Babylon’s Fall: Geschlossene Beta und PS5-Version angekündigt – Neuer Gameplay-Trailer

Kommentare (13)

PlatinumGames' kommendes Actionspiel "Babylon's Fall" hat einen neuen Trailer erhalten. Darüber hinaus hat Square Enix in weiteren Entwicklerinterviews zusätzliche Informationen mitgeteilt.

Babylon’s Fall: Geschlossene Beta und PS5-Version angekündigt – Neuer Gameplay-Trailer

Am heutigen Abend haben Square Enix und die zuständigen Entwickler von PlatinumGames einen weiteren Blick auf das kommende Actionspiel „Babylon’s Fall“ gewährt. In dem neuen Trailer kann man einige weitere Gameplay-Szenen begutachten, die die bekannte Action unterstreichen, für die PlatinumGames seit jeher bekannt ist.

Ein Termin ist weiterhin nicht vorhanden

In „Babylon’s Fall“ erleben die Spieler eine Fantasywelt, in der sich alles um einen Turm namens „Babylon“ dreht. Mit bis zu vier Spielern kann man sich in verschiedene Dungeons stürzen, um die Gegner zu bekämpfen, neue Ausrüstung zu sammeln und sich nach und nach zu verbessern. Wie die Verantwortlichen ebenfalls mitgeteilt haben, wird man nach der Veröffentlichung weitere Spielmodi anbieten. Diese sollen kostenlos nachgereicht werden.

Des Weiteren hat Square Enix mitgeteilt, dass „Babylon’s Fall“ nicht mehr nur für die PlayStation 4 und den PC (via Steam) erscheinen wird. Vielmehr soll auch eine PlayStation 5-Version veröffentlicht werden. Allerdings haben die Verantwortlichen weiterhin keinen Erscheinungstermin bekanntgegeben. Demnach kann nur spekuliert werden, wann der PlatinumGames-Titel auf den Markt kommen wird.

Mehr zum Thema: Babylon’s Fall – Konkreter Hinweis auf einen Release im Jahr 2021?

Zunächst möchten die Entwickler eine geschlossene Beta veranstalten. Auf der offiziellen Seite kann man sich bis zum 5. Juli 2021 für die Beta anmelden. Die Testphase soll Ende Juli auf dem PC beginnen und in weiteren Testperioden auf die PlayStation 4 und zuletzt auf die PlayStation 5 folgen. Für die Konsolentests wurden noch keine Termine festgelegt.

Neben dem neuen Gameplay-Trailer wurden auch zwei Entwicklerinterviews bereitgestellt, in deren Rahmen die Beteiligten weitere Fragen beantworten.



Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Das Spiel könnte schon 10 Jahre alt sein so wie es aussieht. Dagegen ist ja Elden Ring ein Grafikwunder. 😀

  2. Ita54 sagt:

    Ja Square Enix in Balanworld Budget, hat richtig in die Tasche gegriffen.

  3. KillzonePro sagt:

    Die größte Enttäuschung der E3 für mich. Nichts an diesem Spiel erinnert an die Meisterklasse von Platinum Games. Mitunter erinnert es mich an einen Godfall Abklatsch und dann auch noch der Sargnagel mit Games as a service.

    Nein, nicht nur die gesamte Präsi war Müll, sondern vor allem dieses Spiel war absolut mies, da blutet mein P* Fanherz

  4. xjohndoex86 sagt:

    Ja, das GaaS und MP Gedöhns möchte man nicht wirklich mit PG in Verbindung bringen aber wer weiß... Gameplay hat mir gefallen und die Beta dürfte einen genaueren Eindruck vermitteln.

  5. Wholf sagt:

    Ich dachte auch erst das sei ein Exklusivtitel für die Switch.

  6. RikuValentine sagt:

    Bayonetta 3 wird besser aussehen :p

  7. KillzonePro sagt:

    @Riku

    Wenn denn jemals wieder was zu Bayo 3 gezeigt wird

  8. Link87 sagt:

    @Riku Ich hoffe echt das man sich bei Bayonetta3 mehr Mühe gibt
    Vlt sieht man ja am Dienstag was von Bayo3

  9. fahmiyogi sagt:

    Langweilig

  10. Mursik sagt:

    Hatte mich eigentlich gefreut auf das Spiel, aber sieht doch so aus als wäre das nichts für mich.

  11. RegM1 sagt:

    Oh man, another GaaS Titel. Schade.

  12. RegM1 sagt:

    Und die Grafik ist auch echt altbacken, buh Platinum.

  13. Brzenska sagt:

    Only on Playstation Konsolen! Das alleine macht es schon kaufenswert.