The Last of Us: Bilder zeigen die Entstehung des Sets in Calgary

Kommentare (8)

In diesen Tagen rücken die Dreharbeiten an der HBO-Serie von "The Last of Us" immer näher. Frisch veröffentlichte Schnappschüsse zeigen den Aufbau des Sets im kanadischen Calgary.

The Last of Us: Bilder zeigen die Entstehung des Sets in Calgary
HBO arbeitet an einer TV-Serie zu "The Last of Us".

Wie zuletzt mehrfach berichtet, laufen in der kanadischen Stadt Calgary aktuell die Vorbereitungen für die Dreharbeiten der von HBO produzierten TV-Serie von „The Last of Us“.

Nachdem in den vergangenen Tagen die involvierten Schauspieler in der größten Stadt der Provinz Alberta eintrafen, wurden von CTV News nun neue Schnappschüsse veröffentlicht. Diese zeigen die Arbeiten am Set, das aktuell in Calgary entsteht und den Schauplätzen des ersten „The Last of Us“-Abenteuers nachempfunden sein wird.

Bis zu acht Staffeln geplant?

Wie bereits von offizieller Seite bestätigt wurde, wird sich die Geschichte der ersten Staffel weitestgehend am ersten „The Last of Us“ orientieren. Allerdings möchten die kreativen Köpfe hinter der TV-Serie die gebotenen Möglichkeiten nutzen, um weitere Geschichten zu erzählen, die im Videospiel noch außen vor blieben. Bisher unbestätigten Berichten zufolge könnten uns bis zu acht Staffeln der TV-Serie ins Haus stehen.

Zum Thema: The Last of Us: Schauspieler nennt Drehbücher „atemberaubend“

Dies ließen zumindest die Aussagen des kanadischen Ministerpräsidenten Jason Kenney vermuten, der kürzlich darauf hinwies, dass für die Produktion der Serie jährlich ein Budget von 200 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt werden soll. Des Weiteren war in seiner Ansprache die Rede von acht möglichen Staffeln.

Von offizieller Seite wurden die Angaben von Kanadas Ministerpräsident bisher allerdings nicht bestätigt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    Die Wand erinnert definitiv an den ersten Teil.
    Ich bin gespannt obwohl ich absoluter Serien Muffel bin. Das ständige weiter schauen müssen, mag ich nicht. Und dann das Gefühl, dass alles nur passiert, damit die Serie weiter geht.

  2. Konsolenheini sagt:

    Hm, jetzt auf 8 Staffel zu planen finde ich nicht gerade klug. Ich würde immer von Staffel zu Staffel planen. Und jede Staffel würde ich ohne Cliffhanger enden lassen...

    Denn viele Serien werden vorab abgesetzt..
    Schlimm wird es dann wenn die Serien kein befriedigendes Ende dadurch bekommen....

    Ich werde der Serie wahrscheinlich eine Chance geben, allerdings finde ich die Cast Wahl nicht besonders gelungen... Alleine die die Ellie Darstellerin, gibt es viel bessere cosplayerinnen...

  3. Gurkengamer sagt:

    @ Konsolenheini . Was nützt einen wie ellie auszusehen , wenn man Null schauspielern kann ?

    Aber zu den 8 staffeln kann ich nur sagen das wird nix 😀 .. wenn dann lieber 4 ordentliche Staffeln in der jede einzige Folge Spannend ist als 8 staffeln mit viel belanglosem zeug , TWD machts vor ... also was die Langeweile angeht ^^

  4. NathanDrake1005 sagt:

    Ich finde Serien tausendmal besser als Filme. Mit Serien hat man einfach vieeeel mehr Zeit, um die Charaktere vernünftig aufzubauen und zu entwickeln etc.

    @gurkengamer Bringt nichts jetzt schon sich darüber Gedanken zu machen^^ Den Stoff aus den 2 Spielen kann man locker über 8 Staffeln erzählen ohne dass es langweilig wird. Wenn man es richtig macht. Das wird sich zeigen. Ansonsten klar, lieber weniger Staffeln und dafür eine Hammer Serie ohne künstliches in die Länge ziehen (Gegenbeispiel: Game of Thrones, wo sie die letzten 2 Staffeln noch verdoppeln hätten können bzw. müssen^^)

  5. kitetsufighter sagt:

    @gurkengamer
    Im optimalfall würde die schauspielerin wie ellie aussehen und könnte schauspielern. Aber gott bewahre dafür müsste ja nach einer entsprechenden schauspielerin gesucht werden gg

    Ich denke mir schon das man so jemanden finden hätte können, wenn man denn wirklich danach gesucht hätte. 🙂

  6. sonderschuhle sagt:

    Woher wisst ihr das schon? Dass 8 Staffeln nix wird, schon gesehen?

    Breaking Bad hatte auch mehr als 4 Staffeln, und es war eigentlich immer recht spannend, hier und da mal ruhige Momente.

  7. Baluschke sagt:

    Auch wenn ich es schon erwähnt hatte: ich bleibe nach wie vor äußerst skeptisch.
    Hauptkritikpunkt: der Darsteller von Joel. Ich habe diesen Typen immer wieder bei Wonder Woman 1984 vor Augen, bei denen Pedro diesen hibbeligen Freak spielt.

    Natürlich kann die Serie auch gigantisch gut werden, aber das bezweifle ich nach wie vor noch.

  8. Pro27 sagt:

    Der mandalorian passt überall hinein... LOL
    Das ist der Weg...