Battlefield 2042: Head of Design Fawzi Mesmar heuert bei Ubisoft an

Vor wenigen Tagen erreichte uns die Meldung, dass sich Fawzi Mesmar, bei DICE zuletzt als Head of Design für die "Battlefield"-Reihe verantwortlich, dazu entschloss, das schwedische Entwicklerteam zu verlassen. Wie nun bestätigt wurde, wird der Weg von Mesmar zum Publisher Ubisoft führen, wo er sich neuen kreativen Herausforderungen stellt.

Battlefield 2042: Head of Design Fawzi Mesmar heuert bei Ubisoft an

Ubisoft verpflichtete Fawzi Mesmar.

In der vergangenen Woche bestätigten die Verantwortlichen von DICE in einer Mitteilung an die Belegschaft, dass sich Fawzi Mesmar dazu entschloss, das schwedische Studio zu verlassen.

Bei DICE arbeitete Mesmar in der Vergangenheit als Head of Design an Titeln wie „Star Wars: Battlefront 2“, „Battlefield V“ oder „Battlefield 2042“. Nachdem in der letzten Woche lediglich die Rede davon war, dass Mesmar ein Angebot unterbreitet wurde, das er nicht ablehnen kann, steht nun fest, wohin ihn sein Weg als nächstes führen wird: Zum Publisher Ubisoft, wo er zukünftig den Posten des Vice President of Editorial bekleiden und direkt an Chief Creative Director Igor Manceau berichten wird.

Mesmar freut sich auf seine neuen Aufgaben

Seinen Wechsel zu Ubisoft kommentierte Fawzi Mesmar wie folgt: „Ich freue mich darauf, mit den talentierten Teams von Ubisoft zusammenzuarbeiten, um unsere kollektive Kreativität zu fördern und gemeinsam die Zukunft von Ubisofts Spielen zu gestalten. Ubisoft bringt einige der kreativsten Köpfe im Bereich Videospiele zusammen, und ich freue mich darauf, sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen, um den Spielern wirklich sinnvolle Unterhaltungserlebnisse zu bieten.“

Weitere Meldungen zu Ubisoft:

Igor Manceau ergänzte: „Fawzi ist einer der angesehensten Spieledesigner der Branche und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz beim Zusammenführen von Teams aus verschiedenen Projekten, Fachkenntnissen und Hintergründen zurückblicken. Wir freuen uns, ihn im Redaktionsteam begrüßen zu dürfen, und ich bin zuversichtlich, dass er starke Partnerschaften mit den Teams bei Ubisoft aufbauen wird. Seine Expertise wird uns helfen, weiterhin eine gemeinsame Vision zu haben, unser breites Spieleportfolio zu stärken und zu erweitern und den Spielern bereichernde, unvergessliche Erlebnisse zu bieten.“

An welchen Titeln Mesmar bei Ubisoft zukünftig arbeiten wird, wurde bisher nicht verraten.

Quelle: Ubisoft

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Mirrors Edge Fan

Mirrors Edge Fan

01. Dezember 2021 um 15:00 Uhr
sixty9erMadDog

sixty9erMadDog

01. Dezember 2021 um 15:39 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

01. Dezember 2021 um 16:18 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

01. Dezember 2021 um 21:34 Uhr