Stardew Valley: Content-Update 1.5 erscheint wohl in Kürze für die Konsolen

Kommentare (2)

Wie Eric Barone bekannt gab, befindet sich das Content-Update 1.5 zur Konsolen-Version von "Stardew Valley" derzeit in der Zertifizierung. Geht nun nichts mehr schief, dürften die neuen Inhalte also in Kürze auch für die Konsolen erscheinen.

Stardew Valley: Content-Update 1.5 erscheint wohl in Kürze für die Konsolen
"Stardew Valley" ist unter anderem für die PS5 erhältlich.

Während das Update 1.5 und die damit verbundenen neuen Inhalte von „Stardew Valley“ auf dem PC bereits zur Verfügung stehen, müssen sich Konsolen-Spieler weiter in Geduld üben.

Wie der für „Stardew Valley“ verantwortliche Entwickler in Form von Eric „ConcernedApe“ Barone via Twitter bestätigte, befindet sich der besagte Patch für die Konsolen mit sofortiger Wirkung im Zertifizierungsprozess bei Microsoft, Sony Interactive und Nintendo. Werden keine technischen Fehler gefunden, kann das Update 1.5 Ende Januar oder Anfang Februar für die PS4, die Xbox One und die Switch veröffentlicht werden.

Diese Inhalte werden geboten

Ein konkreter Termin konnte allerdings nicht genannt werden. Zu den neuen Inhalten, denen mit dem Update 1.5 der Weg in „Stardew Valley“ geebnet wird, gehört unter anderem eine neue Farm. Diese ist an einem Strand angesiedelt und bietet euch zum einen zahlreiche Fischereiplätze. Darüber hinaus verhindert der Sand, dass ihr Sprinkleranlagen herstellt und auf eurer Farm platziert.

Zum ThemaStardew Valley: Nachfolger zum Indie-Hit geplant? Das sagt Eric Barone

Da das automatische Gießen eurer Pflanzen damit entfällt, richtet sich die neue Farm laut Entwicklerangaben vor allem an erfahrene Spieler, die nach einer neuen Herausforderung beim Umgang mit der Zeit und den Ressourcen suchen.

Des Weiteren umfasst das „Stardew Valley“-Update auf die Version 1.5 einen lokalen Coop-Modus, einen frischen Quest-Typ, exklusive Herausforderungen, neue NPCs oder die Möglichkeit, sein Haus zu renovieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nebu-Cat Nezar sagt:

    Wunderbärchen! Dann lohnt es sich ja, das Spiel wieder in die PS4 zu schieben. (:

  2. Schtarek sagt:

    Mh es wäre schön, wenn dieser zertifizierungsprozess schneller gehen würde...