Cyberpunk 2077: CD Projekt unterbindet Let’s Plays und Livestreams vor dem Release

Kommentare (12)

Eigenen Angaben zufolge möchte CD Projekt Spoiler zu "Cyberpunk 2077" so gut es geht unterbinden. Aus diesem Grund wird das Studio unter anderem gegen alle Livestreams und Let's Play-Videos vorgehen, die vor dem Release des Rollenspiels auftauchen.

Cyberpunk 2077: CD Projekt unterbindet Let’s Plays und Livestreams vor dem Release
"Cyberpunk 2077" erscheint am 10. Dezember 2020.

Nach den diversen Verschiebungen der Vergangenheit wird das vielversprechende Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ in der kommenden Woche endlich das Licht der Welt erblicken.

Wie bei der Veröffentlichung neuer Spiele nun einmal üblich, werden auch bei „Cyberpunk 2077“ Spieler schon vor dem offiziellen Release in den Genuss ihrer Kopie kommen. Um Spoiler zu verhindern, setzen die Entwickler von CD Projekt zum einen auf die Solidarität unter den Spielern und rufen Frühstarter dazu auf, vor dem Launch des Rollenspiels auf Let’s Play-Videos oder Livestreams zu verzichten.

Entwickler gehen aktiv gegen Spoiler vor

Allerdings verlassen sich die Verantwortlichen nicht alleine auf den guten Willen der Spieler. Gleichzeitig wird CD Projekt aktiv gegen alle Gameplay-Videos, Let’s Plays oder Livestreams vor dem Release von „Cyberpunk 2077“ vorgehen und diese vom Netz nehmen lassen. Auf diesem Wege sollen unschöne Spoiler so gut es geht vermieden werden.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Mehr als die Hälfte der Kopien soll digital verkauft werden

„Wir nähern uns dem Launch und die Chancen stehen gut, dass einige von euch noch vor dem Veröffentlichungstag ein Exemplar von Cyberpunk 2077 in die Hände bekommen. Auch wenn es für uns sehr schwierig wird, es zu erreichen, besteht unser Ziel darin, dass Spieler auf der ganzen Welt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Titels das gleiche spoilerfreie Erlebnis haben“, so die Entwickler.

„Cyberpunk 2077“ wird am 10. Dezember 2020 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und Stadia erscheinen. Im Laufe des kommenden Jahres folgen zudem technische Upgrades für die PlayStation 5 und die Xbox Series X.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    finde ich gut, es gibt auch youtuber / streamer die schon in den Thumbnails so provokant spoilern.

  2. Nathan_90 sagt:

    Was für ein unnötiger Hype für ein Spiel, das so oft angekündigt und dann doch wieder verschoben wurde.

    Grafik top, Gameplay gefällt mir nicht. Ist zwar Geschmackssache aber das hatte ich bei anderen GOTYs nicht so stark.

  3. PS5 Gamer sagt:

    mich nerven diese ganzen YouTuber auch irgendwie sehr. Aber man muss sich das natürlich nicht angucken, ist ja jedem selbst überlassen aber manchmal sind die Titel so reißerisch, dass man alles erfährt bevor man es spielt

  4. Red Hawk sagt:

    Da können die armen Kiddiesabzieher wohl keine Kohle vorab machen 🙁 streamer, Influenza traurig:(((

  5. Eloy29 sagt:

    Dafür bekommen sie von mir ein "endlich" mal ein Entwickler mit Eiern in der Hose Hosianna. Ehrlich ich hoffe mal das das Schule macht und zumindest diese VIP yt nicht Tage vorher schon streamen können.
    Welch schöne Worte von CD Project Red!

  6. Noir64Bit sagt:

    Mittlerweile meide ich alles was das Spiel spoilern würde!
    Ich war auch versucht meine Bestellung zu canceln, aber da es ja so aussieht das es wirklich am 10.12. erscheint habe ich davon abgesehen.
    Bin mal gespannt, noch 7 Tage.

  7. ras sagt:

    Die haben eher ein Problem damit "das die Masse das Game" ohne Day One Patch sieht.

    Weils ohne den ziemlich verbugged ist.

    Dennen gehts nicht um die Spoiler.

  8. M.adi sagt:

    Das es Probleme mit den alten Konsolen gibt, haben sie doch gesagt. Wer will schon gerne vorher wissen was passiert im Spiel. Ich guck mir ja auch nicht erst das Ende von einem Film an und dann den Anfang. Ich finde das richtig,was sie machen. Ich auf jeden Fall freu mich auf das Spiel. Wer es nicht mag, soll es nicht spielen.

  9. Saowart sagt:

    @ras

    Es soll wohl ein 56 GB Day one Patch geben xD

  10. Coregamer85 sagt:

    56gb ist schon krass wenn es denn stimmen sollte was ich irgendwie nicht ganz glaube

  11. Bulllit sagt:

    Wenn dann glaube ich, dass der große Patch für die next gen Konsolen gedacht ist. Aber laut CDRP gibt es noch gar kein patch.

  12. Argonar sagt:

    Na das würd ich nicht pauschal so sehen. Klar das mit dem Day One Patch ist sicher auch ein Faktor.

    Aber je mehr Leute ein Spiel vor dem Release sehen, desdo weniger kaufen es dann auch. Das ist auch einer der Gründe warum Demos immer seltener werden, mit beidem kannst du fast nur verlieren. Das gilt zumindest bei den Großen. Kleine, Nichen und Indies sind wieder ein ganz anderes Thema.

    Ist das Material gut, fühlen sich die Leute zwar bestätigt, die hätten aber rein aus Neugier sowieso gekauft. Ist es "schlecht" oder sagen wir mal nicht repräsentativ, schreckt man damit Leute eher ab.

    Ich find den Trend nicht gut, Karten auf den Tisch wer Vertrauen ins Produkt hat. Spoiler kann man ganz leicht umgehen in dem man kurz vor Release einfach mal nicht den ganzen Tag auf Youtube und Social Media verbringt