The Last of Us Serie: Produktion der ersten Episode abgeschlossen

Kommentare (8)

Für die Eröffnungsepisode der "The Last of Us"-Serie ist der Russe Kantemir Balagov verantwortlich. Über Instagram gab er bekannt, dass seine Arbeit am Set getan ist.

The Last of Us Serie: Produktion der ersten Episode abgeschlossen
Die erste von insgesamt zehn Episoden wurde abgedreht.

Der russische Filmregisseur Kantemir Balagov verkündete heute auf Instagram, dass die erste Episode der „The Last of Us“-Serie bereits abgedreht wurde.

Eine „tolle Erfahrung“ für den Regisseur

In seinem Beitrag schreibt er: „Meine Arbeit hier ist getan. Ich bin wirklich dankbar für diese Gelegenheit. Es war eine tolle Erfahrung mit Höhen und Tiefen. Liebe Grüße an die Crew und besonders an diese Leute.“

Anschließend listete er seine Kollegen auf, die zusammen mit ihm an der Produktion beteiligt waren. Auch Naughty Dogs Vizepräsident Neil Druckmann wurde verlinkt.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Pilotfolge, in der die Handlung der Serie vorgestellt wird. Stattdessen geht es in der ersten Episode direkt zur Sache. Die Länge wird wohl HBO-typisch ausfallen und damit etwa 50 bis 60 Minuten betragen . Bei den nächsten Episoden werden unter anderem Jasmila Žbanić und Ali Abbasi Regie führen. Für die erste Staffel sind insgesamt zehn Folgen geplant.

Vor einem Monat kam ans Licht, dass für die Videospiel-Adaption ein ausgesprochen hohes Budget zur Verfügung gestellt wird. Mehr als 200 Millionen US-Dollar sollen pro Jahr investiert werden. Bereits eine einzige Folge verschlingt einen achtstelligen Betrag.

Related Posts

Anfang des Monats wurden ein paar Bilder vom Dreh veröffentlicht. Darauf zu sehen ist die kanadische Stadt Calgary. Das erste Set-Foto haben wir in diesem Artikel eingebunden und zeigt eine bekannte Szene des ersten Videospiel-Ablegers.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Nice! Freu mich drauf! 🙂

  2. clunkymcgee sagt:

    @TemerischerWolf
    Nicht nur du! ^^

  3. Baluschke sagt:

    Bin gespannt und freue mich auch drauf. Allerdings erwarte ich nicht all zu viel, denn dann ist die Enttäuschung im Falle eines Flops (aus meiner Perspektive) nicht zu groß

  4. Nathan Drake sagt:

    Bin gespannt. Könnte meine erste Serie werden

  5. Saowart-Chan sagt:

    @clunkymcgee TemerischerWolf

    Nicht nur du und du! xD

  6. StoneyWoney sagt:

    Bin mal gespannt, ob die Serie sich im Genre gegen The Walking Dead behaupten kann. Wobei ja inzwischen einige so von TWD übermüdet sind wie ich...da kommt was Neues vielleicht gelegen. Dafür muss es aber auch richtig hervorstechen, um die Leute aus dieser Übermüdung wieder aufzuwecken 😛

  7. ZaYn_BolT sagt:

    Ich freu mich auch mega. (-:

    Neil Druckmann + Craig Mazin + HBO

    Das ist eine Traumkonstellation, dann kann man die Erwartungen schon hochhalten. Bin da recht zuversichtlich das die Serie richtig gut wird, vielleicht sogar Bahnbrechend. (-:

  8. ZaYn_BolT sagt:

    @stoney Woney

    AMC war sehr geizig beim Budget von TwD, daher schwankt die Quali und der Fluss der Serie ja auch immer wieder.. Habe mich durch die 6 Staffel gequält und die 7 nur angefangen... Schade wie die Serie in den Tod gelaufen ist (-:

    HBO buttert richtig Kohle rein und bei der oben genannten Konstellation stehen die Weichen auf Qualität.