Bully 2: Entwicklung wegen RDR 2 & GTA 6 eingestellt?

Zwei ehemalige Branchen-Insider behaupten, dass die Entwicklung von "Bully 2" schon längst eingestellt wurde. Der Grund dafür soll die höhere Priorität von "Red Dead Redemption 2" und "Grand Theft Auto 6" gewesen sein.

Bully 2: Entwicklung wegen RDR 2 & GTA 6 eingestellt?

Die Produktion von "Bully 2" wurde offenbar schon längst eingestellt.

Ein neues Gerücht macht die Runde, laut dem die Produktion zur Fortsetzung des Schulhof-GTA’s „Bully“ bereits im Jahr 2017 eingestellt wurde. Der Grund dafür soll gewesen sein, dass Rockstar Games sich voll und ganz auf „Red Dead Redemption 2“ und auch das noch immer nicht angekündigte „Grand Theft Auto 6“ fokussieren wollte.

Dies berichteten jetzt zwei ehemalige Branchen-Insider namens Tez2 und Yan2295, die im Bezug auf Rockstar Games schon öfter Details ausgeplaudert haben. Auch zum sehnlichst erwarteten „GTA 5“-Nachfolger äußerte sich einer der beiden. Und zwar behauptet Tez2, dass sich „GTA 6“ schon vor fünf Jahren in der Vorproduktion befand. Wegen des hohen Arbeitspensums im Jahr 2017 musste das Entwicklungstempo jedoch reduziert werden.

Daraus zog Rockstar Games Konsequenzen und stellte die Produktion von „Bully 2“ letztendlich ein. Yan2295 bestätigte diese These in einem anderen Kommentar auf der Diskussionsplattform Reddit.

In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte, laut denen die Entwicklung von „Bully 2“ in den Jahren 2009 und 2013 wegen ähnlichen Komplikationen auf Eis gelegt wurde. Für Rockstar Games hatte dieser Titel offenbar nie eine sonderlich hohe Priorität, da er im Gegensatz zu den oben genannten Spielemarken keinen finanziellen Erfolg darstellte.

Entwicklung von GTA 6 bereits zu 70 Prozent abgeschlossen?

Auch zu „GTA 6“ verloren die Insider ein paar Worte. Sie gehen davon aus, dass das Spiel etwa 60 – 70 Prozent der notwendigen Entwicklungszeit abgeschlossen hat. Der bekannte Spielejournalist Jason Schreier hingegen meint, dass sich das Projekt noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet.

Zum Thema

Weil Gerüchte zu zukünftigen Rockstar-Titeln in regelmäßigen Abständen eintreffen, müssen wir auch dieses Mal betonen, dass es sich um keine handfesten Informationen handelt. Der US-amerikanische Publisher hat sich bislang zu keinem dieser beiden Titel offiziell geäußert.

Hierzulande erschien „Bully“ unter dem Namen „Canis Canem Edit“. Der Open World-Titel wurde am 17. Oktober 2006 für die PS2 veröffentlicht. Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Neuauflage namens „Bully: Die Ehrenrunde“ für PS3, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erschienen. Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum wurde auch eine Mobile-Edition herausgebracht.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Gurkengamer

Gurkengamer

29. Dezember 2020 um 16:18 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

29. Dezember 2020 um 18:21 Uhr
NathanDracke

NathanDracke

29. Dezember 2020 um 20:46 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

29. Dezember 2020 um 20:52 Uhr