TimeSplitters: Nachfolger in Arbeit – Free Radical Design wird neu gegründet

Kommentare (11)

Wie Deep Silver bekannt gab, wird das Unternehmen das Studio Free Radical Design neu gründen. Des Weiteren wurde bestätigt, dass Free Radical Design anschließend an einem neuen "TimeSplitters" arbeiten wird. Konkrete Details zum Nachfolger stehen allerdings noch aus.

TimeSplitters: Nachfolger in Arbeit – Free Radical Design wird neu gegründet
Die "TimeSplitters"-Marke feiert ein Comeback.

In den vergangenen Jahren setzte sich die Community immer wieder für ein neues „TimeSplitters“-Abenteuer beziehungsweise eine Rückkehr der Marke ein.

Nachdem viele die Hoffnung bereits aufgegeben haben dürften, kündigte der Publisher Deep Silver nun überraschend an, dass das Unternehmen das seinerzeit für „TimeSplitters“ verantwortliche Entwicklerteam Free Radical Design neu gründen wird. Für die Neugründung des Kultstudios werden laut Deep Silver verschiedene Veteranen, die seinerzeit an der „TimeSplitters“-Marke gearbeitet haben, zurückkehren – darunter die beiden Gründer Steve Ellis und David Doak.

Free Radical Design entwickelt ein neues TimeSplitters

„Es ist ihr einzigartiger Stil, welcher der TimeSplitters-Serie eine große und leidenschaftliche Fangemeinde beschert hat, die, ohne Zweifel, von der Gründung des neuesten Studios von Deep Silver begeistert sein wird und sich darauf freut, mehr zu erfahren, wie sich das Franchise weiterentwickelt“, kommentierte Paul Nicholls, Global Brand and Marketing Director bei Deep Silver, die Neugründung von Free Radical Design.

Zum Thema: Shadow Warrior 3: Ausgewählte Waffen und Killer-Upgrades im Trailer vorgestellt

Im Zuge der aktuellen Ankündigung wurde zudem darauf hingewiesen, dass das neu gegründete Free Radical Design an der Rückkehr der „TimeSplitters“-Marke beziehungsweise einem neuen Ableger arbeiten wird. Da sich Free Radical Design derzeit noch um den Aufbau des Studios kümmert und die Arbeiten am neuen „TimeSplitters“ erst in den nächsten Monaten aufnehmen wird, konnten bisher allerdings noch keine Details zum Comeback des Kult-Shooters genannt werden.

Angesiedelt ist das neue Free Radical Design in der Nähe des englischen Nottingham.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DUALSHOCK93 sagt:

    Hoffentlich hat es dann einen Splittscreenmodus für bis zu 4 Spielern.

  2. BjGt sagt:

    Sehr cool..!
    Flashbäääck…….

  3. Mr. Monkey sagt:

    Oh auf ein Ti.esplitters warte ich schon ewig. Muss aber einen Splitscreen für lokalen koop bekommen.

  4. Crysis sagt:

    Dachte erst letztens an dieses Spiel. Könnte interessant werden.

  5. triererassi sagt:

    War ne echt gute Reihe.
    Wenn man das neue Game wieder so spaßig wie die alten hinbekommt Kauf ich es.
    Bin aber schwer misstrauisch 🙂

  6. Sinthoras_96 sagt:

    In Nottingham sitzt doch auch Deep Silber Dambuster ehemals Crytek UK ehemals das ursprüngliche Free Radical Design

  7. Aspethera sagt:

    Ja bitte, aber bloß nicht den Scharm und den Humor der alten teile Verlieren

  8. Playzy sagt:

    Ich war als teenager leider dumm und hab diese glorreiche serie zu ps2 zeiten leider verpasst. Dabei hatte mir die TS2 demo in der OPM mega spaß gemacht und hatte total das goldeneye feeling.

  9. xjohndoex86 sagt:

    Oh! Das kommt nun wirklich überraschend.

  10. Krawallier sagt:

    Dank der SSD Festplatten kann ich mir schon ganz gute Konzepte vorstellen die Zeitreisen einzubauen. Sowohl im Singleplayer, Co Op wie auch im MP

  11. vampir47 sagt:

    Du meinst wohl eher dank ratchet n clank...