Insurgency Sandstorm: Registrierung für Closed Beta auf PS5 und PS4 möglich

Kommentare (12)

Konsolenspieler können bald an einer geschlossenen Beta von "Insurgency Sandstorm" teilnehmen. Bewerbungen werden seit dieser Woche angenommen.

Insurgency Sandstorm: Registrierung für Closed Beta auf PS5 und PS4 möglich
Die Konsolenversion von "Insurgency Sandstorm" wird einem geschlossenen Betattest unterzogen.

Von „Insurgency Sandstorm“ haben wir schon eine Weile nichts mehr gehört. Doch eingestellt wurde die Konsolenversion längst nicht. Stattdessen bereiten sich die Entwickler auf eine geschlossene Beta vor, an der ihr teilnehmen könnt. Bewerbungen werden bereits angenommen.

„Meldet euch für die Chance an, einer der ersten zu sein, die in unserer Closed Beta Insurgency Sandstorm auf Konsolen spielen. Mit eurer Hilfe und eurem Feedback werden wir das Spiel zum besten machen, das es sein kann“, so die Macher.

Falls ihr an der Beta von „Insurgency Sandstorm“ teilnehmen möchtet, solltet ihr einen Discord-Account haben und den Nicknamen bei der Registrierung angeben. Damit werden eure Chancen erhöht.

„Bitte denkt daran, dass ihr, wenn ihr zur Beta eingeladen werdet, ein NDA unterschreiben müsst und den Inhalt der Beta mit niemandem außerhalb der Beta besprechen dürft“, so der weitere Hinweis. Bevor ihr mit der Registrierung fortfahrt, müsst ihr entsprechend die Geheimhaltungsvereinbarung lesen und akzeptieren.

Weitere Voraussetzungen:

  1. Ihr müsst 18 Jahre alt oder älter sein.
  2. Ihr müsst eine Konsole besitzen (PS5, Xbox Series S/X, PS4 oder Xbox One).
  3. Ihr müsst Englisch sprechen, um dem Entwicklungsteam Feedback geben zu können.

Falls ihr all diese Bedingungen erfüllt, könnt ihr euch auf dieser Seite für die geschlossene Beta von „Insurgency Sandstorm“ registrieren.

Die PC-Version von „Insurgency Sandstorm“ wurde damals recht positiv aufgenommen. 30 Tests führten zu einem Metascore von 78. Auch die User zeigten sich zufrieden. Der entsprechende Score liegt basierend auf 200 Ratings bei einer 8.2. Unsere bisherigen Meldungen zum Spiel findet ihr in unserer Übersicht zu „Insurgency Sandstorm“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. vanamstaff sagt:

    Warte eigentlich schon seid Ende 2018 auf das game....
    In drei Monaten kommt das neue BF.
    Einfach zu spät das ganze.

  2. increased sagt:

    Für nen guten Shooter ist es nie zu spät. Unterschiedlicher könnten die Games ja auch kaum sein.

  3. TeamBravo sagt:

    Sehe das wie vanamstaff. Die Durststrecke zwischen dem letzten Battlefield, was ja nicht so dolle war, und dem jetzigen, wäre ein guter Releasezeitraum gewesen.

    Bestimmt kommt das Spiel für PS4 raus und das PS5 Upgrade wird dann nachgereicht.

  4. vanamstaff sagt:

    Naja, wenn man 3 Jahre auf ein Spiel wartet und es dann erscheint , und die Konkurrenz ballert dann ein "Next gen" Titel raus braucht sich keiner wundern wenn die Server nur halb voll sind. Das Spiel ist schon seid 2018 für den PC verfügbar. Mittlerweile sieht das Game auch nicht mehr sooo fresh aus. Das wäre das perfekte Spiel zwischen BFV und BF2042 gewesen.

  5. ResidentDiebels sagt:

    Es stimmt, dass der perfekte release zeitraum deutlich verpasst wurde! Gerade nach den absolut unterirdischen BF1/BFV wäre es die perfekte gelegenheit gewesen spieler für Insurgency zu begeistern, die es sonst nicht gekauft hätten.

    Trotzdem, bleibt insurgency der realistischste Shooter neben einigen anderen auf PC. BF und Cod sind dagegen Arcade games.

    Wobei realismus mir nicht wichtig ist, aber wer mal Insurgency auf dem PC gespielt hat, wird wissen das die intensität der feuergefechte unerreicht ist, auch durch den brachialen Sound.

    Kanns nur jedem empfehlen.

  6. vanamstaff sagt:

    Interesse besteht durchaus, nur wenn ich wählen müsste zwischen dem neuen BF und IS, fällt mir die Wahl relativ leicht. 2 Shooter parallel zu spielen finde ich persönlich nicht fördernd.
    Betaanfrage ist jedenfalls raus.

  7. DUALSHOCK93 sagt:

    Habe aber kein discord...

  8. Rushfanatic sagt:

    Hab mich mal angemeldet, bin gespannt.

  9. Eloy29 sagt:

    Hab mich zur Beta angemeldet , vielleicht bekomme ich ja einen Zugang.

  10. naughtydog sagt:

    Endlich! Schau seit Jahren immer wieder, ob es das noch gibt... 😀

  11. VisionarY sagt:

    @vanamstaff
    also ganz ehrlich dennoch kann man Insurgency nicht mit BF oder CoD vergleichen.
    Insurgency ist deutlich mehr Taktik weniger Action.
    Hab die PC Version und konnte mich nicht so mit dem neuen insurgency anfreunden... fand dei Alte Mod (quasi Insurgency 1) für Half Life ganz gut damals...

  12. vanamstaff sagt:

    @visionar
    Klar sind das zwei unterschiedliche Ansätze aber im Prinzip sind beide egoshooter. Das Zeitfenster ist leider zu spät, denn die Konkurenz ist mit BF und COD gut unterwegs.
    Wie gesagt wenn beide Spiele (BF und IS) zum selben Zeitraum erscheinen, werde ich mich für BF entscheiden. Ich schließe den Kauf von IS nicht aus aber Vorrang hat die Konkurenz.
    Ich würde es mir wünschen wenn IS ein erfolgreiched Spuel wird.