FUT 22 Web-App: Ultimate Team-Tool veröffentlicht – Companion App folgt heute

Kommentare (0)

Die FUT 22 Web-App nähert sich der Veröffentlichung. Der Termin steht fest. Und auch einen Blick auf die Features könnt ihr werfen.

FUT 22 Web-App: Ultimate Team-Tool veröffentlicht – Companion App folgt heute
"FIFA 22" kann ab September gespielt werden.

Update: Wie angekündigt ging in den gestrigen Abendstunden die Web-Version der „FIFA 22“-App an den Start. Ihr könnt sie hier aufsuchen und euch einloggen.

Im Laufe des Tages folgt ebenfalls die Companion App für iOS und Android. Eine genaue Uhrzeit wurde noch nicht genannt.

Meldung vom 21. September 2021: Zusammen mit „FIFA 22“ startet die FUT 22 Web-App. Allerdings müsst ihr nicht bis zum regulären Launch des Fußballspiels warten. Denn wie Electronic Arts auf der eigenen Webseite mitteilt, steht das Browser-Tool für das Ultimate Team schon ab dem 22. September 2021 zur Verfügung. Es ist der Tag, an dem die EA Play-Trial freigeschaltet wird.

Mitglieder des Online-Dienstes von Electronic Arts bekommen mit der Trial die Möglichkeit, eine zehnstündige Early-Access-Version zu spielen. Der frühe Zugang umfasst alle Funktionen der Vollversion, was ebenfalls für den Ultimate Team-Modus gilt.

Um welche Uhrzeit die Freischaltung der FUT 22 Web-App erfolgen wird, ist nicht bekannt. Vermutet wird allerdings, dass auf sie im Laufe des Mittwochnachmittags zugegriffen werden kann

Funktionen der FUT-App

Die FUT 22 Web-App bietet verschiedene Features, die ihr nutzen könnt. Dazu zählen die Verwaltung der FUT-Mannschaften und der Abschluss von Zielen. Nachfolgend eine Übersicht mit den wichtigsten Features:

  • Verwalten von FUT-Mannschaften und Club-Items
  • Kaufen und Verkaufen von Spielern auf dem Transfermarkt
  • Festlegung von Aufstellungen und individuellen Taktiken
  • Verwaltung und Anpassung der Spielerkarten mit Stil-Karten
  • Ausrüsten von Cosmetics, darunter Trikots, Wappen und Fangesänge
  • Darstellung des Quest-Fortschritts und Einlösung fertiger Quests
  • Team of the Week (TOTW) einsehen
  • Teilen des eigenen Teams per URL

Weitere Erklärungen zu FUT 22 findet ihr auf der offiziellen Seite.

Neu ist in diesem Jahr, dass der Modus Division Rivals leicht verändert wurde. Darin spielt ihr in eurer Division gegen andere Teilnehmer, um euren Rang zu verbessern. In Seasons wird der Fortschritt allerdings zurückgesetzt und abhängig von eurem Fortschritt wird bestimmt, wo es für euch in der neuen Season weitergeht.

Nutzen könnt ihr die FUT 22 Web-App ganz simpel über den Browser eures PCs oder Mobilegerätes. Als Login dienen dieselben Zugangsdaten, die ihr bereits für FUT 21 genutzt habt. Ebenfalls wird es eine Companion App für iOS- sowie Android-Geräte geben. Die Freischaltung erfolgt einen Tag später am 23. September 2021.

Weitere Meldungen zu FIFA 22: 

Regulär erscheinen wird „FIFA 22“ am 1. Oktober 2021 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und Nintendo Switch. Im Fall der Switch-Version muss allerdings beachtet werden, dass Käufer eine Legacy-Edition erhalten, die einmal mehr nur Kader-Erweiterungen enthält. Mehr zu „FIFA 22“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.