PS5 Firmware: System-Update 21.02-04 zum Download

Kommentare (51)

Sony hat für die PlayStation 5 eine neue Firmware veröffentlicht. Sie kann ab sofort heruntergeladen und installiert werden. Welche Features mit dem PS5-System-Update eingeführt werden, haben wir noch einmal zusammengefasst.

PS5 Firmware: System-Update 21.02-04 zum Download
Die PS5 kann fortan mit einer Zusatz-SSD erweitert werden.

Sony hat wie im Vorfeld angekündigt ein neues PS5-System-Update veröffentlicht, mit dem die Software der Konsole auf die Version 21.02-04.00.00 angehoben wird.

Die Verbesserungen und Neuerungen wurden schon gestern auf dem PlayStation Blog vorgestellt. Dazu zählen unter anderem UX-Verbesserungen. So könnt ihr das Control-Center künftig freier gestalten. Denn es besteht die Möglichkeit, die Bedienelemente am unteren Rand des Bildschirms neu anzuordnen und zu bestimmen, welche ihr ein- oder ausblenden möchtet.

Ebenfalls verweist Sony auf eine verbesserte Game-Base, über die im Control Center einfacher auf Nachrichten zugegriffen sowie mit Freunden und Partys kommuniziert werden kann.

Hinzukommen Neuerungen in der Spielebibliothek und auf dem Home-Bildschirm: Wenn ihr die PS4- und PS5-Versionen eines Spiels installiert habt, sind diese nun einzeln auf der Registerkarte „Installiert“ der Spielebibliothek und auf dem Home-Bildschirm zu sehen. Dabei ist auf der Kachel eindeutig die Plattform zu erkennen.

Außerdem können Spieler den Screenreader fortan anhalten oder fortsetzen („PS- + Dreieck-Taste“ drücken) und alles, was er vorliest, wiederholen lassen („PS- + R1-Taste“ drücken).

3D-Audio für TV und M.2 SSD-Speichererweiterung

Kommen wir zu den wohl wichtigsten Features des neuen Updates. Dabei handelt es sich einerseits um die 3D-Audio-Unterstützung für TV-Lautsprecher. Zuvor war sie nur für Kopfhörer verfügbar.

Sobald diese Funktion im Menü „Sound“ aktiviert ist, wird die Zweikanal-Audiowiedergabe des TVs in einen dreidimensionalen Klang verwandelt. Als Spieler könnt ihr die Akustik eures Raums mit dem Mikrofon in eurem DualSense ausmessen, um eine optimierte 3D-Audioeinstellung nutzen zu können.

Zudem haben Spieler mit einem Pulse 3D Wireless-Headset nun Zugriff auf die Equalizer-Einstellungen in den Sound-Einstellungen.

Nach der Aktualisierung der PS5 auf die neue Firmware-Version können Spieler die Speicherkapazität mit einer M.2 SSD erweitern. Danach darf der zusätzliche Speicher zum Herunterladen, Kopieren und Starten von PS5- und PS4-Spielen sowie von Medien-Apps verwendet werden.

Zu beachten ist, dass M.2 SSDs gewisse Mindestanforderungen erfüllen müssen, die auf dieser Seite aufgelistet sind. Die Verwendung einer M.2 SSD erfordert beispielsweise eine wirksame Wärmeableitung mit einer Kühlstruktur, die den Anforderungen an die Abmessungen entspricht.

M.2-SSD-Angebote bei Amazon

Anpassungsoptionen für Gaming und soziale Erlebnisse

Nutzer von PlayStation Now bekommen mit dem neuen PS5-System-Update neue Tools. So können sie zwischen 720p und 1080p (je nach Spiel) wählen, um ihre bevorzugte Videoauflösung für das Streamen von Spielen einzustellen. Ein Streaming-Verbindungstest hilft dabei, mögliche Probleme zu erkennen.

Neu ist auch der Auszeichnungstyp „Anführer“, der im Anschluss an ein Online-Spiel anderen Spielern verliehen werden kann. Er ist auf Spielerprofilen sichtbar.

Weitere Meldungen zur PS5: 

Ein weiteres Feature sind die „persönlichen Bestleistungen“. Dazu schreibt Sony: „Wenn Spieler um eine bessere Zeit oder höhere Punktzahl wetteifern und eine neue persönliche Bestleistung erreichen, wird automatisch ein Videoclip im Spiel aufgenommen. Die Spieler können Clips ihrer persönlichen Bestleistungen auch direkt über die Herausforderungskarte im Control Center oder über ihre Mediengalerie teilen. Über die Einstellungen für Aufnahmen und Übertragungen haben die Spieler direkte Kontrolle über diese Funktion.“

Obendrauf gibt es einen neuen  Trophäen-Tracker, mit dem Spieler über das Control Center zügig auf bis zu fünf Trophäen pro Spiel zugreifen können.

Weitere Änderungen betreffen die Remote-Play-Funktion, die fortan auch über ein mobiles Netz verwendet werden kann. Weitere Details dazu lest ihr auf dem PlayStation Blog.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Juan sagt:

    1 Terrabytes ja xD

1 2