Control Ultimate Edition: PS5 und Xbox Series X/S im Performance-Vergleich

Kommentare (59)

Die Performance von "Control Ultimate Edition" ist auf der PS5 und der Xbox Series X/S nahezu identisch. Auf den Microsoft-Konsolen sollen jedoch einige Probleme enthalten sein, die mit einem zukünftigen Update behoben werden müssten.

Control Ultimate Edition: PS5 und Xbox Series X/S im Performance-Vergleich
Zwischen der PS5- und der Xbox-Versionen gibt es nur minimale Unterschiede.

Im neuesten Vergleichsvideo von Digital Foundry werden die PS5- und die Xbox Series-Versionen von „Control: Ultimate Edition“ gegenübergestellt. Dem Video zufolge halten sich die Unterschiede stark in Grenzen.

Beim 1440p-Modus mit eingeschaltetem Raytracing halten beide New-Gen-Konsolen konstant ihre angestrebte Bildwiederholfrequenz von 30 FPS. Dabei gibt es reichlich Spielraum nach oben, wobei die Framerate allerdings nicht in die Nähe von 60 Bildern pro Sekunde gelangt. In bestimmten Situationen kann es zu unpassendem Frame-Pacing kommen, wodurch Mikroruckler auftreten. Dazu kommt es aber vergleichsweise selten. Bis auf wenige Ausnahmen erwartet euch also ein reibungsloses Spielerlebnis.

Auch bei den visuellen Features schenken sich die beiden Konsolen nichts. Das Spiel sieht auf beiden Konsolen hervorragend aus. Lediglich im Hinblick auf die sogenannten Gamma-Werte gibt es kleine Abweichungen.

Kleinere Probleme auf den Xbox-Konsolen

Sowohl bei der Xbox Series X als auch der Xbox Series S fällt auf, dass es gelegentlich zu Rucklerproblemen kommt. Auf der PS5 hingegen war dies nicht der Fall. Der gewählte Modus spielt hierbei keine Rolle. Das Problem kommt beispielsweise zum Vorschein, wenn im User-Interface ein Symbol eingeblendet wird. Ansonsten laufen die Xbox-Versionen technisch einwandfrei.

Falls ihr auf realistische Beleuchtungs- und Schatteneffekte keinen hohen Wert legt, könnt ihr auf den Performance-Modus zurückgreifen. Dort wird auf Raytracing verzichtet, wodurch ihr ein flüssigeres Spielerlebnis von konstanten 60 FPS geboten bekommt. Nur in ein paar hektischen Situationen sinkt die Framerate ein wenig ab.

Am Montag nahm Digital Foundry bereits die PS5-Version ausführlich unter die Lupe. Solltet ihr euch speziell für die Performance auf der neuen Sony-Konsole interessieren, könnt ihr euch darüber hier informieren:

Zum Thema

Die Ultimate Edition von „Control“ ist mit dem gestrigen Tag für PS5 und Xbox Series X/S in digitaler Form erschienen. Die Retail-Edition wird am zweiten März nachgereicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Bei jedem Spiel kommt doch derzeit gefühlt ein anderes Ergebnis raus. Mal ist die PS5 besser, mal die XSX. Meiner Meinung nach hat das weniger mit der unglaublichen Anzahl an Teraflops oder der unglaublich intelligenten Architektur der PS5 zu tun, sondern einfach nur mit Optimierung.

    Diese Diskussion werden in ein paar Jahren wohl eher sinnvoll sein, als jetzt im Moment.

  2. usp0nly sagt:

    Hitman 3 läuft bestimmt nicht auf der xsx besser weil die Konsole besser ist. Es wurde die ps4 pro und one x version als Grundlage genommen für die jeweilige nextgen Konsole. Wenn bei den meisten großen Entwicklern die ps5 version minimal besser ist bzw. beide Versionen identisch sind wird das kleine hitman 3 Studio hier keine Wunder geschaffen haben und ihr Spiel hervorragend optimiert haben.

  3. big ed@w sagt:

    Unsinn.
    Diese Diskussionen werden auch in ein paar Jahren sinnlos sein,
    weil es in 98% der Fälle Marginalien sind die man wirklich nur bei genauem Hinsehen im direkten Vergleich erkennt.
    In etwa so als ob man ein sehr gutes ,perfekt temperiertes Steak isst
    und der Nachbar dasselbe hat,nur 2 grad Kälter u 10 gramm leichter.

    Das einzig gute ist,dass die Diskussion beweist dass pure Teraflops mittlerweile nicht wirklich relevant u aussagefähig sind u dass Microsoft trotz grösserem Motor
    regelmässig eine Sekunde später als die Konkurrenz ins Ziel kommt,weil der Wagen nicht so gut abgestimmt wurde,was aber nicht bedeutet dass der Wagen nicht schnell ist.

  4. usp0nly sagt:

    Es ist auch etwas unglaubwürdig das hitman 3 auf der ps5 nur in 1800p läuft weil die Konsole schlechter wäre, wenn man sich mal ac Valhalla ansieht, da hat zb. die ps5 die höhere dynamische Auflösung und bei nba hat die ps5 nativ 4k und die xsx eine dynamische Auflösung. Bei ein paar weiteren Spielen hat die ps5 version zusätzlich sogar noch geringfügig mehr Details und Effekte, alles aber im Rahmen das wir das gar nicht wahrnehmen, sonder spezielle Kameras bräuchten.

  5. consoleplayer sagt:

    "Es ist auch etwas unglaubwürdig das hitman 3 auf der ps5 nur in 1800p läuft weil die Konsole schlechter wäre, wenn man sich mal ac Valhalla ansieht, da hat zb. die ps5 die höhere dynamische Auflösung und bei nba hat die ps5 nativ 4k und die xsx eine dynamische Auflösung."

    Bin auch der Meinung, dass das alles eine Sache der Optimierung ist und zwar einschließlich Control. Da die Konsolen momentan sicher nicht ausgereizt werden, kann man auch nicht sagen, welche potenter ist. Die unterschiedliche Performance liegt eher bei den Optimierungskünsten der Entwickler als bei der Leistungsfähigkeit der Konsolen.

  6. Waltero_PES sagt:

    Es scheint mir schon so, dass die Xbox schwerer zu optimieren ist.

  7. usp0nly sagt:

    Die xsx hat nir bei Abwärtskompatibilität einen Vorteil, bei richtigen nextgenspielen irgendwie nicht.

  8. puGa sagt:

    Mal abgesehen von einigen Games, wie erklären sich z.B. die 1944p auf der PS5, während die XSX 4k nativ in The Division 2 auflöst?! Oder in Control und den Crushed Blacks auf der PS5? Wird wohl entsprechend überlesen, ignoriert oder die rosa Brille absetzen! 🙂

    Besitze eine XSX und fühle mich rundherum wohl mit der Konsole, da Sony mir als Konsole seit PS2 nicht ins Haus kommt. Heisst nicht, das ich die PS5 + ein paar Titel nicht cool finde, aber ich kann mit dem Design der Konsole, dem UI und der Haptik des Pads null anfangen.

  9. consoleplayer sagt:

    Wäre Control nicht so ein Spiel?

1 2