The Witcher Staffel 2: Die Dreharbeiten wurden erfolgreich beendet und Behind the Scenes-Video

Kommentare (7)

Die zweite Staffel der "The Witcher"-Serie wurde nach mehreren Komplikationen fertiggestellt. Ein genauer Starttermin liegt allerdings noch nicht vor.

The Witcher Staffel 2: Die Dreharbeiten wurden erfolgreich beendet und Behind the Scenes-Video
Die "The Witcher"-Serie wird in diesem Jahr um eine neue Staffel erweitert.

Mit dem heutigen Tag haben wir erfahren, dass die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der „The Witcher“-Serie erfolgreich abgeschlossen wurden. Diese Information konnten wir einem aktuellen Beitrag von Jacqueline Rathore  entnehmen. Dabei handelt es sich um die Hairstylistin von Henry Cavill, der den Hexer Geralt von Riva verkörpert.

Genau wie die erste Staffel basiert die Zweite ebenfalls auf der Geralt-Saga. Die Handlung dreht sich vorwiegend um die junge Ciri, die sich Schritt für Schritt zu einer mächtigen Kämpferin entwickelt. Auch die Wilde Jagd wird von wichtiger Bedeutung sein. Dies verraten uns die neuesten Bilder vom Set.

Weil die Dreharbeiten recht holprig verlaufen sind, werden sich die Fans sicherlich über diese Nachricht freuen. Vor allem die Corona-Krise und eine Verletzung von Henry Cavill führten zu mehreren Verzögerungen.

Bekannte Charaktere sind enthalten

Ihr bekommt erneut bekannte Charaktere zu sehen, wie zum Beispiel den talentierten Magier Rience, den Rechtsgelehrten Jakob Fenn oder die Zauberin Phillippa Eilhart. In der vergangenen Woche wurden gleich mehrere Darsteller bestätigt, die wir für euch in diesem Artikel aufgelistet haben:

Related Posts

Wann genau Staffel 2 an den Start geht, wurde noch nicht bekanntgegeben. Im Laufe dieses Jahres wird es so weit sein. Sobald dies geschehen ist, könnt ihr die weitere Geschichte der Serie auf Netflix verfolgen. Auch das Next-Gen-Upgrade des hochgelobten Action-Rollenspiels „The Witcher 3“ soll in diesem Jahr erscheinen.

Update: Wir haben diese Meldung um ein Behind the Scenes-Video erweitert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Staffel 1 hat mich jetzt nicht so gepackt.
    Aber vielleicht wird Staffel 2 ja besser

  2. Misko2002 sagt:

    Dann hoffen wir mal, dass sie das Budget für die CGI-Effekte verdoppelt haben.

  3. ResidentDiebels sagt:

    Staffel 1 war noch auf Buffy im Bann der Dämonen Niveau.

    Staffel 2? Nein danke.

  4. Playzy sagt:

    Hahahaha buffy war zwar trashig aber habs gerne geschaut. Mich hat witcher nicht umgehauen aber doch irgendwie unterhalten. Vllt weil ich das spiel nie gespielt habe und keine erwartungen hatte.

  5. TaysGamingPalace sagt:

    Freut mich, hatte gelesen, dass die zweite Staffel eher linear wird und nicht von einer zeitlichen Episode in die nächste hin und zurück springt. Trotzdem passt die Ciri und yennefer null! Evtl. Bin ich da alleine, aber irgendwie hätte ich es mir gewünscht, dass die Charaktere (außer Geralt, der passt) mehr an der Videospielvorlage gecastet werden. Freu mich dennoch auf Staffel
    2

  6. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @TaysGaming
    Warum sollte man sich an den Games orientieren wenn man doch die Buchvorlage verfilmt. Bei Geralt hast du aber recht der passt recht gut, und ich war da anfangs eher skeptisch, der Henry macht das schon ganz gut. Alles in allem ziehen die teils echt miesen Effekte das ganze Unterfangen richtig runter auf Trash Niveau.

  7. PS5 Gamer sagt:

    ResidentDiebels: Die ganze Staffel gesehen obwohl du es "billig" fandest? Wow, langweiliges Leben?