Project Relic: Neues Multiplayer-Actionspiel mit Gameplay-Video angekündigt

Kommentare (8)

Ein kleines Indie-Team aus Südkorea hat mit "Project Relic" ein neues Multiplayer-Actionspiel angekündigt. Ein ein erstes Video verspricht Kämpfe gegen allerlei Monster in einer düsteren Fantasy-Welt.

Project Relic: Neues Multiplayer-Actionspiel mit Gameplay-Video angekündigt
"Project Relic" soll unter anderem für PlayStation veröffentlicht werden.

Mit „Project Relic“ wurde heute ein neues Multiplayer-Actionspiel angekündigt, das voraussichtlich 2023 für PlayStation, Xbox und den PC veröffentlicht werden soll. Genaue Plattformen nannte Project Cloud Games, das für den Titel verantwortliche Entwicklerstudio aus Südkorea, noch nicht (via Gematsu). Ein erstes Gameplay-Video könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Project Relic: Endprodukt soll eine „außergewöhnliche Erfahrung“ bieten

Das kleine Entwicklerteam, welches derzeit aus lediglich neun Leuten besteht, wandte sich in einer kurzen Mitteilung an die Spielerschaft und versichert, sie wollen mit „unserer Leidenschaft und Erfahrung ein verlockendes Spiel“ erschaffen. Das Ziel des Studios sei es, „besseres Vergnügen“ zu bereiten, „abseits des Normalen“.

Project Cloud Games möchten mit ihrem kommenden Titel den Spielern die Möglichkeit geben, „die neue Welt und das Vergnügen zu erleben, das noch nie gezeigt wurde.“ Das zuvor erwähnte Video soll In-Game-Material des finalen Prototypen des Spiels zeigen. Das Indie-Team ist zudem überzeugt davon, „dass die endgültige Version allen von Ihnen eine außergewöhnliche Erfahrung bieten kann.“

Das Video zeigt die beiden Hauptcharaktere des Spiels, eine junge Frau namens Kamel und einen jungen Mann namens Yan, die in einer düsteren Fantasy-Welt gegen allerlei Monster kämpfen. Während Kamel mit Schwert und Schild in die Schlacht zieht, scheint Yan derweil eher auf zwei Kurzschwerter oder Dolche und seine Wendigkeit zu vertrauen. Beide messen sich sowohl mit kleineren Gegnern als auch einem größeren Monster.

„Project Relic“ soll voraussichtlich Anfang 2023 für PlayStation, Xbox und den PC veröffentlicht werden. Genaue Plattformen sowie weitere Details zum Spiel sind gegenwärtig noch unbekannt.

Was ist eure Meinung zum ersten „Project Relic“-Gameplay-Video?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Erst wird man mit solchen gutaussehenden Trainern aus Fernost heiß gemacht , und dann erscheint davon kein einziges...

  2. Dark Empire sagt:

    Naja, haut mich jetzt nicht vom Hocker.
    Aber bis 2023 ist es noch ein bisschen.

  3. Chad_Muska sagt:

    Sieht auf den ersten Blick ziemlich gut aus. Erinnert mich ein bisschen an Dragon's Dogma von Gameplay her. Nur etwas düsterer. Könnte was werden, falls es tatsächlich je erscheinen wird.

  4. ResidentDiebels sagt:

    sieht zumindest vom Gameplay erfrischender aus als Elden Ring was aussieht wie das x-te recyclte Dark Souls.

    Grafik ist auch nicht so übel und interessantes Gegnerdesign. Behalte es im auge.

  5. Gurkengamer sagt:

    Höchstwahrscheinlich aber wieder nur ein Titel den man zur Liste der nicht erscheinenden spiele hinzufügen kann (zumindest im Westen) ... Siehe Project awakening ,deep down , dark Myth Wukong , Project Eve ...

  6. Devil-Ninja sagt:

    Das game sieht gut aus. Falls es im Westen erscheint, wird es direkt gekauft!

  7. ps3hero sagt:

    Sieht gut aus. Nix neues aber genau mein Ding.

  8. darkerfan22 sagt:

    juhuu bloodborne 1.5