Dead Island 2: Xbox One- und PS4-Versionen gestrichen?

Kommentare (16)

Aktuellen Berichten zufolge könnte Deep Silver die PlayStation 4- und Xbox One-Versionen von "Dead Island 2" eingestellt haben. Als vermeintlich entscheidender Hinweis wird eine aktuelle Stellenausschreibung der Dambuster Studios herangezogen.

Dead Island 2: Xbox One- und PS4-Versionen gestrichen?
"Dead Island 2" hat weiterhin keinen Releasetermin.

In der Vergangenheit machte das Zombie-Spektakel „Dead Island 2“ vor allem durch seine holprige Entwicklung von sich reden.

So wurde der Titel nicht nur mehrfach verschoben. Darüber hinaus wurde auch das verantwortliche Entwicklerteam gleich mehrfach getauscht. Mittlerweile entsteht „Dead Island 2“ bei den „Homefront: The Revolution“-Machern der Dambuster Studios, die sich derzeit auf der Suche nach einem Senior-Producer befinden und mit der entsprechenden Stellenausschreibung für neue Spekulationen sorgen.

Fokus auf die Hardware der neuen Generation?

Diese könnte nämlich darauf hindeuten, dass sich Deep Silver und die Dambuster Studios bei „Dead Island 2“ dazu entschlossen haben, die Hardware der alten Konsolen-Generation fallenzulassen und den Survival-Action-Titel nicht mehr für die PS4 beziehungsweise die Xbox One zu veröffentlichen. So ist nur noch vom PC und der neuen Konsolen-Generation die Rede.

Zum Thema: Dead Island 2: Konkreter Hinweis auf Xbox Series X- und PS5-Umsetzungen?

„Sie arbeiten an einem etablierten AAA-Titel für Konsolen und PC-Plattformen der nächsten Generation, der die Planung und Bereitstellung von Funktionen und Roadmaps besitzt, um die Qualität innerhalb der erforderlichen Einschränkungen zu maximieren. Als Senior wird von Ihnen erwartet, dass Sie bei Bedarf mehr Junior-Mitgliedern des Produktionsteams Ad-hoc-Mentoring anbieten“, heißt es in der besagten Jobanzeige.

Eine offizielle Bestätigung zum Aus von „Dead Island 2“ für die Xbox One und die PS4 steht allerdings noch aus.

Quelle: Gamerant

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Sehr gut, weniger enttäuschte last-gen User und mehr zufriedene current-gen User. Win/Win

  2. Giwen sagt:

    Eine Entscheidung die Cyberpunk 2077 auch hätte fällen sollen…

  3. NyanCat sagt:

    Aus wirtschaftlicher Hinsicht unverständlich, aber aus technischer Sicht wohl das Beste überhaupt. So kann man ein stabiles Erlebnis auf der PS5/XSX erwarten.

  4. dharma sagt:

    Wenns überhaupt mal kommt

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    Da werden noch ein paar Jahre ins Land gehen, die Ankündigung des Games war meines Erachtens 2014, da scheint einiges vorm Baum gelaufen zu sein..Echt schade, klingt für mich jetzt so als stehe man fast am Anfang.Teil 1 war grandios

  6. Gaia81 sagt:

    Wie schon vom Vorgänger geschrieben falls es überhaupt kommt . Haben ja mit diying Light 2 schon Probleme und bekommen das nicht hin

  7. R4Z3R sagt:

    Oh man, war ich damals begeistert vom Trailer und voller Vorfreude auf Teil 2.
    Wer hätte gedacht, daß sich die Entwicklung zu einer nicht Enden wollenden Odyssee entwickelt.
    Ich bezweifle ob das überhaupt noch was wird. Da wurde doch auch schon mehrfach das Entwickler Studio gewechselt.
    Aber aus technischer Sicht wahrscheinlich eine gute Entscheidung nun vorangig auf PS5 und XS zu setzen.

  8. freedonnaad sagt:

    ja klar, die am stärksten verbreiteten Konsolen außer acht lassen, wirtschaftlich sehr dumme Entscheidung, zumal immer noch in den Sternen steht, wann die PS5 mal ausreichend verfügbar sein wird. Dead Island 2 ist für mich schon ziemlich uninteressant geworden

  9. Nanashi sagt:

    So langsam können die das Spiel in Dead Island Forever umbenennen.

  10. proevoirer sagt:

    Gestrichen weil es wahrscheinlich nicht vor zwei Jahren erscheint.

  11. TheSchlonz sagt:

    Nach dem Cyberpunk Debakel wahrscheinlich einfach die Hosen voll.

  12. Scorpionx01 sagt:

    Sie sollten auch die Xbox Series X und PS5 Version streichen, wenn es dann 2030 rauskommt... 😉

  13. branch sagt:

    Wie viele arbeiten denn an dem Spiel, dass es so lange dauert O.o

  14. questmaster sagt:

    Na ja Dambuster Studios, finde ich nicht so pralle Home Front 2 war für mich ein Reinfall das ganze Game war irgend wie seltsam die Gegner nahmen nie ein Ende tauchten ständig neu auf Waffen nehmen geht nicht DNA geschützt usw. OB die Dead Island 2 hin bekommen Zweifel aber kann ja auch was werden.

  15. OW_MK88 sagt:

    Dead Island 2 das neue Duke Nukem

  16. Nahkampfkeks sagt:

    Jetzt bin ich aber erleichtert, ich dachte ich habe die PS 6 umsonst vorbestellt.
    Dann habe ich ja 2028 einen Starttitel sicher