Sony Santa Monica: Neues Fantasy-Projekt bei den God of War-Machern in Arbeit?

Kommentare (29)

Bekanntermaßen arbeiten die Entwickler der Sony Santa Monica Studios neben "God of War: Ragnarok" an einem zweiten Projekt. Wie eine aktuelle Stellenausschreibung des Studios andeutet, wird dieses mit einem Fantasy-Setting daherkommen.

Sony Santa Monica: Neues Fantasy-Projekt bei den God of War-Machern in Arbeit?
Sony Santa Monica arbeitet nicht nur an "God of War: Ragnarok".

Bereits im vergangenen Jahr gab Sony Interactive Entertainment bekannt, dass die Entwickler der Sony Santa Monica Studios an „God of War: Ragnarok“ für die PlayStation 5 arbeiten.

Dabei sollte es allerdings nicht bleiben. Stattdessen wurde im Rahmen von Stellenausschreibungen bestätigt, dass sich bei Sony Santa Monica noch ein weiteres Projekt in Entwicklung befindet. Während das Studio zu diesem Titel weiter schweigt, schoss sich die Gerüchteküche zuletzt auf die unbestätigte Meldung ein, dass sich hinter dem Ganzen eine komplett neue Marke verstecken könnte. Für frische Spekulationen sorgt eine aktuelle Stellenausschreibung von Sony Santa Monica.

Eine neue Fantasy-Marke der God of War-Macher?

Mit dieser begeben sich die „God of War“-Macher auf die Suche nach einem Senior-Character-Concept-Artist, der an dem neuen Projekt arbeiten soll. An mehreren Stellen wird in der besagten Jobanzeige darauf hingewiesen, dass das neue Projekt der Sony Santa Monica Studios mit einem Fantasy-Setting daherkommen wird.

Zum Thema: Sony Santa Monica: God of War-Entwickler heuert für neues Großprojekt an

Laut der Stellenausschreibung geht es um „starke kreative und kollaborative Partnerschaften über Themenbereiche hinweg, um die Charaktere, die visuelle Sprache und die Regelsätze im Spiel für fantasiebasierte Welten weiterzuentwickeln“. Ob es sich bei dem zweiten Projekt von Sony Santa Monica in der Tat um eine neue Marke handelt, geht aus der Stellenausschreibung allerdings nicht hervor.

Unklar ist zudem, wann mit der offiziellen Enthüllung des Projekts zu rechnen.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    "Neues Fantasy-Projekt bei den God of War-Machern in Arbeit?"

    "Ob es sich bei dem zweiten Projekt von Sony Santa Monica in der Tat um eine neue Marke handelt, geht aus der Stellenausschreibung allerdings nicht hervor."

  2. Yago sagt:

    @ras

    Das du was oben steht nochmal schreibst 😀

  3. Squall Leonhart sagt:

    Nur her damit.
    Sony braucht viel mehr RPGs, Microsoft hat so ziemlich bald ein Überangebot an WRPGs. Ich finde ich gut, dass die Entwickler sich an etwas neues ran wagen wollen.

  4. Yago sagt:

    @ras

    Cool, das du das gleiche nochmal schreibst was oben steht 😀

    Ps : Edit Funktion, bitte 😀

  5. consoleplayer sagt:

    Ein "Fantasy-Projekt" würde mich auch interessieren.

  6. ras sagt:

    Ha ja. War wieder typische News.

    Hier was neues, ah ne doch nicht.

  7. Argonar sagt:

    Spin Off zu GoW, wurde ja schon vor langer Zeit angeteasert dass es da Geschichten gibt, die man erzählen möchte. Z.B über Faye

  8. AlgeraZF sagt:

    Auf ein Fantasy Projekt von denen oder Naughty Dog würde ich mich sehr freuen. Bin sehr auf erstes Gameplay gespannt, wenn es dann überhaupt stimmt.

  9. Nathan Drake sagt:

    Fantasy bei Santa Monica, Science Fiction bei Naughty Dog - könnte spannend werden.

  10. keepitcool sagt:

    @Squall
    Joa, RPGs sind aber auch nicht gerade mein Ding. Neben dem zähen Gameplay inkl. mühsamem Looting ist die Sielzeit meistens so ab 50h angesetzt. Für mich viel zu viel. Ich stehe hauptsächlich auf storybasierte SP-Games die man gemütlich in 15-20h durchbekommt...
    "Fantasy-Project" kann ja Vieles bedeuten, ein Mass Effect Andromeda ist ja auch ein RPG und da habe ich die Story in 20h druchgespielt, also das geht dann schon:-)...Aber wenns in Richtung Witcher 3 geht bin ich leider raus. Habs 3-4 mal versucht und immer wider abgebrochen, sogar auf der Switch^^...

  11. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Das macht mir tatsächlich auch etwas Kopfzerbrechen.^^ Starfield, Avowed, Fable und TES werden extreme Zeitfresser.

  12. branch sagt:

    @keepitcool mass effect Andromeda in 20 Stunden durch? Dich scheint das nicht sonderlich interessiert zu haben. Mein erster Durchlauf dauerte 100 Stunden. Ist mit seinen vielen Nebenmissionen ein umfangreiches Spiel

  13. Zahnfee sagt:

    "dass das neue Projekt der Sony Santa Monica Studios mit einem Fantasy-Setting daherkommen wird."

    Haben die nicht schon die ganze Zeit Fantasy Spiele entwickelt, zumindest gehört GoW ganz klar zum Fantasy Genre.

  14. dukatan sagt:

    Bestes Studio. Kann ja nur gut werden

  15. Zquall Leonbart sagt:

    Hoffentlich mit weniger Cutscenes

  16. keepitcool sagt:

    @branch
    Fokus auf Hauptmissionen, kein anderer Firlefanz...Da ging es schon, könnten auch 25h gewesen sein, ist schon etwas länger her. Habs damals am PC relativ zügig durchgespielt. In 100h zocke ich dann lieber 5 verschiedene Games:-)

  17. Dennis_ sagt:

    Jarvis. Na hoffentlich.

  18. Mr Eistee sagt:

    @Zquall Leonbart
    Das wird aber nicht so kommen, du wirst immer an die Hand genommen. Damit man von einer stark geskripteten Szene zur anderen kommst. Was aktuell ja der Standard bei den Sony spielen geworden ist, obwohl dieses Schema früher immer kritisiert wurde.^^

  19. Mr Eistee sagt:

    Edit: obwohl dieses Schema früher bei spielen immer kritisiert wurde

  20. Fantastico sagt:

    schön langsam würde ein anderes genre definitiv gut tun und auch von den geskripteten szenen in jedem zweiten spiel habe ich auch genug. gerne mal was neues einfallen lassen.

  21. RikuValentine sagt:

    Jedes Game ist irgendwo geskriptet.

  22. Zahnfee sagt:

    @Riku
    Na klar sind viele geskriptet, aber nicht so massiv wie die Titel aus dem Hause von Sony. Es muss ja muss ja ein Kinohaftes erlebniss sein, deswegen wird dort besonders mit Skript Events um sich geworfen.

  23. RikuValentine sagt:

    Gameplay gibts aber auch mehr als genug. Also ist es eine Mischung aus beidem.

  24. keepitcool sagt:

    Warum sollte man was gegen filmische Elemente in Spielen haben...

  25. keepitcool sagt:

    Und wie Riku schon sagt gibt's mehr als genug Gameplay...

  26. Zahnfee sagt:

    Hab nicht behauptet das ich was dagegen hab, es ist halt wie es Eistee schon gesagt hat sehr stark vertreten.

  27. RikuValentine sagt:

    Ja eh. Meinte nur 😀

  28. keepitcool sagt:

    @Zahnfee
    Ja und genau aus diesem Grund finde ich die Sony Titel auch so stark weil sie genau meinen Geschmack treffen:-)...

  29. ZaYn_BolT sagt:

    @keepitcool
    Finde auch das der Mix aus Spiel und filmischen Elementen einen mehr ins Geschehen einsaugt und wenn das ganze auch noch mit starker athmo und Charakteren glänzt umso mehr. Sony hat da mit den Studios ein Händchen für und genug Spiel ist trotzdem vorhanden... selbst ein überwiegend filmisches Erlebnis wie Detroit - Become Human war absolut fantastisch. Zwar war die Story aus vielen Film und Literatur Komponenten zusammengeklaut aber dafür stark inszeniert sowie mit coolem Setting. Ich bin der Meinung das Sony genug Abwechslung bietet. Sei es audiovisuell, thematisch oder erzählerisch. So muss das sein.
    Ich selbst bevorzuge auch lieber games von 10-20 h oder auch mal um die 30h. Wobei ich mir da nicht eine Grenze setze. Hängt vom Spiel ab, aber lieber mehr Spiele mit Qualität und kürzer, statt ewiges repetitives rumgeiere um viel Loot und ewiges Leveln um weiter zu kommen.... letztendlich gibt es für jeden Spieler das richtige. Das ist auch gut so.