Sifu: Realistisches Kung-Fu - Entwickler sprechen im Making-of-Video über ihre Ziele

Zum Abschluss der Woche bedachten uns die Entwickler von Sloclap mit einem umfangreichen Making-of-Video zum kommenden Action-Titel "Sifu".

Sifu: Realistisches Kung-Fu – Entwickler sprechen im Making-of-Video über ihre Ziele

"Sifu" erscheint 2022.

Nachdem das Rache-Epos „Sifu“ zunächst für eine Veröffentlichung in diesem Jahr vorgesehen war, räumten die verantwortlichen Entwickler von Sloclap im Sommer ein, dass sich die interessierten Spieler noch bis 2022 gedulden müssen.

Die zusätzliche Entwicklungszeit soll dabei vor allem der Qualität des Action-Titels zugute kommen. Um den Spielern die Wartezeit bis zum finalen Release ein wenig zu versüßen, stellte das Studio zum Abschluss der Woche ein rund sechs Minuten langes Making-of-Video zu „Sifu“ bereit. In diesem gingen die Macher von Sloclap unter anderem auf die von ihnen verfolgten Ziele ein und gaben zu verstehen, dass es ihnen bei „Sifu“ vor allem darum gehen wird, eine „realistische und brutale Abbildung von Kung-Fu“ zu bieten.

Ein Kung-Fu-Schüler auf der Suche nach Rache

Die Geschichte von „Sifu“ dreht sich um einen Kung-Fu-Schüler, dessen Familie auf brutale Art und Weise umgebracht wurde. Auf der Suche nach Rache kämpft sich der Protagonist durch abwechslungsreiche Areale und nimmt den Kampf gegen eine düstere Gruppe von Assassinen auf. Auf seinem Rachefeldzug ist der Kung-Fu-Schüler komplett auf sich alleine gestellt und wird lediglich von einem magischen Anhänger unterstützt.

Zum Thema: Sifu: Der Erscheinungstermin zum Kung Fu-Abenteuer und weiteres Gameplay

Der besagte Anhänger sorgt dafür, dass der Protagonist von „Sifu“ nach einem Tod wiederbelebt wird. Allerdings altert der Schüler nach jedem Tod ein bisschen. Daher sollten unnötige Tode wenn möglich vermieden werden.

„Sifu“ wird am 22. Februar 2022 unter anderem für die PlayStation-Plattformen veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

22. Oktober 2021 um 10:39 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

22. Oktober 2021 um 12:57 Uhr