Super Meat Boy Forever: PS4-Version erscheint Anfang 2021 – Neuer Trailer

Kommentare (0)

Nach einer mehrjährigen Entwicklungszeit wurde der Releasezeitraum von "Super Meat Boy Forever" endlich eingegrenzt. Passend dazu steht auch ein neuer Trailer zur Ansicht bereit.

Super Meat Boy Forever: PS4-Version erscheint Anfang 2021 – Neuer Trailer
"Super Meat Boy Forever" erscheint 2021 für die PS4.

In den vergangenen Jahren arbeiteten die Entwickler von Team Meat fieberhaft an der Fertigstellung des Plattformers „Super Meat Boy Forever“, der sich zum Leidwesen der Fans immer wieder verschieben sollte.

Nachdem im Rahmen der The Game Awards 2020 bekannt gegeben wurde, dass „Super Meat Boy Forever“ ab dem 23. Dezember 2020 für den PC erhältlich sein wird, wurde nun auch der Releasetermin der anderen Plattformen eingegrenzt. Nintendos Switch wird demnach genau wie der PC am 23. Dezember 2020 mit dem Nachfolger versorgt. Die Xbox One und die PlayStation 4 sind im Januar 2021 an der Reihe.

Ein Plattformer für das Hardcore-Publikum

Spielerisch hat sich in „Super Meat Boy Forever“ nichts geändert. Genau wie der zum Kult-Titel avancierte erste Teil versteht sich auch der Nachfolger als ein beinharter 2D-Plattformer, der selbst langjährige Anhänger des Genres gehörig fordern soll. Versprochen werden nicht weniger als 5.500 unterschiedliche Levels, durch die ausreichend Abwechslung garantiert ist.

Zum Thema: Super Meat Boy Forever: Knallharter Plattformer im ausführlichen Stream präsentiert

„Wir haben den gesamten Soundtrack fertiggestellt und wir haben fast 55 Minuten voll animierter Zwischensequenzen fertiggestellt. Wir testen Levels, erstellen Dark World-Levels und nehmen Anpassungen vor. Ich denke, wir starten mit 5.500 Levels“, so die Macher von Team Meat in einer offiziellen Stellungnahme.

Anbei der neueste Trailer zu „Super Meat Boy Forever“, der euch einen weiteren Blick auf den Nachfolger ermöglicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.