Sherlock Holmes Chapter One: Q&A-Video liefert Details zur Spielzeit, dem Gameplay und mehr

Kommentare (3)

Heute bedachten uns die Entwickler von Frogwares mit dem ersten Q&A-Video zu "Sherlock Holmes: Chapter One". Dieses umfasst Details zum Umfang, der Spielzeit und dem Gameplay des Detektiv-Abenteuers.

Sherlock Holmes Chapter One: Q&A-Video liefert Details zur Spielzeit, dem Gameplay und mehr
"Sherlock Holmes: Chapter One" erscheint 2021.

Mit „Sherlock Holmes: Chapter One“ geht die Detektiv-Serie aus dem Hause Frogwares im Laufe dieses Jahres in die nächste Runde.

Um den Spielern einen ersten Eindruck von dem zu vermitteln, was in „Sherlock Holmes: Chapter One“ auf sie zukommt, stellte das Studio heute das erste Q&A-Video bereit. In diesem wird unter anderem auf den Umfang des Prequels eingegangen. Unter dem Strich umfasst das Detektiv-Abenteuer fünf Hauptmissionen sowie 30 optionale Quests, die mitunter den gleichen Umfang haben können wie die Story-Quests.

So lange soll euch der Titel beschäftigen

Wer lediglich die Geschichte von „Sherlock Holmes: Chapter One“ abschließen möchte, wird laut Entwicklerangaben in etwa 12 bis 15 Stunden beschäftigt sein. Wer wirklich alles sehen und sämtliche Nebenmissionen abschließen möchte, kann bis zu 50 Stunden einplanen. Hinzukommt laut Frogwares die Tatsache, dass euer Vorgehen in den Haupt- und Nebenmissionen zu unterschiedlichen Abschlüssen führen kann. Somit sei auch für den nötigen Wiederspielwert gesorgt.

Zum Thema: Sherlock Holmes Chapter One: Prequel angekündigt – Release auch auf PS5 & Xbox Series X

Mit einem Blick auf die spielerische Umsetzung von „Sherlock Holmes: Chapter One“ führen die Macher von Frogwares aus, dass es in den Hauptquests mehrere Verdächtige gibt. Dabei legt das Studio nicht nur großen Wert auf vielschichtige Charaktere. Weiter heißt es, dass es möglich ist, falsche Schlüsse zu ziehen und Personen zu beschuldigen, die die Tat gar nicht begangen haben.

Auch wenn sich Kämpfe nicht immer vermeiden lassen, sollen diese eine untergeordnete Rolle spielen, da wenn möglich stets ein nicht tödlicher Ansatz verfolgt werden sollte. Mittels Outfits, die sich in der Spielwelt erwerben lassen, wird es zudem möglich sein, sich das Vertrauen bestimmter Gruppierungen zu erschleichen.

Weitere Details zu „Sherlock Holmes: Chapter One“ entnehmt ihr dem folgenden Video.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Smoove Move sagt:

    Ich mag die Spiele, bin mal gespannt was draus wird.

  2. samonuske sagt:

    da bin ich auch mal darauf gespannt. Gerne könnten sie die alten Teile vom PC mal neu auflegen !

  3. samonuske sagt:

    wenn das aber Watson und Holmes sind,müsste diese Geschichte ja in einem anderen fiktiven Holmes Universum spielen. Da diese sich ja erst in höherem Alter zusammen gefunden haben !