Final Fantasy VII Remake Intergrade: Entwickler sprechen über die Rolle von Yuffie

Kommentare (23)

Im Juni wird "Final Fantasy VII Remake Intergrade" für die PS5 erscheinen und eine exklusive Episode mit Yuffie mit sich bringen. Über diese ließen sich die verantwortlichen Entwickler von Square Enix in einem aktuellen Interview noch einmal aus.

Final Fantasy VII Remake Intergrade: Entwickler sprechen über die Rolle von Yuffie
"Final Fantasy VII Remake Intergrade" erscheint im Juni 2021.

Bekanntermaßen wird das bereits für die PlayStation 4 erhältliche Remake zu „Final Fantasy VII“ in einer überarbeiteten Fassung den Weg auf die PlayStation 5 finden.

Die Neuauflage trägt den Namen „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ und wird neben diversen technischen Verbesserungen auch eine exklusive Episode mit sich bringen, die Yuffie in den Mittelpunkt rückt. In einem aktuellen Interview sprachen die beiden Co-Directors Naoki Hamaguchi und Motomu Toriyama ein wenig über die Arbeiten an der Yuffie-Episode und wiesen unter anderem darauf hin, dass sich Yuffie nur wenig von ihrem Pendant aus dem originalen „Final Fantasy VII“ unterscheiden wird.

Ein beliebter Charakter feiert sein Comeback

„Es ist fast dieselbe Yuffie, die wir alle kennen und lieben und die in Midgar erscheint“, meint Toriyama. „Sie ist immer noch schwer zu erwischen und macht die Dinge immer noch in ihrem eigenen Tempo. Aber sie wird auch angetrieben von ihrem Wunsch, ihre Heimat Wutai zu rächen – und ihre Mission als Ninja auszuführen.“

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake Intergrade: PlayStation 5 Features-Trailer veröffentlicht

Hamaguchi ergänzte: „Wenn ich an Yuffie denke, fällt mir als erstes Folgendes ein: Eine materialistische Materia-Jägerin, die sich mit Fahrzeugen nicht auskennt oder nicht mit ihnen vertraut ist. Materia ist Yuffies Motivation, und ich war mir bewusst, diesen Aspekt ihrer Persönlichkeit in jedem Teil der neuen Episode, von der Geschichte bis hin zu den Minispielen, in den Vordergrund zu rücken.“

Eine Ninja-Jägerin auf geheimer Mission

Mit einem Blick auf die Geschichte der exklusiven Yuffie-Episode führte Toriyama aus: „Die neue Episode findet zur gleichen Zeit statt, in der Cloud und seine Begleiter ihren Kampf in Midgar fortsetzen. Die Geschichte folgt Yuffie auf ihrer Mission als Ninja-Agentin – beauftragt, Shinra wertvolle Materia zu stehlen. Unser Ziel war es, den Spielern eine Geschichte zu präsentieren, die zu Yuffies späterer Begegnung mit Cloud und seiner Gruppe führt.“

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake Intergrade: Die Sprecher und frische Details zur Yuffie-Episode

„Darüber hinaus bot die neue Episode die Gelegenheit, tiefer in die Geschichte von Final Fantasy VII einzutauchen“, heißt es weiter. „Ich würde definitiv auch Leute, die das Final Fantasy VII Remake gespielt haben, dazu ermutigen, es zu erleben – ich denke, sie werden es wirklich genießen.“

„Final Fantasy VII Remake Intergrade“ erscheint im Juni 2021 für die PlayStation 5.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Bin mal gespannt ob man die episode einzeln ewerben kann weil ich würde ungerne nochmal 80 euro bezahlen nur um es auf ps5 zu spielen finde es sowieso dumm das wo final fantasy remake für plus kam nicht ein ps5 upgrade bekommt

  2. RikuValentine sagt:

    Ja kann man..

  3. RikuValentine sagt:

    Und ja voll doof das ein 1 Jahr altes Game was man durch ein Abo was Gratis kriegt nicht dann noch gratis aufleveln kann. Wozu überhaupt noch was bezahlen. Alle Entwickler arbeiten in 10 Jahren umsonst und alles kommt in den Gamepass. Man muss nur Story, Charaktere und Gameplay Features per MT dazu kaufen. 😀

  4. Enova sagt:

    Ich finde es ganz gut, wie SE und Sony das mit die PS+ Version geregelt haben.

  5. Sak0rium sagt:

    @Farbod2412

    der größte troll hier ^.^ einfach nicht drauf hören der hat keine ahnung ^^

  6. Rushfanatic sagt:

    Richtig so. Die PS+ Plus Besitzer haben ein kein Anrecht auf eine kostenlose Erweiterung. Wäre dreist denen, wie mir zum Beispiel, gegenüber, die das Spiel vorher gekauft hatten. Das DLC wird einzeln 20 Euro kosten. Und ich bin mehr als froh, dass es PS5 Exklusiv ist.

  7. Farbod2412 sagt:

    Ich hab keine ahnung hahaha du hast hier nichts verloren geh mal lieber zu xbox rüber du opfer hahaah

  8. Farbod2412 sagt:

    @sak0rium

  9. Electrotaufe sagt:

    @Rushfanatic

    Willkommen im 21ten Jahrhundert.
    Niemand bekommt etwas umsonst. Wir haben doch auch dafür bezahlt, nur halt mit Monatsbeiträgen. Nur weil man zu Release den Vollpreis bezahlt hat zu behaupten, man hätte eher Anrecht auf ein Ps5 Upgrade finde ich daneben.

  10. RikuValentine sagt:

    @Electro

    Du bezahlst Plus in erster Linie für den MP. Aber auch wenn du die Spiele rechnest ist FF7 nicht das einige Game im Abo. Weswegen man also sagen könnte das ihr verlangt für 60€ (Maximal) im Jahr ein noch ungefähr 40€ Teures PS4 Game in ein 70€ PS5 Game umwandeln zu dürfen. Geiz ist Geil mal wieder.

    Den DLC hätte man aber noch für PS4 machen können.

  11. Rushfanatic sagt:

    Ich bezahle auch zusätzlich für PS Plus, also ist dein Argument Quatsch, da ich in Summe, trotzdem einmal mehr für ein Vollpreistitel bezahlt habe.
    So kann ich nun kostenlos upgraden und zahle nen Zwanziger für das DLC. Geht völlig in Ordnung so

  12. Brkmp_ sagt:

    Die könnten es ja zumindest als einzelnes Dlc mit der Ps5 Version anbieten dass man upgraden kann. Stattdessen hast du bereits ein Spiel in deiner Bibliothek sollst aber nochmal den vollen Preis bezahlen um das selbe Spiel etwas schöner zu haben mit ein paar Stunden mehr Spielzeit. Die müssen natürlich auch Geld kriegen für ihre Arbeit aber dann kann man auch ein Zwischending anbieten und es nicht ins Ps Plus reinnehmen.

  13. Enova sagt:

    Wenn man das Spiel schon hat, egal ob Digital oder CD, dann kann man es kostenlos auf die PS5 upgraden. Und für ein 20er holt man sich den Yluffie DLC. Hier muss man kein 2tes Mal Vollpreis zahlen. Das müssen nur diejenigen, die das Spiel noch nicht haben. Die holen sich entweder direkt die PS5 Version + DLC oder die PS4 Version und upgraden kostenlos auf die PS5 und holen sich dann einzeln den DLC dazu. Ich finde das fair. Die PS+ Version hingegen kannst du nicht updaten.

  14. RikuValentine sagt:

    Die Yuffie Episode kommt doch als einzelnes DLC..
    Du kannst nur eben nicht die Plus Version Upgraden.

    Wenn du FF7 noch nicht hast und Upgraden willst hol dir die bereits vergünstigte PS4 Version. Die kannst du dann Upgrade und sparst dann etwas Geld.

  15. Brkmp_ sagt:

    Das ist mir ja klar. Ist ja auch meine Kritik. Jetzt muss ich wieder ein Spiel kaufen, was ich in der Vergangenheit schon durchgespielt hatte und verkauft hatte und bereits in meiner Bibliothek habe, um mir das Dlc kaufen zu können. Am Ende wieder 40 Euro ausgegeben. Die Taktik dahinter es ins Ps Plus aufzunehmen und 2 Monate später ein Dlc zu bringen, was man sich nur für den Preis der für das Dlc auch wert ist kaufen kann, wenn man das Hauptspiel kauft, finde ich halt geldgeil. Wenns sonst nur darum ginge, dass sie auf ihr Geld kommen müssen und man das Dlc einzeln kaufen könnte das wäre ja völlig akzeptabel. Bevor wieder welche sagen man kanns doch einzeln kaufen ich meine selbstverständlich, dass es mit der Ps Plus Variante kompatibel ist.

  16. ras sagt:

    Manch Einer könnte das eher als Fair, gegenüber denjenigen die für das PS4 Game bezahlt haben, bezeichnen.

  17. Rushfanatic sagt:

    Das DLC ist PS5 Exklusiv und nicht mit der PS+ Version kompatibel. Was gibt's da nicht zu verstehen?
    Selbst schuld, ein Vollpreistitel zu kaufen um ihn anschließend wieder verkaufen.

  18. ShawnTr sagt:

    mich interessiert der dlc null komma null... hab das ps plus spiel gespielt. von mir aus gerne eine richtige fortsetzung dann bitte aber nicht son dlc müll den niemanden juckt

  19. RikuValentine sagt:

    Nur weil es dich nicht juckt juckt es als niemanden 😀
    Fortsetzung ist bereits in Arbeit. DLC ist Bonus.

    @Brkmp_

    Dann verkauf deine Spiele nicht?

    Wie ich oben schon schrieb verlangt ihr für maximal 60€ im Jahr (wo der MP mit drin ist und tonnenweise andere Games) ein noch 40€ Game bekommt (was nach einem Jahr schon großzügig an sich ist) das ihr dann gratis in eine 70€ Version umwandeln dürft.

    Den DLC hätte man noch für PS4 machen können. Sagte ich auch schon. Aber das andere ist reiner geiz.

  20. Rushfanatic sagt:

    Shawn Fans interessiert der DLC sehr wohl, also halte deine Aussage nicht so, als gelte sie für alle.

  21. Kirito- sagt:

    @Rushfantic

    Jop da hast vollkommen Recht, bin Fan und der Yuffie DLc is Pflicht

  22. PS5 Gamer sagt:

    Farbod2412.....Satzzeichen, bitte!

  23. Argonar sagt:

    Ich bin grundsätzlich bei euch, PS+ Besitzer haben keinen Anspruch auf ein gratis Upgrade zur PS5 Version.

    ABER dass der DLC nur für die PS5 Version kommt, find ich auch nicht so cool. Ich weiß warum es gemacht wird, bzw warum der DLC überhaupt rauskommt. Trotzdem.

    Gratisupgrade für die Spielebesitzer zur PS5 Version macht es deutlich besser, ich hätte trotzdem gern gesehen, dass hier der DMC5 Weg gegangen wird und zumindest der Story Teil portiert wird, grade weil die PS5 noch nicht wirklich verfügbar ist.