The Witcher Nightmare of the Wolf: Neuer Trailer zum Animationsfilm veröffentlicht

Kommentare (1)

Der Release des Animationsfilms "The Witcher: Nightmare of the Wolf" rückt immer näher. Um die Fans auf die baldige Veröffentlichung einzustimmen, brachte Netflix heute einen neuen Trailer heraus.

The Witcher Nightmare of the Wolf: Neuer Trailer zum Animationsfilm veröffentlicht
"The Witcher: Nightmare of the Wolf" ist ab dem 23. August 2021 bei Netflix verfügbar.

Nachdem im Rahmen der WitcherCon ein erstes Teaser-Video zum kommenden Animationsfilm „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ präsentiert wurde, das den Release des Projekts enthüllte, veröffentlichte Netflix heute einen neuen Trailer zum Werk. Das Video könnt ihr euch wie gewohnt weiter unten in unserem Artikel ansehen.

The Witcher Nightmare of the Wolf: Vesemir teilt im neuen Trailer ordentlich aus

Im Mittelpunkt des Trailers steht Vesemir, die Hauptfigur des Films. Wir sehen, wie er für einen Auftrag angeheuert wird und gegen allerlei Monster in den Kampf zieht. An seiner Seite befindet sich die Zauberin Tetra Gilcrest, eine Nachfahrin einer der ersten Magier des Kontinents.

Darüber hinaus veröffentlichte Netflix über den hauseigenen „The Witcher“-Twitter-Account ebenfalls eine Liste der englischen Sprecher von „The Witcher: Nightmare of the Wolf“, die die Hauptfiguren vertonen werden:

  • Vesemir: Theo James („Die Bestimmung – Divergent“)
  • Tetra: Lara Pulver („Edge of Tomorrow“)
  • Lady Zerbst: Mary McDonnell („Scream 4“)
  • Deglan: Graham McTavish („Aquaman“)

Der Animationsfilm erzählt die Geschichte eines jungen Vesemir, bevor dieser Geralt von Riva traf und unter seine Fittiche nahm. Eine wichtige Rolle innerhalb der Handlung wird voraussichtlich der Fall der Hexer-Festung Kaer Morhen spielen, die von Fanatikern gestürmt wurde, welche daraufhin die meisten Ausbilder umbrachten. Das Ereignis war bisher weder in den Romanen noch den Videospielen zur Fantasy-Reihe zu sehen.

Zum Thema: The Witcher: Netflix enthüllt die Laufzeit des Animationsfilms

Verantwortlich für „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ ist das südkoreanische Animationsstudio Mir („Die Legende von Korra“, „Dota: Dragon’s Blood“). Die Regie beim Film übernimmt Kwang Il Han („Yuna & Stitch“), während das Drehbuch von Beau DeMayo („The Witcher“) geschrieben wurde.

„The Witcher: Nightmare of the Wolf“ startet am 23. August 2021 exklusiv bei Netflix.

Wie gefällt euch der neue Trailer zu „The Witcher: Nightmare of the Wolf“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rakyr sagt:

    Sieht cool aus, aber ich hab mir den jungen Vesemir ganz anders vorgestellt.