Metro Exodus: PS5-Version und Multiplayer-Experimente bestätigt

Kommentare (19)

"Metro Exodus" wird im kommenden Jahr als New-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X/S auf den Markt gebracht. Auch der nächste Teil sowie Multiplayer-Erlebnisse befinden sich in Arbeit.

Metro Exodus: PS5-Version und Multiplayer-Experimente bestätigt
An der "Metro"-Serie wird weiterhin gearbeitet.

Der Publisher Deep Silver und der Entwickler 4A Games werden „Metro Exodus“ im kommenden Jahr für die Konsolen PS5 und Xbox Series X/S veröffentlichen, nachdem der Shooter bereits als Last-Gen-Version über die Abwärtskompatibilität gespielt werden kann.

Die New-Gen-Versionen sollen „wichtige Verbesserungen“ wie eine höhere Bildfrequenz, eine höhere Auflösung, kürzere Ladezeiten und Unterstützung für Raytracing enthalten. Spieler, die „Metro Exodus“ für PlayStation 4 oder Xbox One besitzen, egal ob physisch oder digital, können kostenlos auf die Version der PS5- oder Xbox Series X/S aufrüsten.

Neues Metro in Arbeit

4A Games gab außerdem bekannt, dass das nächste „Metro“-Spiel derzeit für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC entwickelt wird. Im Zuge der Produktion kam es zu einer „kompletten Überholung der Engine und Renderer, um die neue Leistung, den Speicher und die hardwaregestützte Raytracing-Unterstützung, die die neuen Konsolen bieten, zu nutzen“.

„Wir sind bestrebt, ein großartiges, storybasiertes Einzelspieler-Erlebnis zu bieten. Das ist es, worauf die Metro-Serie basiert“, so die Entwickler. „Als Studio wollen wir uns ständig anstrengen, um größere und bessere Spiele zu entwickeln, aber wir hören auch auf das, was die Fans sagen. Und wir wissen, was für sie wichtig ist. Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber dem Franchise ernst. Und wir glauben, dass ihr von unseren Plänen für das nächste Kapitel begeistert sein werdet“.

Obwohl das Studio im Moment nicht allzu sehr auf das neue „Metro“ eingehen kann, wurde zumindest betont, dass eine Mehrspieler-Komponente im Bereich des Möglichen ist. Davon hören wir nicht zum ersten Mal.

„Gleichzeitig ermöglicht uns unsere Partnerschaft mit Saber [Interactive], etwas zu erforschen, das schon immer ein Ziel für 4A Games war, aber etwas, dem wir uns bisher noch nie widmen konnten: Ein Mehrspieler-Erlebnis im Metro-Universum. Als kleines Studio waren wir nie in der Lage, diesen Ambitionen gerecht zu werden. Und unsere Ideen haben es nie über die Prototypenphase hinaus geschafft. Aber mit Sabers Erfahrung im Online-Gaming erforschen wir nun aktiv Multiplayer-Konzepte, die eine neue Möglichkeit bieten, die Welt von Metro zu erleben“.

Muss im Metro-Universum Sinn ergeben

Das Studio erklärte weiter, dass es nicht auf irgendeinen Multiplayer-Trend aufspringen wolle, sondern vielmehr eine Multiplayer-Erfahrung erforschen möchte, die „im Metro-Universum Sinn macht“ und den „Einzelspieler-Ambitionen nicht abträglich ist“. Mit den neuen Zielen befasst sich ein Team, das sich ausschließlich auf den Mehrspielermodus konzentriert, was durch die Partnerschaft mit Saber Interactive erreicht werden kann.

Zum Thema

„Keiner der obigen Gedanken bedeutet, dass das nächste Metro-Spiel nur ein Multiplayer-Spiel sein wird, oder dass das nächste Spiel Einzel- und Multiplayer im selben Paket beinhalten wird“, so 4A Games weiter. „Wir sind noch dabei, uns etwas zu überlegen. Aber wir wissen, dass wir uns absolut für mehr Einzelspieler- und Story-Erlebnisse im Metro-Universum einsetzen, die unsere Fans kennen und lieben gelernt haben.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. usp0nly sagt:

    GEIL!

  2. Jok0 sagt:

    Super...habe extra gewartet auf eine PS5 Version und noch nicht gekauft

  3. xjohndoex86 sagt:

    Kann man nur applaudieren. Generell sehr schön, dass die meisten PS5 (Digi-)Versionen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Keine Selbstverständlichkeit.

  4. Bulllit sagt:

    Cool! Dann hat sich das warten gelohnt

  5. Sveninho sagt:

    Oh yes, ein neues Metro. War mein letzjähriges GotY, trotz eines Resi 2 Remakes, Sekiro, Death Stranding, Jedi Fallen Order usw.
    In die Ps5 Version von Exodus werde ich wohl dann auch mal reinschauen. 🙂

  6. proevoirer sagt:

    Super Sache

  7. Saleen sagt:

    Dann wird auf der 5er die Platin geholt.

  8. DanteAlexDMC84 sagt:

    Mega Nachricht, endlich hat sich das warten gelohnt. Ich freue mich drauf.

  9. branch sagt:

    Schon gut für die die es noch nicht spielten. Die Ladezeiten sind auf der ps4 pro schrecklich lange. Das könnte für kommende Spieler des Spiels auf den neues Konsolen erheblich angenehmer werden

  10. Peter Enis sagt:

    Wenns halt keine PS5 Spiele gibt, muss man die Spieler ja mit lauwarmen Zeug bei Laune halten 🙂
    Klappt bei der Xbox ja auch ganz gut, da muss Sony auch noch auf den Zug aufspringen

  11. Horst sagt:

    Hab zwar die PS4-version, noch nicht gespielt, aber so oder so wirds ein geiles Erlebnis. Und ein neuer Teil darf gerne kommen.

  12. Saowart sagt:

    Demon Souls RE, Godfall, Sackboy: A Big Adventure, Pathless, Bugsnax, Astro's Playroom.

    Und wenn man noch die Third party Spiele dazu zählt.
    Ac Valhalla, Watchdogs Legion, Dirt 5, Cod Cold war und schon Cyberphunk 2077 und immortals fenyx rising.

    Das ist dir zu wenig zum Launch der neuen Konsolen? XD
    Really? xDDD

  13. SchatziSchmatzi sagt:

    Metro ist echt atmosphärisch. Auf der PS3 bin ich im Freiem nicht weitergekommen, weil mir die Sauerstoffmasken ausgingen. Seitdem habe ich kein Metro mehr angerührt. Vielleicht mit der PS5 wieder. Wäre nice, wenn es eine Collector's Edition gäbe.

  14. Bio hazard sagt:

    @Schatzi
    Es gibt ja die Aurora Edition, mit steelbook und so.
    Die gibt's für 30 Euro.

    Und das update kriegst du dann gratis

  15. SchatziSchmatzi sagt:

    @Bio hazard

    Hört sich gut an. Für 30 Euro bin ich gern bereit nochmal den Winter im zerstörten Russland zu betreten.
    Dank für die Info. 🙂

  16. Attack sagt:

    Nice, da hab ich die DLCs eh noch vor mir.
    Zocke ich dann auf der PS5, yay!

  17. Bukowski sagt:

    Das Spiel sah auf der 4er schon genial aus von der Optik,Gunplay und Story waren auch überdurchschnittlich. Freue mich auf einen zweiten Durchgang auf der PS5!

  18. Bio hazard sagt:

    @Schatzi.
    Ich glaube, bei gamesonly ist die zu haben. Da will ich die mir auch noch holen