Anthem 2.0: Trotz der Infosperre – Generalüberholung weiter in Arbeit

Kommentare (21)

Auch wenn es um die komplett überarbeitete Version von "Anthem" zuletzt sehr still wurde, befindet sich diese weiterhin in Entwicklung. Dies versicherte niemand geringeres als BioWares Christian Dailey, der bis zuletzt für die Post-Launch-Unterstützung des Loot-Shooters verantwortlich war.

Anthem 2.0: Trotz der Infosperre – Generalüberholung weiter in Arbeit
"Anthem" erfährt eine Generalüberholung.

Nach dem technisch wie spielerisch durchwachsenen Start des Loot-Shooters kündigten die Entwickler von BioWare eine umfangreiche Überarbeitung von „Anthem“ an.

Zum Leidwesen der Community wurde es um diese in den vergangenen Wochen jedoch sehr still. Um möglichen Befürchtungen den Wind aus den Segeln zu nehmen, versicherte via Twitter niemand geringeres als BioWares Christian Dailey, dass sich die Neuauflage des Shooters weiterhin in Arbeit befindet. Dailey war in den letzten Monaten für die Post-Launch-Unterstützung von „Anthem“ verantwortlich.

Dailey wechselt zum Dragon Age-Team

Zukünftig wird das „Anthem“-Team allerdings ohne die Unterstützung von Dailey auskommen müssen, da bekannt gegeben wurde, dass er mit sofortiger Wirkung zum „Dragon Age“-Team wechselt und bei den Arbeiten am nächsten Ableger der Rollenspielserie eine führende Rolle einnehmen wird. Laut Dailey befindet sich die Zukunft von „Anthem“ allerdings in guten Händen.

Zum ThemaAnthem 2.0: Pirates of Blood Wind – Erste Eindrücke zur neuen Piraten-Fraktion

„Wir sind hier zu kurz gekommen und haben erkannt, dass es notwendig sein wird, von Grund auf etwas Neues zu bauen – angefangen damit, einen langen Blick darauf zu werfen und die Klassenbesten der vielen großartigen Spiele zu verstehen, die uns inspirieren. Basierend auf dieser Forschung haben wir zusammen mit Ihren Gedanken und Ihrem Feedback einige übergeordnete Ziele und Änderungen geplant, die wir ausprobieren möchten“, hieß es im August zur Überarbeitung von „Anthem“.

Unter anderem möchte BioWare das Loot-System generalüberholen. Weitere Details zu diesem Thema haben wir hier für euch zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Ich hatte ne Menge Spaß mit Anthem. Nur die Ladezeiten sind jenseits von gut und böse. Außerdem ist die PS4 pro oft sehr laut geworden. Denke ich gebe Anthem 2.0 nochmal eine Chance.

  2. Saowart sagt:

    Dieses Spiel lebt noch? O:

    Why? xD

  3. DrSchmerzinator sagt:

    Bin gespannt wie lange es dauert bis ich mal einen gegenwert für die Kohle sehe die ich dafür ausgegeben habe.Dabei wärs so ein cooles Spiel gewesen.
    Bin gerade am Godfall spielen. Das Spiel schlägt bis jetzt in eine Ähnliche Kerbe.(80€ fürs Klo^^ aber ganz witzig)
    Ein bisschen mehr, und zwar Kiloweise, „BioWareMagic“ würde nicht fehl am Platz sein.

    Nach Anthem und MEAndromeda ist bei denen aber ziemlich finster im Ofen.
    Schade aber vl wirds ja wieder

  4. roba86 sagt:

    Thema spricht mich an. Aber bin froh das ich es nicht zum release geholt habe. Aber nur aus dem Grund da ich gehört habe, es gibt e 2.0 Version. Bin gespannt und erhoffe mir was . Eins der Titel die ich zocken will aber wegen anderen nicht konnte . Deswegen hoffe ich das , das warten sich auslohnt

  5. AlgeraZF sagt:

    @DrSchmerzinator

    Also bei Godfall kann ich dir nur zustimmen. Das war sehr kurz und die Missionen sind ein Witz. Ein Endgame gibt es quasi nicht. Nichtmal Hilfe von random Mitspieler kann ich mir hier holen, was selbstverständlich sein soll. Aber Anthem war meiner Meinung nach sein Geld wert.

  6. roba86 sagt:

    Ihr macht es einem echt schmackhaft. Vor allem weil man Bioware dank mass effect so gern hat. Aber genau deswegen will ich das Update. Ich glaube ich wäre eh nicht enttäuscht aber ich spute mich mal ..voller Hoffnung. Beim letzten muss effect war ich so oft im multiplayer, da es irgendwie total geil war mit dem richtigen Team. Das hatte ich davor nie !!!

  7. Highman sagt:

    Hab mir anthem mit nem kumpel bei nem sale geholt (max 10 euro) und wir hatten ne zeitlang echt spass damit. Aber schon als wirs gekauft haben war die 2.0 version im Gespräch. Müsste auch schon wieder fast ein jahr her sein.

  8. AlgeraZF sagt:

    Ich finde gut das es zwischen Episch (lila) und Legendär (gelb) noch Meisterhafen (orange) Loot gibt. Das fehlt mir bei ähnlichen Loot Games.

  9. DrSchmerzinator sagt:

    @AlgeraZF
    Hab ich gesehen das du es spielst.
    Erinnert mich an Destiny als es rauskam^^ Das hat auch Monate gebraucht bis es anfing besser zu werden.
    Eigentlich find ich das Kämpfen in Godfall super, überhaupt im Koop. Nur das ist leider alles zur Zeit. Wir können nicht mal richtig „Endgame“ spielen weil das Teil so rumspinnt.
    Bei Anthem bin ich mehr als gespannt ob das noch was wird. Zurzeit stehen die für mich Beide auf der gleichen Stufe. Die ersten Stunden sind ganz ok aber danach ist nichts mehr. Dabei hätte ich gerne mehr.

  10. AlgeraZF sagt:

    Für Anthem 2.0 lassen sie sich ja richtig Zeit. Ich denke das wird was. 😉
    Wenn ich das Endgame zwischen Anthem und Godfall vergleiche, liegen da für mich Welten dazwischen. Bei Godfall nur stumpfe Gegnerwellen. Das wird nach wenigen Stunden schon langweilig. Bei Anthem gab es glaub direkt 3 Stronghold oder wie es da heißt. Die haben richtig Laune gemacht. Besonders der mit der Riesenspinne. Dazu noch einige andere Aktivitäten die auch alle spaßiger sind.
    Meinetwegen sollen sie sich mit Anthem 2.0 noch ein Jahr Zeit lassen. Erstmal wird Outriders ausprobiert.

  11. Horst sagt:

    Na vielleicht riskiere ich dann mal einen Blick. M.M.n. hätten sie Anthem aber tot lassen sollen, und umso mehr Energie ins neue DA und ME stecken sollen... aber nun ja...

  12. AnthemMassEffect sagt:

    Schade, dass Christian Dailey * Anthem Next * nun verlassen muss 🙁
    * Anthem * ist neben * Mass Effect Andromeda / Multiplayer * mein tägliches SuchtiGame 🙂 ! * Anthem Next & Mass Effect Andromeda 2 * -> ich wär dabei 🙂
    Unabhängig zu welchen Konditionen!

  13. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ich bin gespannt was dieses Version 2.0 bringen wird. Vielleicht hauen die uns damit wirklich alle von den socken. Noch gebe ich die Hoffnung nicht auf.
    Auch wen viele das Spiel verfluchen. Ich hatte mit den spiel echt viel spaß gehabt.

  14. Halfcast91 sagt:

    Gibt es irgend ein Release date für 2.0??

  15. AlgeraZF sagt:

    Bis jetzt nicht.

  16. Saowart sagt:

    @Horst

    Find ich auch ^^;

    Anthem war einfach eine Beleidigung für Videospiele! v.v

  17. AnthemMassEffect sagt:

    Ich vermute nicht vor 2022, aber das weiß noch niemand genau.

  18. Sakai sagt:

    Hatte es mir damals auch zum Vollpreis geholt. Hat trotz der vielen bugs, dem geringen Umfang und dem Grafik downgrade Spaß gemacht. Ich denke bei 30€ kann man zugreifen falls es einen interessiert.

    Was ich absolut nicht nachvollziehe konnte, waren diese zeitbegrenzten Events. Als ob das Spiel so umfangreich ist, das man es sich leisten kann Inhalte auch noch wieder zu entfernen.

  19. AnthemMassEffect sagt:

    Das stimmt LEIDER, Sakai. Hatte mir die Vara Missionen extra aufgehoben und dann konnt ich sie nicht mehr spielen...hab selbst ich nie verstanden 🙁 . Naja, Anthem's fantastisches Grundgerüst und die wirklich sehr vielen Möglichkeiten, die 4 Javelins auszurüsten und dadurch immer andere Spielweisen zu finden...Godrolls ohne Ende in gut 1,5 Jahren und immer noch gibt's die " legendären Stecknadeln im Heuhaufen "... Hab trotz der Mankos jeden Tag viel Spass mit Anthem und zum Glück findet man auf Grossmeister 3 immer noch genug andere Freelancer 🙂

  20. RoyceRoyal sagt:

    Kotor 3...sonst nichts!

  21. SuperC17X sagt:

    Anthem lief nie so 100%tig rund, das Update lässt aber Laaange auf sich warten >_> - werd es danach wohl mal wieder anstellen und gucken