Mass Effect Legendary Edition: Vergleichsvideo zeigt die grafischen Verbesserungen

Kommentare (24)

Ergänzend zur offiziellen Ankündigung der "Mass Effect: Legendary Edition" tauchte nun ein mehrminütiges Vergleichsvideo auf. In diesem werden die Spielszenen aus dem Trailer mit denen aus dem Original verglichen.

Mass Effect Legendary Edition: Vergleichsvideo zeigt die grafischen Verbesserungen
Die "Mass Effect: Legendary Edition" erscheint im Mai 2021.

In dieser Woche kündigten Electronic Arts und die Entwickler von BioWare die Arbeiten an der „Mass Effect: Legendary Edition“ auch offiziell an.

Die Remastered-Sammlung umfasst technisch überarbeitete Versionen der ursprünglichen „Mass Effect“-Trilogie sowie mehr als 40 Download-Inhalte. Nach der offiziellen Ankündigung der „Mass Effect: Legendary Edition“ machte sich ein Nutzer die Mühe, die im Enthüllungs-Trailer zu sehenden Szenen mit denen aus den originalen Titeln zu vergleichen. Das entsprechende Video haben wir unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht eingebunden.

4K, 60FPS und kürzere Ladezeiten

Zu den technischen Verbesserungen, die auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 geboten werden, gehören unter anderem eine Darstellung in 4K und flüssigen 60 Bildern die Sekunde. Darüber hinaus wurden die mitunter ausufernden Ladezeiten der originalen „Mass Effect“-Titel deutlich reduziert. Abgesehen vom Multiplayer von „Mass Effect 3“ sowie dem „Pinnacle Station“-DLC, bei dem der originale Quellcode verloren ging, sind alle Inhalte der „Mass Effect“-Trilogie an Bord.

Zum Thema: Mass Effect Legendary Edition: Kürzere Ladezeiten und Verzicht auf eine neue Engine

Die „Mass Effect: Legendary Edition“ wird am 14. Mai 2021 erscheinen. Wie es im Rahmen der offiziellen Ankündigung hieß, unterstützt die Remastered-Sammlung die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 sowie der Xbox Series X/S und kann auf den neuen Konsolen mit einer leicht verbesserten Performance genossen werden.

Ein echtes Next-Gen-Upgrade zur „Mass Effect: Legendary Edition“ ist derzeit aber nicht geplant.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kratos88 sagt:

    Sehe da jetzt keinen großen Unterschied.

  2. ras sagt:

    Joa Auflösung halt.
    Aber eigentlich siehts aus als ob das Video einfach zeigt wie das Spiel auf zwei verschieden eingestellten TV´s/Monitoren läuft.

  3. ps3hero sagt:

    Sehe keinen Unterschied. Mehr Auflösung halt ne. Naja.

  4. TomCat24 sagt:

    Sehe da auch keinen Unterschied . Mal sehen was da noch kommt. Aber kein Enginewechsel und keine Current Gen Features hat halt leider den Faden Beigeschmack von EA Abzocke . Wer es noch nicht kennt kann ja mal reinschauen. Gerade Teil 2 ist sehr episch aber ich werde da eher Richtung Teil 4 Schielen.

  5. MarchEry sagt:

    Nehmen wir mal die zwei Charaktere bei 1:20 im Vergleich. Ihr seht da keinen Unterschied? Ok.

  6. Banane sagt:

    Hier ist doch der Unterschied mal deutlich erkennbar.
    Da gabs schon viele andere Vergleiche bei games, wo man wirklich fast keinen Unterschied gesehen hat.

    Aber mich interessiert Mass Effect nicht.

  7. CyberpunkRockt sagt:

    Wow sieht das schei...ön aus

  8. CyberpunkRockt sagt:

    Kein Gameplay...15fps...wird super!

  9. CyberpunkRockt sagt:

    Aber zum Glück gibt es ja eine PS5 Version....oh...wait

  10. Christian1_9_7_8 sagt:

    Wie sieht es eigentlich mit dem 4. Teil zum jetzigen Zeitpunkt aus??Soll ja zum Release ganz schöne Bugs gehabt zu haben..Danke

  11. Konsolenheini sagt:

    Mass Effect Andromeda also der vierte Teil, läuft jetzt sehr fehlerfrei. Es gab insgesamt 10 updates. Die gesichtsanimation sind nun wirklich gut, aber ich konnte schon mit denen schwächeren gesichtsanimation ohne die Updates Leben...

    Aber jetzt sind die gesichtsanimation wirklich schön gemacht und auch die Augen nicht starr und so weiter...

    Zudem ist eine weitere Romanzen Option hinzugefügt worden, für den männlichen Ryder. Er kann nun mit Jaal einen Crew Begleiter eine Romanze eingehen...

    Also mir sind jetzt mittlerweile überhaupt keine Bugs mehr begegnet..

  12. TomCat24 sagt:

    @Christian:
    Nana. Andromeda gehört nicht zum Kanon, also kein Teil 4 😉
    Aber ist ein zeitweiliger SF Shooter . Wenn man das Genre mag. Gibt es ja vor Allem zwischen 5 und Max. 10 Euro und denke dafür ist es ok.

  13. Konsolenheini sagt:

    Ich habe mir mal das vergleichsvideo auf meinen kleinen Smartphone angeguckt und finde schon dass man auf dem kleinen Display vom Smartphone sogar die Unterschiede sehen kann..

    sie sind nicht ganz so gravierend, doch sehr auffällig vor allen Dingen bei bestimmten Figuren Thane...

    Zu Mal ja gesagt wurde dass die heftigste positive Änderungen bei Teil 1 auftritt.. Teile 3 und 2 in ja heute noch ziemlich gut aus, und ich finde sogar dass ich Teil 1 nicht unbedingt verstecken muss.

  14. Kintaro Oe sagt:

    Für alle, die es noch nicht gespielt haben, schöne Sache. Ich persönlich hätte lieber einen neuen Teil gehabt und nicht immer die gleichen Spiele wieder und wieder zu spielen, einmal auf PS3, dann PS4 und dann nochmal etwas hübscher auf der PS5 ...

    Gruß

  15. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Konsolenheini &TomCat24 danke für euer Feedback, ist vorgemerkt.:D

  16. Seven Eleven sagt:

    Side by Side wäre besser gewesen

  17. Smoff sagt:

    Seid ihr blind??? Oft andere texturen mit mehr Details

  18. Konsolenheini sagt:

    @Christian1_9_7_8

    Für mich ist me:a ein würdiger Vierter Teil, der wie me:1 hält sich erst aufbauen muss..
    Spannende Story, tolle Grafik, gute charaktere,...

    Einziges Manko, ich fand das lineare in teil1-3 besser als das neue Open world setting, dennoch ist das Spiel richtig gut und hab eben so 60-80 Std Spielzeit wie jeder andere Teil... Noch ein Tipp, spiele unbedingt "Familien angeneheiten der Ryders" durch, das bringt Verbringung zu alten Trilogie !

  19. Gurgol sagt:

    Wer da keinen Unterschied sieht, kann sich sowieso nicht über Grafik aufregen da er offensichtlich blind ist.

    Zu Mass Effect Andromeda. Das Gameplay ist wirklich gut. Besser als in der Shep Trilogie. Auch die Story gefällt mir prinzipiell. Leider kannst du dieser nicht so folgen wie du willst, da du auf jedem Planeten dieses stinklangweilige Open World gedöns wie in Dragon Age Inquisition machen musst. Das ganze Spiel wird dadurch zäh. Auf jede Stunde spannende Story folgen wieder 3 Stunden langweiliges Zeug.
    Dazu kommt die ganze Crew nicht annähernd an die Crews der Shep Trilogie heran.

  20. Speedy Gonzales sagt:

    Ist vielleicht ein kauf wert bin gespannt

  21. Konsolenheini sagt:

    @Gurgol,

    ja das ist vielleicht das einzige Problem dass man durch dieses Open world Prinzipdurch die ganze Welt mit dem Auto Brettern muss um dann was spannendes zu erleben.

    ich hoffe dass die Macher sich von dem Open world Gameplay wieder ein bisschen distanzieren, oder aber die offene spielewelt so aufbauen dass keinerlei spannungsabfall entsteht.

    wie dem auch sei ansonsten ist Mass Effect Andromeda ein erstklassiges Spiel und auch eine würdige Fortsetzung. Für mich jedenfalls.

    Auch finde ich die Charaktere gelungen allen voran Perner und Jaal... und was die Diversität der Crew betrifft bin ich sehr zufrieden..

    als neutral bewerte ich das die einzelnen Planeten nur aus einer einzigen Habitat Zone bestehen... das heißt Planet 1 ist z.b. ein reiner Eis Planet, Planet 2 z.b. eine reine Wüste und so weiter. Planet 3 ein reiner Dschungel et cetera pp.

    Wenn ich allein nur mal unsere Erde betrachte wie viele verschiedene Zonen es da gibt:

    Eislandschaften, , Steppen, Städte mit Wasser (Venedig), Dschungel usw..
    Und mir fehlt der Tag Nacht Wechsel beim Open world RPG Titel.

    Aber das ist jetzt Kritik auf hohem Niveau.

    Ansonsten finde ich auch das Gameplay hervorragend aber auch die Geschichte finde ich ziemlich gut..

    und man darf nicht vergessen die Ansprüche steigen ja immer mehr bei den Leuten was Spiele betrifft, weswegen die Kritik immer schärfer wird......

    mein Tipp an alle die neue Spiele anfangen, Erwartungen runterschrauben und sich überraschen lassen. Und außerdem nicht zuviel erwarten.. wenn mir was nicht gefällt muss ich es ja nicht spielen.

    ich freue mich jedenfalls sehr auf die Neuauflage der Trilogie, als auch auf das neue Mass Effect..

    und ich hoffe dass das neue Mass Effect in irgendeiner Form und Mass Effect Andromeda anknüpfen wird, selbst wenn sie wieder etwas in der milchstraße aufziehen würden..

  22. AnthemMassEffect sagt:

    " * Legendary Mass Effect Andromeda Anthem 2021 * " 🙂

  23. redeye4 sagt:

    Alleine das die Trilogie in 4K und 60FPS läuft ist ein riesen Unterschied. Werd ich mir wohl nochmal geben.

  24. Konsolenheini sagt:

    Die alte Version sieht im Vergleichsvideo viel verwaschener und nebliger aus... Die Texturen sind in der neuen Version wesentlich besser, aber... Das Bildmaterial der PS3/Xbox360 Teile war niemals soooooo schlecht, wie es hier im vergleichsvideo wirkt...