Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.2.1 erscheint heute – Die Optimierungen im Detail

Kommentare (23)

Unter der Versionsbezeichnung 1.2.1 erscheint heute ein umfangreiches neues Update zum Action-Rollenspiel "Assassin's Creed Valhalla". Welche Neuerungen und Verbesserungen im Detail geboten werden, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.

Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.2.1 erscheint heute – Die Optimierungen im Detail
"Assassin’s Creed Valhalla" wird mit einem umfangreichen neuen Update bedacht.

Weiter geht es mit der Unterstützung des für die Konsolen und den PC verfügbaren Action-Rollenspiels „Assassin’s Creed Valhalla“.

Wie der verantwortliche Publisher Ubisoft bekannt gab, steht am heutigen Dienstag, den 27. April 2021 ab 13 Uhr unserer Zeit ein umfangreiches neues Update bereit, das „Assassin’s Creed Valhalla“ auf die Version 1.2.1 hebt. Auf der PS5 bringt der besagte Patch einen 5,5 Gigabyte großen Download mit sich. Auf der PlayStation 4 müssen je nach Region fünf bis acht Gigabyte heruntergeladen werden. Mit dem Update 1.2.1 hält unter anderem die Unterstützung der am 13. Mai 2021 erscheinenden Download-Erweiterung „Zorn der Druiden“ Einzug.

Neue Fertigkeiten, Verbesserungen und mehr

Ebenfalls geboten werden drei neue Fertigkeiten. Mit der „Kalten Wut“ ignoriert ihr beipielsweise Schlagunterbrechungen, während ihr eine Folge gewöhnlicher Nahkampfangriffe ausführt. „Auge des Nordens“ hingegen sorgt dafür, dass euer Charakter nicht zuckt, wenn er beim Zielen mit einem Bogen getroffen wird. Zu „Tiefer Groll“ heißt es: „Du ignorierst Schlagunterbrechungen, während du das nächste Mal mit deiner Nebenhand parierst oder einen Spezialangriff ausführst. Dieser Effekt lädt sich nach einigen Sekunden wieder auf.“

Zum Thema: Assassin’s Creed Valhalla: Für die Entwicklung von Patches wird mehr Zeit benötigt

Ergänzend zu den neuen Fertigkeiten umfasst das Update 1.2.1 verschiedene Verbesserungen. Das Menü wurde beispielsweise durch die Option bereichert, den „filmischen Kamerastil“ für Kampfabschlüsse ein- und ausschalten zu können. Gleichzeitig wurde der Fehler behoben, durch den das Duell mit Dag nicht startete, nachdem man in „Ein Sturm braut sich zusammen“ geschlafen hatte.

Weitere Verbesserungen betreffen das Balancing, die Spielwelt, die Benutzeroberfläche und mehr. Den kompletten Changelog mit weiteren Details findet ihr auf der offiziellen Website.

Quelle: Ubisoft

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Obito sagt:

    Müll

  2. sixty9erMadDog sagt:

    Sehr Konstruktiv!
    Mann merkt hier gleich, das ein unterdurchschnittlicher Otto Normalverbraucher am Werk ist.
    Ich freue mich auf die Download-Erweiterung „Zorn der Druiden“ und die drei neue Fertigkeiten.

  3. Mr. Riös sagt:

    Wieder wurde die scheiß Quest nicht mit der Beserker Nonne gepatcht.

  4. Kiezkind sagt:

    Hört man sein Pferd wieder galoppieren oder ist der Sound noch weg?

  5. 90ziger sagt:

    Der Moment wenn man es anfangen will aber zuviele Bugs einen den Start vermiesen

  6. Lokiblase7 sagt:

    spiele es seit 40h und bis auf einen Bug den ich durch nen Trick ausm netz lösen konnte hab ich (aufm pc) nie Probleme gehabt. Habt ihr n anderes Spiel oder is das AC bashing einfach Mode jetzt??

  7. ren sagt:

    Habe AC-Valhalla bereits ohne Probleme im Dezember platiniert. Hatte auf meiner Pro keine größeren Probleme. Fange es demnächst auf meiner PS5 an, für einen zweiten Durchgang. Hatte viel Spaß mit diesem Spiel und werde wahrscheinlich noch mehr Spaß haben, da ja seit letztem Jahr viele Neuerungen dazu gekommen sind.

  8. Mr. Riös sagt:

    Hatte auch nicht einen einzigen Bug auf der Ps5 bei 120 Stunden Spielzeit und habe es seit Release gespielt. Habe nur einen sinnlosen Bug bei dem Weltereignis, bei welchem einen so ne riesen Nonne angreift und die man dann kaputtschlagen muss. Der Priester den man dafür anreden muss, ist bei mir nicht ansprechbar. Habe sonst alles auf 100 Prozent und nur das hindert mich an Platin. Es ist kein Bashing, mir hat das Spiel sehr gut gefallen, aber es kann nicht sein, dass der Bug schon vor Monaten mit einem Ticket bei Ubisoft gemeldet wurde und bis jetzt das vierte Update ohne Abhilfe kommt.

  9. logan1509 sagt:

    Na hoffentlich hört man jetzt das Pferd wieder laufen...

  10. Obito sagt:

    @lokiblase7 dann bist du einer der glückspilze, die verschont geblieben sind. Die platin hat sich bei mir um mehrere monate verschoben, weil ich aufgrund von bugs nicht alle fische angeln konnte. Absolutes müllspiel. Cyberjunk wird nonstop kritisiert aber bei ac sagt komischerweise kaum einer was

  11. Falkner sagt:

    Super Spiel und keine grossen Bugs auf meiner PS5.

  12. olideca sagt:

    @Kiezkind Hab das Game erstt vor 2 Tagen gekauft. mich auch schon gewundert was das für Flüsterpferde sind 🙂

  13. MarchEry sagt:

    Bugs ohne Ende gehabt bisher. Wunderschönes Game. Grausiges Kampfsystem, uninspirierte Story.

  14. Snaer sagt:

    @Lokiblase innerhalb der Hauptstory Line wirst du vermutlich mittlerweile auf recht wenige Bugs stoßen. Wenn du jedoch planst 100% zu erspielen wirst du einige World Events entdecken die erst nach 10 Restarts, 3 Geschlechtsänderungen und ausziehen funktionieren möchten aka. mein Erlebnis Thors Hammer aufheben zu wollen

  15. GreyWolf sagt:

    ... weiß jemand ob oder wie man endlich die Tafel im 'Alten Keller' bekommt ?
    (und ja, ich habe alle Fässer geleert)
    ... denn so kein Excalibur und kein Isu-Bogen ...

  16. CBandicoot sagt:

    Also die Platin war ohne Probleme möglich dass, mit dem Pferd ist mir erst letztens im letzten Gebiet im Wald aufgefallen, auf Wegen/Stadt/Bach macht es geräusche bei mir.

    Hab zur Sicherheit vor jedem Gebiet gespeichert, dann dieses zu 100% beendet um Bugs vorzubeugen, musste aber nie Reloaden. Einziger Spielbeeinflussende Bug welcher ich hatt war jender mit dem "Anonym sein" da muss man 1x schnellreisen. (Manchmal Steckte mir ein Pfeil im Arm, sah aber nur dämlich aus störte sonst nicht xD nachm Tod wieder weck)

  17. CBandicoot sagt:

    @GreyWolf: Sollte eigentlich alles sein? Fässer leeren und wens voll ist aufnehmen (Eivor erwähnt das dann)

  18. GreyWolf sagt:

    @CBandicoot
    ... ich schrieb ja eben ...
    " (und ja, ich habe alle Fässer geleert) "
    ... es handelt sich um einen 'BUG' ...
    nur gibt's diesen Fehler schon seit Monaten und kein Patch, obwohl dieser Bug bekannt ist !

  19. Kiezkind sagt:

    @olideca: Elektro-Pferd, zukunftsweisend und akustisch nicht wahrnehmbar. Im Ernst, das "feature" haben sie sogar nachträglich integriert, paradox. Anfangs waren die Laufgeräusche der Pferde "normal". Ansonsten habe ich, abgesehen von ein paar npc-glitches sowie einen etwas unglücklichen Konflikten von Reise-Dialogen mit cut-scenes nicht viel zu beanstanden. Der Sound-Bug nervt mich aber kapital und killt schon ein Stück weit die Immersion.

  20. CBandicoot sagt:

    @GreyWolf:
    Welche Lösungsvorsätze hast du Probiert? Animus raus und rein, Char Wechsel, Vorheriger Speicher laden? Sollte eigentlich schon mal großteils das Problem lösen

  21. Ich_mag_Alfons sagt:

    Pferd macht wieder Geräusche...

  22. GreyWolf sagt:

    @CBandicoot
    ... hab' ich alles schon probiert ...
    außer vorherigen Speicher laden, weil ich schon zich' Stunden weiter bin, alles fertig, stehe mit 94% jetzt da, es fehlen nur noch 2 Silberne ...
    voll ärgerlich ...
    nach Odin's Blick leuchtet die Tafel unter Eivor, aber keine 'dreiecks Taste' zur Verfügung ...
    mittlerweile war ich bestimmt schon ca. 15mal dort ...

  23. kema2019 sagt:

    OMG der Gallopp Sound wurde endlich gefixt. Das war dann nun der letzte Bug den ich hatte, gj.