The Last of Us: Diese Details habt ihr womöglich nie bemerkt

Kommentare (9)

"The Last of Us" kam ursprünglich im Jahr 2013 für die PS3 auf den Markt. Dennoch strotzt das postapokalyptische Action-Adventure vor lauter Details, die viele von euch sicherlich nicht bemerkt haben. Ein kürzlich veröffentlichtes Fan-Video fasst ein paar dieser interessanten Einzelheiten zusammen.

The Last of Us: Diese Details habt ihr womöglich nie bemerkt
"The Last of Us" wurde erstmals im Jahr 2013 für die PS3 veröffentlicht.

Der erste „The Last of Us“-Ableger hat bereits acht Jahre auf dem Buckel. Einige Details werdet ihr aber vermutlich bis heute nicht bemerkt haben. Das neueste Video des Youtubers Speclizer zeigt euch ein paar interessante Einzelheiten, die euch beim Durchspielen  entgangen sein könnten.

Die im Video gezeigten Details haben wir für euch übersichtlich aufbereitet:

    1. Joel und Ellie fangen an zu flüstern, wenn sich ein Clicker in der Nähe befindet. (0:15)
    2. Zu Beginn spielt ihr für einen kurzen Moment die Tochter von Joel. Als das TV-Signal unterbrochen wird und sie draußen eine Explosion bemerkt, bekommt sie Angst und läuft plötzlich schneller. (1:35)
    3. Nachdem Ellie dem Psychopathen David den Finger gebrochen hat, trägt er eine Fingerschiene. Das seht ihr beim entscheidenden Kampf im Restaurant. (2:19)
    4. In Sarahs Zimmer hängt ein Poster von Aaron Limonick, einem Lead Concept Artist von Naughty Dog. Darauf zu sehen ist der Schriftzug „Best new Actor“. (3:11)
    5. An verschiedenen Stellen wurden Plüschtier-Giraffen platziert. In einer Szene am Ende des Spiels treffen Joel und Ellie schließlich auf echte Giraffen. (3:36)
    6. Jetzt haben wir es mit einem Easter Egg zu tun. An einer bestimmten Stelle liegt eine Zeitung auf dem Boden, auf der ein Film namens „Uncharted 13“ erwähnt wird. Die Hauptrolle des Nathan Drake übernimmt hier der Popsänger Justin Bieber. (4:24)
    7. Im Dunklen umschwirren Motten das Licht von Laternen. (4:46)
    8.  Ein weiteres Easter-Egg, das Anfang des Jahres von einem Discord-User entdeckt wurde. Am Anfang mit Sarah sehen wir auf dem TV-Bildschirm in einem bestimmten Moment eine mit Ameise, die mit dem Cordyceps-Pilz infiziert wurde. (5:12)
    9. Joel fängt an zu husten, wenn er sich in die Nähe eines Feuers begibt. Zudem hält er sich dabei die Hand vor sein Gesicht. (5:34)
    10. Überall in Joels Haus befinden sich Bilder von Sarah an der Wand, sie in verschiedensten Lebenssituationen zeigen. (6:02)
    11. Verschiedenste Tierarten kommen im Spiel vor. Egal ob Ratten, die in Küchen nach Nahrung suchen, Vögel in der Wildnis oder Fische, die ihr beim Tauchen finden werdet. Auch zwei Hunde, die miteinander spielen, sehen wir im Video. (6:54)

Für ein Spiel, das ursprünglich für die PlayStation 3 veröffentlicht wurde, besitzt „The Last of Us“ eine enorme Vielfalt an Details. In naher Zukunft bekommt ihr möglicherweise die Gelegenheit, das hochgelobte Action-Adventure in aufpolierter Form auf der PS5 zu spielen. Darauf deutete vor ein paar Monaten der Gaming-Journalist Jason Schreier hin. Offiziell ist dazu aber noch nichts bekannt.

Jedenfalls sollt ihr damit mehr als nur ein Grafik-Upgrade erhalten:

Related Posts

Im kommenden Jahr wird das Abenteuer von Joel und Ellie bei HBO zu sehen sein. Letzten Monat starteten die Dreharbeiten zur „The Last of Us“-Serie, für die ein gewaltiges Budget zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. IronMike74 sagt:

    Toll fand ich auch die Passagen an denen sie anfangen sich zu unterhalten, wenn sie z.B. irgendwo langlaufen oder klettern. Auch fängt Ellie manchmal an zu singen oder zu summen. Macht eine tolle Atmosphäre, würde mich sehr auf eine PS5 Fassung freuen.

  2. Saowart-Chan sagt:

    @ IronMike74

    Und dann……kamen die Witze xD

  3. TemerischerWolf sagt:

    @Iron Ja, hätte ich ich auch lieber heute als morgen. ^^
    Freue mich auch schon auf die HBO Serie...klingt alles richtig gut. <3

  4. branch sagt:

    Das meiste davon kannte ich. Nach 17 Durchläufen kenne ich das Spiel ganz gut ^^

  5. Son Gaku II sagt:

    Joel 🙁

  6. big ed@w sagt:

    Und dann noch die Szene wo man den Golfplatz überquert
    u Joel Kopfschmerzen bekommt.

  7. Eye85 sagt:

    Ohjaaaaa , die Witze sind einfach spitze xD

  8. Natchios sagt:

    die details bei der reihe sind schon wahnsinn.
    die liebe und arbeit die in das spiel geflossen ist merkt man dann auch als spieler.
    auch bei der uncharted reihe hat man ja schon viele details eingearbeitet.
    ich hoffe nur das naughty dog so weiter macht und sich in der sache treu bleibt.

    @branch
    17 ???
    O.O

    ich habs glaub 4 mal durch.
    das hat damals alles richtig gemacht und ist für mich ein paradebeispiel für ein perfektes spiel.
    natürlich muss man heutzutage abstriche bei der grafik und dem gameplay machen, aber davon abgesehen hat es von der qualität nicht viel eingebüßt.

  9. RoyceRoyal sagt:

    Das ist auch ein Hauptmerkmal von Naughty Dog. Klar, die Story wird in Cutscence erklärt. Aber das ganze drumherum bekommt man durch Gespräche der Figuren im Spiel selbst mit. Sie "leben" dort und es ist einfach unfassbar authentisch gemacht.