Magic Legends: Neues Video stellt das Equipment-System vor

Kommentare (0)

Heute bedachten uns die Entwickler der Cryptic Studios mit einem frischen Video zu "Magic: Legends". In diesem wird euch das Equipment-System des Fantasy-Abenteuers etwas näher vorgestellt.

Magic Legends: Neues Video stellt das Equipment-System vor
"Magic: Legends" startet auf dem PC in Kürze in die Beta.

Bereits im Jahr 2017 kündigten die Entwickler der Cryptic Studios die laufenden Arbeiten am Fantasy-MMO „Magic: Legends“ an.

Heute bedachte uns das Studio in Zusammenarbeit mit dem Publisher Perfect World Entertainment mit einem frischen Video zu „Magic: Legends“. In diesem wird etwas näher auf die Ausrüstung und das Aussehen der Planeswalker an sich eingegangen wird. Die Ausrüstung wurde dabei dem Original-Kartenspiel „Magic: The Gathering“ von Wizards of the Coast nachempfunden.

Beta auf dem PC startet in Kürze

Die Ausrüstung in „Magic: Legends“ wird in die vier Seltenheitsstufen unterteilt: „Common“, „Uncommon“, „Rare“ und „Mythic Rare“. Die Gegenstände werden in verschiedenen Slots an den Planeswalkern angelegt. Dabei können Kopf, Körper, Arme und Füsse sowie zwei Accessoires miteinander kombiniert werden. Darüber hinaus verfügt die Ausrüstung in „Magic: Legends“ über Boni, mit denen die Spieler ihre Attribute steigern können.

Zum Thema: Magic Legends: Erster Gameplay-Trailer zum kommenden MMO-Action-Rollenspiel

„Neben den Attributen für den Kampf ändert die Ausrüstung auch das optische Aussehen eines Planeswalkers. Diese kosmetischen Verbesserungen können an den zentralen Orten einer Region beim NPC Schneider angeschaut und angelegt werden. Zudem können die Gegenstände dort auch bearbeitet werden“, heißt es weiter.

Einen konkreten Termin bekam „Magic: Legends“ bisher nicht spendiert. Zunächst soll das MMO im Rahmen einer offenen Beta auf dem PC getestet werden, die am 23. März 2021 startet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.