Call of Duty Vanguard: Ankündigung, offizieller Trailer und Enthüllungsevent

Kommentare (11)

Activision hat "Call of Duty Vanguard" offiziell bestätigt. Die weltweite Enthüllung wird am 19. August 2021 um 19:30 Uhr im Rahmen von "Call of Duty Warzone" stattfinden. Die Plattformen und das Erscheinungsdatum wurden noch nicht bestätigt.

Call of Duty Vanguard: Ankündigung, offizieller Trailer und Enthüllungsevent
Activision hat "Call of Duty Vanguard" offiziell bestätigt.

Gerüchte, Hinweise, Leaks, zu frühe Freischaltungen in den Stores und am Ende die offizielle Bestätigung mit einem Trailer: Auch im Fall von „Call of Duty Vanguard“ erfolgt die Enthüllung nach einem bewährten Muster.

Vorstellung am 19. August 2021

Allerdings müsst ihr euch noch ein paar Tage gedulden. Die etwas informativere Enthüllung des Shooters mit ersten Details erfolgt am 19. August 2021. Mit einem Trailer wurde dieser Zeitpunkt soeben offiziell bestätigt. Anschauen könnt ihr euch den Clip unterhalb dieser Zeilen.

Und auch der Ort der Präsentation ist keine Überraschung: Am genannten Tag, es ist der kommende Donnerstag, könnt ihr die Enthüllung von „Call of Duty Vanguard“ live auf Verdansk – also in „Call of Duty Warzone“ – erleben. Los geht es um 19:30 Uhr unserer Zeit.

„Nimm an der Schlacht teil und erlebe die weltweite Enthüllung von Call of Duty Vanguard live im Spiel“, so Activision. Auch doppelt absahnen könnt ihr im Zuge des Enthüllungsevents. „Spiele in einer beliebigen Playlist zwischen 18:30 Uhr und 19:29 Uhr und bereite dich auf die Teilnahme an einem zeitlich begrenzten Event mit doppelten XP, doppelten Waffen-EP und doppelten Battle Pass-EP vor, bevor die Schlacht beginnt.“

Mit „Call of Duty Vanguard“ werdet ihr in den Zweiten Weltkrieg zurückverfrachtet und nehmt offenbar an einigen dramatischen Missionen teil. Vielleicht könnt ihr alle Hinweise im ersten Trailer entschlüsseln.

Mehr zu Call of Duty Vanguard: 

Der kürzlich geleakte Release-Termin des Shooters wurde am heutigen Abend nicht bestätigt. Auch wurden die unterstützten Plattformen nicht beim Namen genannt. Es dürfte allerdings auf die Konsolen PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One sowie auf den PC hinauslaufen. Unsere bisherigen Meldungen zu „Call of Duty Vanguard“ sind in unserer Themen-Übersicht zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BlackPlayerX sagt:

    Also am Donnerstag wohl keine State of Play 🙁

  2. SaskiaQuelle sagt:

    Wieder ww2, wieder eine mp40 in der Hand. Warum kein anderes Setting? Wie ein Alternativweltszenario wo der erste Weltkrieg selbst 30 nach Ausbruch noch tobt und damit in ein etwas steampunkiges Szenario abdriftet?

  3. DANIEL1 sagt:

    Wird halt wieder Kiddie Quatscht für YouTube..

  4. Rotsch sagt:

    WW2. Geil hab ich bock drauf.

  5. Jordan82 sagt:

    Schon wieder WW2 nee danke

  6. $Trophytaker94$ sagt:

    @BlackPlayerX
    Das muss noch nichts heißen 🙂
    Activision kann doch in Eigenregie in Warzone um 19:30 Uhr das nächste COD live vorstellen.
    Die State of Plays fanden meist abends um 22/23Uhr statt. Das würde zeitlich im Anschluss passen, wenn Sony dort dann einen weiteren Trailer etc enthüllt (wegen Marketingrechte und so)

  7. Sunwolf sagt:

    Diesen Donnerstag wäre die einzige Möglichkeit im August eine State of Plays zu zeigen. Nächste Woche fängt die Gamescom an und wird SONY keine SoP zeigen. Danach haben wir schon wieder September.

  8. L.A. Noire sagt:

    Also diese WW1/2 Settings habe ich komplett satt. Ist einfach genug.

  9. Buzz1991 sagt:

    @BlackPlayerX, @Sunwolf:

    Würde mich mittlerweile nicht wundern, wenn Sony erst im November oder Dezember mit einer großen Show kommt. Sie haben schlicht und ergreifend keinen neuen großen Titel noch für dieses Jahr.

  10. Peter Enis sagt:

    @buzz
    vllt ja noch das ein oder andere remake :p
    Ich finde man könnte das neue FF7 (Re-Integrade oder so) nochmal für 50 Euro oder so auffrischen. Ist doch schon fast wieder ein halbes Jahr her.

  11. Nathan Drake sagt:

    Was hat das mit diesen Gesichtern auf sich? Muss man das verstehen?
    Teaser ist gut gemacht. Kein CoD Fan aber mal sehen was da kommt.