Resident Evil ReVerse: Open-Beta gestartet – Download im PS Store – Update

Kommentare (17)

In dieser Woche startet der Multiplayer-Shooter "Resident Evil Re:Verse" in die offene Beta. Wer pünktlich loslegen möchte, hat dank des heute gestarteten Preloads ab sofort die Möglichkeit, den benötigten Client kostenlos herunterzuladen.

Resident Evil ReVerse: Open-Beta gestartet – Download im PS Store – Update
"Resident Evil Re:Verse" kann in Kürze in der Open-Beta gespielt werden.

Update 2: Capcom räumt in einem Twitter-Statement Matchmaking-Probleme ein, die zunächst behoben werden sollen, was zu einer Pausierung führte:

„Da wir immer noch Probleme mit dem RE:Verse-OBT-Matchmaking-Service haben, haben wir beschlossen, das OBT bis auf Weiteres auszusetzen, um das Problem zu lösen. Wir werden das Problem weiter untersuchen und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten“, so Capcom.

Update: Die Open-Beta von „Resident Evil Re:Verse“ wurde inzwischen gestartet. Herunterladen könnt ihr euch die Testversion aus dem PlayStation Store.

Meldung vom 6. April 2021: Im kommenden Monat erscheint mit „Resident Evil: Village“ nicht nur der nächste Hauptableger der beliebten Horror-Serie aus dem Hause Capcom.

Begleitet wird der Release des Horror-Abenteuers vom Multiplayer-Spin-off „Resident Evil Re:Verse“, das von allen, die „Resident Evil: Village“ käuflich erwerben, ohne weitere Kosten heruntergeladen werden kann. Um vor dem offiziellen Release an Feedback seitens der Spieler und mögliche Verbesserungsvorschläge zu gelangen, setzen die Entwickler von Capcom auf eine offene Beta zu „Re:Verse“, die in dieser Woche an den Start gebracht wird.

Ladet den Client aus dem PlayStation Store herunter

Wer pünktlich zum Start der offenen Beta loslegen möchte, hat dank der Unterstützung des Preload-Features ab sofort die Möglichkeit, den Client von „Resident Evil Re:Verse“ aus dem PlayStation Store herunterzuladen. Fündig werdet ihr hier. Die offene Beta zum Multiplayer-Spin-off findet vom 8. April 2021 um 6 Uhr unserer Zeit bis zum 11.4.2021 um 5.59 Uhr auf der PlayStation 4, der Xbox One und dem PC statt.

Zum ThemaResident Evil Re:Verse: Multiplayer bestätigt – Teaser-Trailer und erste Details

In „Resident Evil: ReVerse“ dürft ihr in die Haut bekannter Serien-Charaktere wie Leon, Claire, Chris, Ada, Jill oder Hunk schlüpfen und euch an ikonischen Schauplätzen der Serie Feuergefechte mit anderen Spielern liefern. Im Laufe der Gefechte wird es zudem möglich sein, die Kontrolle über Biowaffen wie Nemesis, Jack Baker oder Hunter Gamma zu übernehmen und Jagd auf seine Widersacher zu machen.

„Resident Evil: Village“ und „Resident Evil: ReVerse“ erscheinen am 7. Mai 2021.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    lol was ne sch**ße

  2. dharma sagt:

    so geil die letzten Singleplayer Resis der letzten Jahre (Resi 7, die Remakes von 2+3 und Village) sind, so scheiße sind die ganzen Multiplayer-Ableger. Operation Raccoon City, Umbrella Corps, RE Resistance und RE:Verse, kann man alle in die Tonne kloppen

  3. Banane sagt:

    MP RE können die behalten.

  4. olideca sagt:

    ich frage mich warum das Capcom immer wieder probiert. Oder reichen bereits eine sehr kleine Spielerbase um mit Transaktionen so einen MP lukrativ zu machen?

  5. branch sagt:

    Testens wir mal

  6. Seven Eleven sagt:

    Waaarum?

  7. Zoey1983 sagt:

    Hab schon die Closed Beta spielen können - geschenkt, das Ding ist Käse und würde es nicht gratis mit VIIIage abgegeben, würde es sich bestimmt auch kaum jemand kaufen - wie schon REsistance ein klassischer MP-Griff in's Klo und daher auch keine einzige Spielstunde wert.

  8. logan1509 sagt:

    Selten so einen Mist gesehen...

  9. RikuValentine sagt:

    Der Multiplayer von RE3 haben eigt viele Leute gerne gespielt.

  10. xjohndoex86 sagt:

    Resistance war auch gut. Zumindest das Beste, was es nach Outbreak in der Form gab. Mit der richtigen Truppe kam da schon Freude auf. ReVerse? Na ja, soll wohl wieder Fortnities ansprechen. Wird halt mal reingeguckt zum Release. Vllt. taugt es ja zumindeste für ein paar Stunden mehr Unterhaltung.

  11. keksdose81 sagt:

    Also das mit dem Multiplayer in der Resi Universum passt einfach nicht. Wobei ich ich ein Outbreak File 3 begrüßen würde. Auch wenn die Arbeiten eingestellt wurden.

  12. theHitman34 sagt:

    Vielleicht heute mal runter laden und dann kann man ja mal sehen wie es so ist... erwarten tu ich mir nicht viel davon. Aber besser als von vorne herein nur zu schimpfen.

  13. CBandicoot sagt:

    Hab nicht mal den Gratis MP von Teil 3 heruntergeladen.....
    Hätten lieber mehr arbeite in Teil 3 gestecht anstelle von dem dummen MP, im Vergleich zu Teil 2 ist teil 3 schon eher so mäh.....

    Aber freu mich auf Village, sehe da Potenzial

  14. hizi sagt:

    Fängt schon mal gut an...finde kein Match 😀

  15. hizi sagt:

    Ok nehms zurück. Gerade ein Match gespielt...war das erste und letzte 😀 selten so einen kack gespielt. Die steuerung ist unterirdisch, die kamera ist schwammiger zu steuern als sonst was und das gameplay lässt auch zu wünschen übrig. Wenn dann alle nur durch die gegend rollen und einen Putzelbaum nach dem nächsten machen hab ich auch schon fertig gespielt.

  16. Seven Eleven sagt:

    1 Match gespielt.... Und Tschüss. In sowas überhaupt Ressourcen und Zeit zu stecken..... Unfassbar.

  17. Yukii sagt:

    Finde nicht Mal eine Runde lol