Elden Ring: Entwicklung des Rollenspiels so gut wie abgeschlossen?

Kommentare (12)

Aktuellen Gerüchten zufolge sollen die Arbeiten an "Elden Ring" so gut wie abgeschlossen sein. Dies möchte zumindest ein Insider in Erfahrung gebracht haben, der sich hinsichtlich der "Souls"-Reihe als verlässliche Quelle einen Namen machte.

Elden Ring: Entwicklung des Rollenspiels so gut wie abgeschlossen?
"Elden Ring" wartet weiter auf seine offizielle Präsentation.

Im Laufe dieser Woche erreichte uns nicht nur das Gerücht, dass „Elden Ring“ ursprünglich für einen Release im Frühjahr 2021 vorgesehen war und aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie um ein paar Monate nach hinten geschoben werden musste.

Darüber hinaus war die Rede davon, dass das ambitionierte Fantasy-Rollenspiel möglicherweise auf den The Game Awards 2020 in der nächsten Woche zu sehen sein könnte. Während die verantwortlichen Entwickler von From Software zu diesen Gerüchten noch schweigen, möchte ein alter Bekannter weiteres Licht ins Dunkel gebracht haben. Die Rede ist vom Insider und Modder Lance McDonald, der sich im Bereich der „Souls“-Reihe als verlässliche Quelle einen Namen machte.

Weiterer Hinweis auf einen Release im Sommer 2021?

Wie McDonald berichtet, sollen die Arbeiten an „Elden Ring“ so gut wie abgeschlossen sein. Bei seinen Angaben bezieht sich der Insider auf Firmen, die von From Software mit Aufträgen bedacht wurden, die eigentlich erst dann vergeben werden, wenn ein Spiel kurz vor seiner Fertigstellung steht. Hinzukommt laut McDonald, dass er diese Hinweise von Firmen erhalten hat, die nachweislich mit dem neuen Rollenspiel von From Software in Verbindung stehen.

Zum Thema: Elden Ring: Insider grenzt Release-Zeitraum ein und Hinweis auf TGA-Auftritt

Sollten sich die Angaben von McDonald bewahrheiten, dann könnten sich die Hinweise auf einen Release von „Elden Ring“ im Sommer des kommenden Jahres in der Tat verdichten. Beachtet aber bitte, dass die Aussagen des Insiders bisher nicht von offizieller Seite kommentiert oder gar bestätigt wurden.

„Elden Ring“ wurde für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 angekündigt. Spekuliert wird, dass sich zudem mögliche Umsetzungen für die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 in Arbeit befinden könnten.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    *O*

  2. Squall Leonhart sagt:

    Ich hoffe Sony beauftragt FromSoftware danach mit Bloodborne 2. Dann dürfte FromSoftware genug Zeit haben für solche Projekte. Auch wäre eine Fortsetzung von Demons Souls 2 denkbar wenn es sich gut verkaufen sollte.

  3. Kintaro Oe sagt:

    Also wir haben bisher nichts gesehen und ist fast fertig? Dann dürfte später alles was wir vorher sehen werden, fast dem fertigen Spiel entsprechen? Finde ich super! Als 5 jahre vorher irgendwelches Material zu zeigen, welches am Ende nicht gehalten werden kann und oder aus dem Spiel entfernt wurde. Nochmal: finde ich sehr gut! 🙂

    Gruß

  4. Saowart sagt:

    @Kintaro Oe

    So wie Bethesda halt xD

  5. xjohndoex86 sagt:

    Mhhmm, McDonalds.

  6. VincentV sagt:

    War ja bei z.B Sekiro nicht anders. Erst Gameplay Trailer zur E3 2018 und Release im Frühjahr 2019. Also nicht viel im vornerein gezeigt und schnell raus gebracht.

  7. clunkymcgee sagt:

    Angeblich ist ein neuer Exklusivtitel von Miyaziki für die PS5 in Entwicklung:

    A couple of weeks ago, MarsipanRumpan - the guy who recently reported about Bluepoint's acquisition on ResetEra - said that he has heard that Sony is in talks with From Software regarding the making of a new PS5 exclusive directed by Hidetaka Miyazaki. This would be the third game From has currently in their pipeline, with Elden Ring and a new Armored Core being the other two.

    MarsipanRumpan also clarified that it will be a while before we see this new game in motion anyway.

    Also könnte es gut sein, dass Elden Ring fast fertig ist.

  8. Khadgar1 sagt:

    Das Game soll endlich erscheinen.

  9. hhamlet90 sagt:

    elden rinf, dann bitte bloodborne 2 und dann bitte sekiro 2. eventuell noch ein richtiges remake von dark souls 1

  10. Ray Donovan sagt:

    Beste Nachricht seit Tagen

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    @hhamlet90
    Sekiro 2 und Bloodborne 2?
    Finde mal den Fehler.
    Beide Games sind wie Demon's Souls auch in sich abgeschlossen, ergo ist eine Fortsetzung unlogisch.

  12. Rasierer sagt:

    Ein weiteres Dancing Sekiro brauch ich nicht. Lieber wäre mir Bloodborne 2. Dann aber mit der Optik eines Demon’s Souls.

    Mal schauen wie sich Elden Ring schlägt. Die sollten bitte bei der klassischen Formel bleiben, mit unterschiedlichen Waffen und Game Mechaniken.