PS5: Sony San Diego nicht geschlossen – Neuer Titel in Arbeit

Kommentare (30)

Wie nun klar gestellt wurde, entsprechen die Berichte, in denen von einer Schließung der Sony San Diego Studios die Rede war, nicht den Tatsachen. Stattdessen ist das Studio weiterhin aktiv und arbeitet bereits an einem neuen Projekt.

PS5: Sony San Diego nicht geschlossen – Neuer Titel in Arbeit
Die Sony San Diego Studios arbeiten an einem neuen Projekt.

In den vergangenen Tagen machte das Gerücht die Runde, dass sich Sony Interactive Entertainment dazu entschieden haben könnte, die hauseigene Niederlassung im kalifornischen San Diego zu schließen.

Für die entsprechenden Spekulationen sorgte der Senior-Game-Designer John Bautista, der sich dazu entschloss, die Sony San Diego Studios zu verlassen. In seinem Tweet wies er darauf hin, dass während seiner Zeit bei Sony San Diego nicht alles rund lief. Gleichzeitig hieß es, dass Sony San Diego „eine tolle Firma war“. Eine unglückliche Formulierung, die für die Gerüchte der letzten Tage sorgte.

Sony San Diego arbeitet an einem neuen Projekt

Um den aktuellen Gerüchten und Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen, meldete sich Bautista via Twitter noch einmal zu Wort. Wie es heißt, wurde sein erster Tweet komplett falsch interpretiert. Demnach wurde Sony San Diego keineswegs geschlossen. Ganz im Gegenteil sogar: Derzeit wird an einem neuen Projekt gearbeitet, zu dem sich Bautista allerdings nicht genauer äußern konnte oder wollte.

Zum Thema: Sony San Diego: Das First-Party-Studio bezieht neue Räumlichkeiten und bekommt ein neues Logo

In den letzten Monaten kam allerdings das Gerücht auf, dass Sony San Diego an einem neuen Ableger der „Uncharted“-Reihe werkeln könnte. Der Stein des Anstoßes: Ausgewählte kreative Köpfe, die in der Vergangenheit bei Naughty Dog an der „Uncharted“-Serie arbeiteten und zu Sony San Diego wechselten.

Offiziell bestätigt wurde ein neues „Uncharted“ bisher allerdings nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Bin schon gehyped *W*

  2. Blacknitro sagt:

    Neues uncharted *-*

  3. Ren_55 sagt:

    Ein neues Uncharted auf der PS5.......man kann sich sehr gut vorstellen, WIE geil das werden könnte und wohl auch wird 😉

  4. Mr Eistee sagt:

    Wenn es kein neues Uncharted wird, wird es zu hundert Prozent wieder ein neues Baseball spiel.

  5. Squall Leonhart sagt:

    Ich weiß nicht do recht...
    Ein Uncharted ohne Neil Druckmann und die anderen Creative Köpfe von Naughty Dog?
    Das kann was werden...

  6. Dennis_ sagt:

    Squall Leonhart

    Gab es doch schon.

  7. Blacknitro sagt:

    @Squall Leonhart naja naughty dog will nicht mehr also wird Sony andere ran lassen ^^

  8. Saowart sagt:

    @Blacknitro

    Hä? xD

  9. Barlow sagt:

    Mr Eistee.
    Nein, San Diego hat 2 Teams.
    1 für MLB - das 2. ist halt noch unbekannt.

  10. Blacknitro sagt:

    @Saowart naja naughty dog meinten abgeschlossen mit uncharted und Sony kann andere Studios an uncharted arbeiten lassen.

  11. Saowart sagt:

    Ach sooooooo :3

  12. Blacknitro sagt:

    Hoffe das bluepoint gekauft wird *-* was die für geile uncharted remakes machen würden

  13. Squall Leonhart sagt:

    Eigentlich ist Uncharted 4 das perfekte Finale gewesen. Habe Angst dass man damit die Serie ruinieren könnte...
    Ich könnte mir vorstellen dass es einen neuen Dieb (Protagonisten) und mit der Tochter von Drake als spielbaren Charakter geben würde und die beiden sich ineinander verlieben in ND typischer Manier.

    Aber ein UC ohne Nathan und Sully. Mir wird bei dem Gedanken schlecht...

  14. Saleen sagt:

    Hab gestern Days Gone beendet.
    Geiler Titel gewesen... Hat mega The Walking Dead Flair gehabt.
    Was hier entstehen könnte bin ich auch sehr gespannt.
    Hoffentlich ein Genre, was Sony noch nicht abgedeckt hat.
    Da gibt es also einiges ^^

  15. Blacknitro sagt:

    @Saleen days gone 2 ist schon in Arbeit 😛

  16. keepitcool sagt:

    @Squall
    Absolut nicht, man könnte Cassie als neue Protagonistin bringen, quasi als Lara-Verschnitt. Würde ich abfeiern und irgendwann tauchen dann doch noch Nathan und der alte Haudegen Sully auf und müssen sie vor den ganzen Bösewichten retten;-)

  17. Squall Leonhart sagt:

    @ keepitcool
    Nein wir haben schon genug Spiele bekommen in letzter Zeit die einen weiblichen Charakter thematisieren. Mann muss nicht wirklich jedem Spiel die Gender Bender Schiene fahren. Entweder Nathan Drake oder ein neuer männlicher Dieb in Verbund mit Cassie. Ansonsten kann die Serie von mir aus gerne beim 4ten Teil bleiben.

    Ist das gleiche als wenn man plötzlich einen weiblichen Dante spielen würde statt dem Original aus DMC.

  18. Spyro sagt:

    Hoffe nicht das es Uncharted ist. Die Serie hat ein tolles Ende gefunden. Könnte mir vorstellen das es evtl. ein Teil wird der die Geschichte von Sully erzählt jedoch würde ich es vorziehen wenn man das Game in Ruhe lässt.

  19. Gurkengamer sagt:

    N neues Uncharted wäre schön .. aber keine Fortsetzung .. n Neuanfang mit neuem Charakter , vielleicht so im Jahr 1930 rum...

  20. Raine sagt:

    Hier wurde etwas verwechselt, hierbei handelt sich nicht um das MLB Studio von Sony. Ein geheimes Studio in San Diego, das vor zwei oder drei Jahren von Sony gegründet wurde und der Öffentlichkeit noch nicht vorgestellt wurde. Es wird gemunkelt man werkelt an einem UC Titel.

  21. keepitcool sagt:

    @Squall
    Als ob das Geschlecht jetzt wesentlich zum Spielspaß beitragen würde oder auch nicht. Ein Uncharted mit Cassie wäre auch nicht verkehrt, auch wenn man sich natürlich an den sympathischen Schatzsucher Nathan Drake gewöhnt hat. Lost Legacy hat ja auch funktioniert...

    @Spyro
    Glaube ich nicht, dafür ist die IP zu beleiebt und hat sehr viele Fans da draußen. Auch wenn ND kein neues Uncharted mehr machen würde könnte man ja dem San Diego-Studio beratend zur Seite stehen. Gabs da nicht mal ein Gerücht um Uncharted: Sully?...Könnte durchaus sein das man Sully spielt oder sogar Sam. Am Ende von Teil 4 gabs ja eine kurze Diskussion der beiden;-)...

    Wie auch immer, hätte schon mal wieder Bock auf so ein schönes durchchoreographiertes Action-Abentuer wie Uncharted, nchdem ja TR nach der Trilogie wohl auch erstmal länger zu pausieren scheint...

  22. redeye4 sagt:

    @Raine
    Deswegen schreiben ja viele wegen einem Uncharted Spiel. Nur Mr Eistee hatte es nicht geschnallt.

  23. Raine sagt:

    @redeye4
    Ich glaube, dass Dennis L. hat da auch was verwechselt. Er verwendet das Logo des MLB-Studios.

  24. Nathan Drake sagt:

    Ich hoffe San Diego macht wie Sony Bend ihr eigenes Ding und dürfen zeigen was sie drauf haben. Ich liebe Uncharted über alles aber gute Dinge dürfen auch ein Ende haben und Uncharted wurde perfekt abgeschlossen.

  25. Sonny_ sagt:

    @Squall Leonhart

    Man hat auch viele Spiele "in letzter Zeit" bekommen, in denen es einen männlichen Charakter gab. Versteh nicht, was das Geschlecht des Protagonisten mit der Qualität einer Story oder Spiels zu tun hat und warum du nur ein neues Uncharted spielen würdest, wenn der neue Dieb ein Mann ist.

  26. Squall Leonhart sagt:

    @ Sonny
    Ganz einfach: ich kann mich mit einem männlichen Dien besser identifizieren. Bitte nicht falsch aufnehmen, habe eine Reihe von Games gezockt die eine weibliche Heldin hatten: Tomb Raider, UC Lost, Silent Hill, Metroid Prime etc.
    Aber der Punkt ist worauf ich hinaus will: Es muss nicht immer unbedingt zu jedem erfolgreichen Spiel mit männlichen Protagonisten, auf Krampf einen weiblichen Gegenpart geschaffen werden.
    Ich möchte kein DMC in Zukunft mit weiblichen Dante, keine weibliche Version von Super Mario, keinen weiblichen grün gekleideten Elfen aus the Legend of Zelda.

  27. Nathan Drake sagt:

    Squall Leonhart
    Bei mir ist es eher umgekehrt. In jedem Game wo man sich das Geschlecht aussuchen kann, nehme ich eine Frau.
    Einfacher Grund: Ich gucke lieber einer Frau auf den Hintern als einem Mann.

  28. ResidentDiebels sagt:

    Ein neues Uncharted braucht kein Mensch. Die Serie hat sich teil 1 gameplaymäßig nicht weiterentwickelt.
    Es ist ein tolles Franchise was zur PS gehört wie die X knöpfe, aber ich brauch es nicht mehr. Teil 1 war der beste mMn. Teil 2 war mir zu Rambolastig. Alle teile untereinander waren sehr austauschbar.

  29. Saowart sagt:

    @ResidentDiebels

    "Ein neues Uncharted braucht kein Mensch. Die Serie hat sich teil 1 gameplaymäßig nicht weiterentwickelt."

    Also wenn man nur auf solche Sachen achten würde, wären seeeeehr viele Spiele Reihen ziemlich am Arsch jetzt xDDD

  30. Blade sagt:

    Ich würde Uncharted in Ruhe lassen, bevor es zu einer Massenproduktion wird.
    Aber ein Spiel oder eine neue Reihe wie Uncharted, denke das wäre genial für jeden Abenteurer 🙂
    Auf jeden Fall wünsche ich euch Sony Verrückten ein weiteres gutes Spiel 🙂