Alan Wake Remastered: Neuauflage erneut geleakt – Ankündigung in Kürze?

Kommentare (43)

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate nahm ein Händler aus Taiwan "Alan Wake Remastered" nun in sein Sortiment auf. Dies könnte darauf hindeuten, dass die offizielle Ankündigung der Neuauflage unmittelbar bevorsteht.

Alan Wake Remastered: Neuauflage erneut geleakt – Ankündigung in Kürze?
Wird "Alan Wake Remastered" in Kürze angekündigt?

Wie die finnischen Entwickler von Remedy Entertainment zuletzt immer wieder bestätigten, wird derzeit an gleich mehreren neuen Projekten gearbeitet.

Den Daten des Epic Games Stores ließ sich bereits im Juni dieses Jahres entnehmen, dass sich die Spieler unter anderem auf eine Remastered-Version des ursprünglich im Jahr 2010 veröffentlichten Psycho-Thrillers „Alan Wake“ freuen dürfen. Wie sich in diesen Tagen abzeichnet, könnte die offizielle Ankündigung von „Alan Wake Remastered“ bereits in Kürze erfolgen.

Release der Neuauflage bereits im nächsten Monat?

So nahm ein Retail-Händler aus Taiwan „Alan Wake Remastered“ kürzlich in sein Sortiment auf. Gelistet wird die Retail-Fassung der Neuauflage für die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S. Als Releasetermin nennt der besagte Händler 5. Oktober 2021. Sollten sich diese Angaben bewahrheiten, dann dürfte die offizielle Ankündigung in der Tat in Kürze erfolgen.

Zum Thema: Alan Wake 2: Nachfolger in die Vollproduktion gestartet?

Die Verantwortlichen von Remedy Entertainment wollten sich zu den aktuellen Berichten um „Alan Wake Remastered“ bisher nicht äußern. Allerdings hielt sich in der Vergangenheit recht hartnäckig das Gerücht, dass sich unter den Titeln, an denen beim finnischen Studio derzeit gearbeitet wird, auch „Alan Wake 2“ befindet. Daher würde es durchaus Sinn machen, Spielern, die bisher nicht mit der Marke in Kontakt kamen, den ersten Teil in einem aufpolierten Format zu spendieren.

Sollte Remedy Entertainment bezüglich „Alan Wake Remastered“ für Klarheit sorgen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Ist halt ein Remastered. Mochte Alan Wake aber kaufen werde ich es definitiv nicht. Mir ist deren Aufwand nicht reichlich genug aber wenn das Gerücht sich bewahrheitet, dann wäre das für Neueinsteiger durchaus interessant

  2. RikuValentine sagt:

    Ich bin dabei 😀

  3. freedonnaad sagt:

    suchte das original bis heute regelmäßig durch. Ein remaster klingt zwar cool, aber ich hätte lieber einen zweiten Teil, der wurde ja schon in control angetestet. Und der Deal mit epic ist das letzte, ich zocke es dann entweder auf konsolenoder warte wie bei controle, bis eine complete Edition auf steam rauskommt

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    Remedy Entertainment Arbeiten ja an einen exklusiv Titel für die PS5….vielleicht sogar Alan Wake 2 wer weiß..

  5. Frosch1968 sagt:

    @Christian1_9_7_8
    Das hab ich auch gedacht. Vielleicht ist das ja die "große Ankündigung"...

  6. M4g1c79 sagt:

    Würde Sinn machen, wenn Remedy wirklich an Alan Wake 2 arbeitet. Ich gehe von beiden aus. Mal schauen, ob wir nächste Woche beim Sony Event was drüber hören 🙂

  7. Son Gaku II sagt:

    Ich mochte Alan Wake auch aber gegen Geister zu kämpfen war langweilig.
    Die hätten lieber Zombies nehmen sollen. Und zudem Zeitpunkt, wo Alan Wake rauskam,
    waren Zombies noch nicht so populär wie heute.
    Etwas Blut hätte dem Spiel gut getan.

  8. Irtysch sagt:

    Ein Spiel das ich nie durchgespielt habe es aber schon seit Jahren installiert habe. Falls eine remastered Version für die Ps5 kommen sollte, dann werde ich es mir sicherlich zu legen und durchspielen.
    @ So'n Gaku II, vielleicht gibt es im 2.Teil ja Geister Zombies mit Blut als Gegner 😉

  9. Rotsch sagt:

    Hab ich noch nicht gespielt und hätte bock das auf meiner PS5 nachzuholen.

  10. Baluschke sagt:

    Nie gespielt, aber ein Let's Play dazu gesehen. Würde es mir für die PS4 kaufen

  11. Fressbrett sagt:

    Das wäre nach der langen Zeit wirklich sehr enttäuschend, für alle die es nicht gezockt haben ganz nett

  12. samonuske sagt:

    wäre super ist eines der besseren Horror Games und kann sich mit Resident Evil auf eine Stufe stellen,ein sehr spannendes und vor allem Atmosphärisch gutes spiel

  13. Schtarek sagt:

    Hoffe nicht dass es die Ankündigung ist die alle ganer zittern lassen wird. Mich lässt Alan wake leider kalt.

  14. Buzz1991 sagt:

    Vielleicht gibt's ja zum PlayStation Showcase eine Ankündigung.

  15. dark_reserved sagt:

    Hätte ich mal wieder Bock drauf, ggf ist es ja inkls dem kleinen spinoff
    Wäre ja was

  16. clunkymcgee sagt:

    Hm hab das seit einer ewigkeit auf Steam und nach ca. 2 Stunden, ist mir dann die lust vergangen ^^

  17. Wojak sagt:

    Würd ich mir Day-One kaufen! Damals waren schon Animationen und Modelle nicht gerade ganz oben mit dabei, aber die Atmosphäre würde ich selbst heute noch als sehr intensiv bezeichnen.

  18. Juan sagt:

    Ich habe letztens control durchgezockt, ich wusste gar nicht das das mit alan wake zutun hat.

  19. Barlow sagt:

    Niemand weiß ob es ein exklusive ist, das könnte genau so die Arbeit mit XDev sein.

  20. StoneyWoney sagt:

    @Juan
    Du meinst du wusstest es vorher nicht, oder du hast die Verweise darauf nicht erkannt? Den AWE DLC Inhalt könntest du ja dann nicht gerespielt haben, da das Spiel dort wirklich sehr sehr SEHR explizit darauf eingeht 😉

  21. StoneyWoney sagt:

    @Son Gaku II
    Doch. Zombies waren zu dem Zeitpunkt schon total abgedroschen, es gab genug Futter für Fans allein durch Resident Evil, Dead Rising und Left4Dead.

    Zudem sind Remedy eher Fans von altmodischem Mystery Horror. Da wirst du kein plumpes Zombie-Gore-Fest kriegen.

  22. vangus sagt:

    Alan Wake. Das einzige XBox-Spiel, welches mich jemals interessiert hat. Würde ich eventuell nachholen. Ist halt Microsofts Antwort auf Uncharted gewesen, hat leider damals keinen Stich gesehen und seitdem an haben Microsoft nie wieder in solche Games investiert.

  23. xjohndoex86 sagt:

    Oh baby! Da bin ich sowas von dabei. Schön zu Halloween zusammen mit dem Project Zero Remaster - beste Leben! ^^

  24. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    Quantum Break. 😉 Danach hatten sie dann aber wirklich keinen Bock mehr. Remedy passt einfach nicht zu M$. Zu speziell. Auch Ninja Theory sehe ich da eher untergehen. Mal gucken, ob Hellblade 2 seine Ecken und Kanten beibehält.

  25. vangus sagt:

    @xjohndoex86

    Dieses TV-Serien-Konzept von Quantum Break widert mich regelrecht an. Uääh. 😉

    Ich sehe es genauso wie du bezüglich Ninja Theory. Ich wette weiterhin, dass es ein Action/Schlachten-Spiel mit Multiplayer wird. Sieht man ja schon am Teaser. Das ist doch eine Auftragsarbeit für Microsoft, war sicherlich Bestandteil der Übernahme, dass sie ein pompöses Hellblade 2 machen MÜSSEN, um Hellblade-Fans zur XBox zu locken...

    Hellblade 2 wird doch niemals so kunstvoll, intim bzw. metaphorisch weitergehen unter Microsoft...

  26. consoleplayer sagt:

    Vangus
    "Ist halt Microsofts Antwort auf Uncharted gewesen, hat leider damals keinen Stich gesehen und seitdem an haben Microsoft nie wieder in solche Games investiert."
    Warum siehst du bei AW eine Antwort auf Uncharted?

  27. consoleplayer sagt:

    xjohndoex86
    Remedy arbeitet doch gerade an der Kampagne von Crossfire X für die Xbox. Man weiß derzeit nicht ob es exklusiv oder zeitexklusiv ist. Bisschen Bock haben sie also schon noch auf MS. 🙂

  28. vangus sagt:

    @consoleplayer
    Ist doch offensichtlich dasselbe cineastische Konzept. Genauso präsentiert. Ist doch eindeutig die Konkurrenz zu Uncharted und es WAR damals auch die Konkurrenz zu Uncharted. Das Internet war voll mit Uncharted vs. Alan Wake Artikeln.
    War halt Pech, dass Alan Wake ein halbes Jahr nach Uncharted 2 raus kam und natürlich keinen Stich gesehen hat gegen dieses überragende PS3-Meisterwerk, welches damals wirklich überlegen war und neue Standards gesetzt hat, vor allem auch was die cineastische Präsentation betrifft. Alan Wake war sicherlich dennoch gut, hatte aber glaube ich auch paar Schwächen zwecks Repetitionen im Gameplay, mit der Taschenlampe usw...

    Ich glaube aber ich könnte Alan Wake besser finden als z.B. A Plague Tale, welches ich bereits sehr mochte, vor allem weil ich mich nach linearen Story-Spielen sehne!

  29. consoleplayer sagt:

    Vangus
    "Das Internet war voll mit Uncharted vs. Alan Wake Artikeln."
    Das wusste ich gar nicht.

  30. freedonnaad sagt:

    Auf PC könnte ein neues Alan wake mit ray Traycing genial aussehen, oder total scheiße

  31. Seven Eleven sagt:

    Alan wake war sehr gut

  32. consoleplayer sagt:

    Ich fand Alan Wake auch gut, aber ein Remaster brauche ich nicht wirklich.

  33. Raine sagt:

    Fand Aufmachung ganz gut in dem Spiel, besonders der Mystery/Horror- Aspekt wusste mir zu gefallen. Leider ist es spielerisch nicht gut, gegen die Geister zu kämpfen hat einfach keinen Spaß gemacht.

  34. keksdose81 sagt:

    Hmm Alan Wake habe ich noch nie gespielt. İst das so was wie Silent Hill?

  35. Nero-Exodus88 sagt:

    Hier will man ganz einfach wieder Kohle abgreifen ohne wirklichen Aufwand. Ein Remake wird wohl zu teuer sein. Das Remastered dient wohl dazu um zu schauen ob die IP noch zieht, sollte es gut ankommen ist Alan Wake 2 nicht weit.

  36. samonuske sagt:

    das könnte natürlich sein, aber wenn ich an das Remake bei Resi 1 zurück denke,spiele ich lieber das Original.Klar außer Grafik blablabla.spiele momentan das Remake von Teil 1 bzw die Tage schon zweimal durch und manchmal ist das echt frustrierend und Sinnfrei aufgebaut alles !

  37. StoneyWoney sagt:

    @keksdose81
    Joa, halbwegs. Es trägt den Horror nicht ganz so dick auf und geht etwas mehr auf Action. Aber vergleichbar ist, dass es auf Mystery-Atmosphäre in grotesk befremdlicher Parallelwelt setzt.

  38. Sebacrush sagt:

    Das ist wahrscheinlich die Ankündigung, die für die Sony PK gedacht war, bei der alle ausrasten werden.

  39. Squall Leonhart sagt:

    Ich hoffe es ist visuell deutlich ansehnlicher. Habe es mal angezockt auf der XSX und sah trotz FPS Boost und höherer Auflösung grauenhaft aus. Habe es deshalb nicht weiter gespielt. Die Story ist jetzt auch nicht wirklich mega spannend, an einigen Stellen der Handlung war es wirklich öde.

  40. samonuske sagt:

    Also das ist mir neu das Alan Wake mit Uncharted verglichen wird. Wenn das so ist und man nimmt dann noch solche Seiten ernst,ist einem nicht mehr zu helfen. Aber Sorry dann kann man gleich Tetris mit Mario vergleichen,genau sind völlig verschiedene Genres . Das zum Thema,eigene Meinung bilden und Schafe !

  41. samonuske sagt:

    @Squall ja,also das wäre ir selbst jetzt Neu, finde es super Spannend und selbst andere Fanboys die es mal gespielt haben auf dem PC waren von dem Spiel und der Atmo sehr angetan !

  42. vangus sagt:

    @samonuske
    Das sind beides cineastisch präsentierte Story-Spiele mit Charakter-Fokus. Genauso cineastisch inszeniert, so als würde man einen Film selber spielen. Du siehst halt nur oberflächlich die Genres wie Abenteuer und Mystery, da musst du schon tiefer blicken um mitreden zu können...

  43. sonderschuhle sagt:

    Ist eher mit Twin Peak (Serie) oder Deadly Premonition als Silent Hill zu vergleichen.

    Mir hat es Spaß gemacht, nur die vielen Shooter einlage haben mich genervt. Nochmal zocken werd ich nicht, da warte ich direkt auf 2. Teil.