlayStation 5 enthüllt. Bestätigt wurde dabei unter anderem ein Feature, das schon seit Monaten durch die Gerüchteküche geistert. Es ist die sogenannte „Game Help“-Funktion.

Tipps und Tricks ohne Google

Kommt ihr in einem PS4-Spiel an bestimmten Stellen nicht weiter, werdet ihr wahrscheinlich Google nach möglichen Lösungswegen durchsuchen. Dank der „Game Help“-Funktion der PS5 müsst ihr diesen Umweg nicht mehr gehen.

Die PS5 umfasst eine integrierte Möglichkeit, bei bestimmten Hindernissen oder Rätseln eine Hilfestellung zu geben. Solltet ihr an unterstützten Stellen nicht weiterkommen, könnt ihr euch wertvolle Tipps und Tricks anzeigen lassen.

Die Hilfe gibt es in Form von Videos, die im Vollbildmodus oder in einem Bild-in-Bild-Modus neben dem Spiel ausgeführt werden. Ihr könnt wählen, wo das Video abgespielt werden soll. Sämtliche Spiele werden aber offenbar nicht unterstützt.

Einen großen Haken gibt es allerdings: Für den Zugriff auf die „Game Help“-Funktion ist eine PS Plus-Mitgliedschaft vonnöten.

Create Button mit 4K-Aufnahmen

Ein weiteres Feature, das im heutigen Video zum User Interface der PS5 vorgestellt wurde, ist das Create Menü. Über den dazugehörigen Create-Button könnt ihr wie vom Share-Button des DualShock 4-Controllers gewohnt Gameplay-Aufnahmen starten.

Laut Sony unterstützt das Ganze eine 4K-Auflösung, sodass eure Spielsessions und auch Screenshots künftig hochauflösender verewigt werden. An bestimmten Stellen kann es zu Spoiler-Warnungen kommen, sofern diese vom Entwickler definiert wurden.

PlayStation Store integriert

Eine weitere Änderung betrifft den PlayStation Store, bei dem es sich bisher um eine separate App handelte. In das User Interface der PS5 ist der Store direkt eingebaut, was für eine deutliche Beschleunigung sorgen sollte. Auch die SSD der PS5 dürfte dazu beitragen, dass ihr künftig schneller bei den Spielen landet, die ihr erwerben möchtet. Gezeigt wurde der PlayStation Store im Enthüllungsvideo zum PS5-UI aber noch nicht.

Zum Thema

Erwähnenswert ist auch, dass neben dem Control Center, auf das ihr während eurer Gameplay-Sessions zugreift, ein klassischer Home Screen angeboten wird. Wie auf der PS4 werden die Inhalte über einzelne Kacheln aufgerufen, die einen Hub mit passenden Aktivitäten, DLCs, Videoclips und Informationen anzeigen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Riös sagt:

    Der Ps Store der Ps4 ist eine reine Katastrophe. Sowas langsames hab ich noch nie erlebt und meistens kommt nach gefühlt 5 Minuten warten dann die Meldung, dass eine fehler aufgetreten sei. Hoffe, dass die Zeiten rum sind.

  2. dharma sagt:

    Da würde ich dann aber eher das Problem bei der Internet-Leitung vermuten.

    Auf der PS3 fand ich den Store auch sehr lahm, auf der PS4 aber eigentlich nicht, außer halt die Leitung hat mal gemuckt, was aber selten der Fall war.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Sind schon interessante Features dabei aber auch viel Firlefanz. Wer will wirklich 'nem anderen beim Zocken zuschauen, wenn er selber gerade dabei ist? Zumal die Aktivitäten übergroß dargestellt sind, während Anwendungen und Spiele winzig kleine Kacheln sind. Wirkt wie Windows 8... unausgegoren. ^^ Schön ist aber auf alle Fälle, dass der Store ENDLICH wieder integriert ist. Die Lags waren ja teilweise nicht mehr feierlich wenn man 'ne Weile in der App war.

  4. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Die UI lässt mich persönlich kalt. Ich stehe auf große Spiele-Symbole, wie sie das Switch-Menü zeigt. Ansonsten wirkt alles genau so unaufgeräumt wie auf der PS4. Mein Favorit in Sachen Schnelle, simple, aber dennoch ansprechende, Menügestaltung ist nach wie vor die Switch.

  5. Korean619 sagt:

    Gefällt mir sehr gut. 🙂

  6. Aragorn85 sagt:

    @pipi
    Wo ist dass denn unaufgeräumt? Man scrollt von links nach rechts.
    Ist doch wie auf der Switch.

  7. FSME sagt:

    Nicht schlecht, das neue Xbox UI sieht aber besser aus. Bei der Current Gen war es noch umgekehrt, da war das PS4 UI schöner.

  8. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    @ Aragorn85: Da ist mir persönlich einfach zu viel Gedöns drumherum (Browser, Store, Werbung). Ich würde am liebsten nur die Spiele-Symbole sehen - in einer, wie oben erwähnt, ordentlichen Größe (halt wie auf der Switch). Aber das ist wohl Geschmacksache. Eventuell lassen sich auf der PS5 ja die Symbolgrößen und -anzahl einstellen...

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Bin begeistert, der integrierte Store und vor allem der Help Mode ist sehr geil umgesetzt, und es sollte auch kein Problem darstellen, dass man PS+ dazu braucht, wenn ich raten würde, sind wahrscheinlich 90% der regelmäßigen Zocker PS+ Mitglied.

    Aragorn: versteh ich auch nicht. Aufgeräumter geht ja eigentlich kaum. Na, vielleicht hat er die falschen Brillen auf, oder auch nur zuviel Pipi-in-den-Augen! 😀

  10. Mr.x1987 sagt:

    Kann man sich nur an die Birne fassen, wie die üblichen Verdächtigen mal wieder alles schlecht reden...

  11. Ishyas sagt:

    Gefällt mir.Schlicht,übersichtlich und schnell.So soll es sein

  12. Dunderklumpen sagt:

    Bei Smart-TV's öffnet sich eine Appleiste wo man von links nach rechts auswählt (Samsung, LG....)
    Android-TV öffnen den Home-Bildschirm, wo man von rechts nach links....
    Bei Sky sind die verschiedenen Themen untereinander und ich muß von rechts nach links...
    Amazon Prime....... usw, usw

    Warum diese Anordnung nun gerade bei der PS ein Problem sein soll....???

  13. KingColone sagt:

    Ich spiele ab und an auch gerne mal etwas was nicht so fordernd ist und quatsch nebenbei im Partychat. Das man jetzt auch das Gameplay vom Kumpel sehen kann finde ich eine schöne Ergänzung.

  14. Spyro sagt:

    Lasst die hater haten. Als es damals hieß einen Share Button braucht niemand haben sie auch alle rumgeheult und jetzt gibt es ihn auch bei der Konkurrenz.

    Finde die PIP Funktion toll, wie oft habe ich es in Destiny gehabt das in Sprungpuzzeln Teammates Truhen nicht gefunden haben oder den weg nicht weiter wussten. Jetzt kann ich blitzschnell rüber schielen und ihnen helfen. Auch beim erkunden neuer Gebiete ist es Vorteilhaft hier kann sich jeder ein Areal aussuchen und der andere kann sehen was es drüben gibt.

    Die Spoilerfreie Hilfefunktion ist toll.

    Der integrierte Store klingt auch super.

    Optisch gefiel mir das Ps4 UI besser. Vielleicht kann man sich die Größe der Kacheln aussuchen. Alles in allem sieht es aber immer noch sehr aufgeräumt und gut aus.

  15. newG84 sagt:

    Glaube sehen was xboxdynasty schreibt."extrem mieses Menü wo man nichts findet." Die haten ja aufs übelste. Warum das eine News Seite ist ist mir fraglich

  16. Twisted M_fan sagt:

    Was soll da bitte unübersichtlich sein? die Ordnerstruktur wird mit sicherheit anpassbar sein sprich kleiner oder ausblenden lassen.

    Ich hätte aber auch gerne das PS4 Menü weiterhin gerne gehabt.

  17. consoleplayer sagt:

    Positiv:
    Schöne Farbgebung
    PiP Funktion von Freunden
    Hilfe-Funktion
    Geschwindigkeit

    Negativ:
    Für mich als Nicht-PS4-Kenner unübersichtlich

    Also im großen und ganzen gelungen, würde ich sagen

  18. ResidentDiebels sagt:

    Weiß man eigentlich schon etwas über Share Factory? Ob es wieder vom start an dabei sein wird oder ob es irgendwann per update kommt?

    mMn war share factory die beste neuerung damals bei der PS4. Hoffe sie haben das programm noch ausgebaut und verbessert.

  19. big ed@w sagt:

    Sind die Leiste u die Symbole/Kacheln/Karten grössentechnisch veränderbar?

  20. merjeta77 sagt:

    @Mr.Riös
    Langsama als xbox bestimmt nicht.
    Xbox dashboard ist der letzte Rotz.
    Bei mir läuft playstation 1A keine Probleme.

  21. Knoblauch1985 sagt:

    @newG84

    Die sind bescheuert da drüben bei xboxdynasty.
    Play3 bringt hier xbox news.
    In den kommentaren der ein und andere hier schlägt übers ziel hinaus.
    Aber da drüben haten die news schreiber direkt in den news obwohl sie eigentlich neutral leiben müssen.
    Ich sag dir eins.
    Gemobt wird aus drei kleinen gründen.
    Entweder hätte man gern was man nicht hatt.
    Oder man wäre gern jemand das man nicht ist.
    Oder man ist unsicher mit sich selbst.

  22. Knoblauch1985 sagt:

    @newG84

    Die sind verrückt da drüben bei xd .
    Da haten die news schreiber direkt in den news obwohl sie neutral sein müssen.
    Hater/mobber haben 3 kleine gründe warum sie so sind wie sie sind.

    Entweder hätten sie gern etwas was sie nicht haben.
    Oder sie wären gern jemand der sie nicht sind.
    Oder sie sind unsicher mit sich selbst.

Kommentieren