Call of Duty Vanguard: Sony mimt den Spielverderber – Vorstellung in dieser Woche bestätigt

Kommentare (9)

Nachdem sich in den vergangenen Tagen bereits entsprechende Gerüchte hielten, sorgte Sony Interactive Entertainment heute für einen Leak. Wie im PlayStation Store bestätigt wurde, wird "Call of Duty: Vanguard" in der Tat in dieser Woche vorgestellt.

Call of Duty Vanguard: Sony mimt den Spielverderber – Vorstellung in dieser Woche bestätigt
"Call of Duty: Vanguard" wird in dieser Woche vorgestellt.

Wie wir mittlerweile wissen, entsteht das neueste „Call of Duty“-Abenteuer, das in diesem Jahr erscheint, bei den „Call of Duty: WW2“-Machern von Sledgehammer Games.

Nachdem sich in den vergangenen Tagen recht hartnäckig das Gerücht hielt, dass der Shooter im Laufe dieser Woche offiziell vorgestellt wird, erreichte uns am heutigen Montag die offizielle Bestätigung – wenn auch über Umwege. Statt Activision und Sledgehammer Games bestätigte Sony Interactive Entertainment mit einer zu früh freigeschalteten Grafik im PlayStation Store, dass der neue Shooter in der Tat den Namen „Call of Duty: Vanguard“ tragen wird.

Offizielle Präsentation am Donnerstag Abend

Des Weiteren geht es aus der besagten Grafik hervor, dass die offizielle Präsentation von „Call of Duty: Vanguard“ am Donnerstag, den 19. August 2021 um 19:30 Uhr unserer Zeit im Battle-Royal-Shooter „Call of Duty: Warzone“ über die Bühne gehen wird. Dann dürften uns auch die ersten Details zur spielerischen Umsetzung und dem Setting ins Haus stehen.

Zum Thema: Call of Duty Vanguard: Teaser-Clips liefern Hinweise auf die Schauplätze

Wie in den vergangenen Tagen veröffentlichte Teaser-Clips andeuteten, führt unser Weg im neuesten Ableger der „Call of Duty“-Reihe an die Westfront, wo wir unter anderem vor der Aufgabe stehen werden, die Artilleriebatterie bei Merville (Frankreich) zu erobern beziehungsweise zu zerstören.

Weitere Details zu „Call of Duty: Vanguard“ reichen wir natürlich nach, sobald uns diese erreichen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Fortheplayers5 sagt:

    Nein Danke.
    Skins, Skins, skins, um was anderes geht es in diesen Spielen nicht mehr.
    EKELHAFT meiner Meinung nach.

  2. Fortheplayers5 sagt:

    Warzone ist im übrigen volle Cheater seit Monaten.
    Cancelt doch mal das Spiel und macht andere wieder spielbar.

  3. Barlow sagt:

    Auf den Xbox/PS Store kann man sich verlassen 😀

    Wie immer wird die Beta gespielt und dann (wie immer) wohl nicht zum Kauf entschieden.

  4. consoleplayer sagt:

    Auch für mich uninteressant, da Halo gesuchtet wird.

  5. un0rmal_1900 sagt:

    Ich hab schon irgendwie Bock drauf...
    CW ist so ein Naja Ding gewesen aber WW2 mit hakenkreuzen und ner ordentlich Story reizt mich schon....
    Multiplayer wird man schauen
    Egal wie sehr sich dieses Spiel in den letzten Jahren verschlechtert hat für nen paar arcardige schnelle Runden macht das Spiel schon Bock
    Mal schauen was es diesmal wird.

  6. Juan sagt:

    Bei mir wird es wohl erstmal wieder Battlefield, ww2 ist sowieao nicht so meins.

  7. RoyceRoyal sagt:

    Die letzten beiden CoD waren durchweg Top. Schnell, hervorragendes Gunplay, alles bestens.

    Gerade das Zusammenspiel mit Warzone motiviert mich doch auch immer wieder Waffen zu leveln.

    Allerdings habe ich irgendwie keine Lust auf WW2. Beim letzten Ableger habe ich mich noch gefreut, aber es war mir zu staubig.
    Da hat MW und Cold War doch mehr gerockt.

    Cheater in Warzone...hmm, schwierig. Also wenn ich sterbe kann ich meinen Fehler meist gut analysieren. Wir spielen nie Crossplay und ich kann eigentlich nichts tragisches erzählen.

    Einmal...das wäre mein zweiter Sieg gewesen, war also im ersten Monat, da hat sich einer unter die Karte gecheatet. Wir sahen Ihn auf der Map, konnten aber nicht treffen. Er konnte uns jedoch abschießen.
    Aber ansonsten...schon ein paar seltsame Sachen im MP gesehen, aber wenn man seine Gadgets und Perks gut einsetzt, dann könnte auch dies stets möglich sein.

    Vermutlich hole ich mir am Ende auch diesen Teil. Bisschen mit den Jungs zocken und bei WZ soll sich ja auch einiges tun.
    Nach langer Pause habe ich aber nun richtig Ludt auf BF 2042!

  8. Angelotaqu sagt:

    In Warzone? Oh nein. Habe bock auf Vanguard, weil das letzte Call of Duty, welches ich richtig geil fand war Call of Duty WWII war, aber das Ganze mit Warzone nervt mich etwas. Können die das nicht einfach trennen voneinander? Naja...

  9. Snaer sagt:

    Wenn MW 2019 durchweg top war hatte ich ein anderes Game... MW 2019 war die größte Vergewaltigung der Reihe ihrer Geburt