Skull & Bones: Soll weiterhin im nächsten Geschäftsjahr erscheinen

Kommentare (4)

Das Piratenabenteuer "Skull & Bones" wurde noch nicht von Ubisoft abgeschrieben. Laut dem jüngsten Geschäftsbericht kann man weiterhin im nächsten Fiskaljahr mit dem Titel rechnen.

Skull & Bones: Soll weiterhin im nächsten Geschäftsjahr erscheinen

Die Ankündigung des Piratenabenteuers „Skull & Bones“ liegt bereits über drei Jahre zurück. Im Rahmen der E3 2017 hatten Ubisoft und Ubisoft Singapore einen Multiplayer-Titel versprochen, der sich auf Schiffsschlachten konzentriert, wie man sie in der Art aus der „Assassin’s Creed“-Reihe kannte. Allerdings hatte es im Laufe der Entwicklung mehrere Änderungen gegeben, die auch zu weitreichenden Verschiebungen führten.

Es läuft alles nach Plan

Bereits vor einigen Wochen hatte Ubisoft bestätigt, dass konkrete Details erst im nächsten Jahr enthüllt werden sollen. Zuvor hatte man bereits eine Neuausrichtung von „Skull & Bones“ angedeutet.

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen hatten sich die Verantwortlichen auch zu einem Kommentar zu „Skull & Bones“ hinreißen lassen. Dabei betonte man, dass die Entwicklung gut verläuft und die Veröffentlichung weiterhin im nächsten Geschäftsjahr erfolgen soll. Somit kann man zwischen dem 1. April 2021 und dem 31. März 2022 mit dem Piratentitel rechnen.

Mehr zum Thema: Skull & Bones – Keine weiteren Info-Updates in diesem Jahr – Statement zur Entwicklung

Allerdings wollte man noch keinen konkreteren Zeitraum festlegen, weshalb man sich weiterhin gedulden muss. Somit blieb „Skull & Bones“ auch bei den jüngsten Verschiebungen aus dem Hause Ubisoft außen vor. Schließlich hatte man gestern bekanntgegeben, dass „Far Cry 6“ und „Rainbow Six: Quarantine“ erst später als zunächst geplant erscheinen werden. Auch „Avatar“ wird erst nach März 2022 erscheinen.

Quelle: Twinfinite

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Das mutiert doch mehr zum Running Gag.

    Die Zeiten mit Seeschlachten sind doch nach den ganzen AC Teilen abgenutzt...

  2. Smoff sagt:

    Echt...wird öangsam lächerlich

  3. Boyka sagt:

    Erscheint niemals.

  4. killer-X9 sagt:

    sofern man nur die Schiffe steuern kann wird das nichts dann bleibe ich lieber bei Spielen wie blackwake oder blazing Sails