No Man’s Sky: Update 3.75 behebt Absturzursachen und weitere Fehler

Zum Abschluss der Woche wurde die Weltraum-Sandbox "No Man's Sky" mit einem weiteren Update versehen. Dieses hebt den Titel von Hello Games auf die Version 3.75 und beseitigt weitere Fehler.

No Man’s Sky: Update 3.75 behebt Absturzursachen und weitere Fehler

"No Man's Sky" wurde mit einem weiteren Update versehen.

Wie die Entwickler von Hello Games bekannt gaben, steht auf allen Plattformen ab sofort ein neues Update zur Weltraum-Sandbox „No Man’s Sky“ bereit.

Der neueste Patch hebt „No Man’s Sky“ auf die Version 3.75 und nimmt sich laut offiziellen Angaben diverser Fehler an, die sich mit dem letzten großen Content-Update „Frontiers“ einschlichen. Unter anderem wurden Bugs behoben, die in vereinzelten Fällen zu Abstürzen führen konnten. Welche Fehler sonst noch aus der Welt geschafft wurden, verrät euch ein Blick auf den folgenden Changelog.

Zum Thema: No Man’s Sky: Update 3.74 behebt die Probleme mit den Expeditionsmeilensteinen und mehr

Das Update 3.75 im Detail

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler steckenbleiben konnten, wenn sie ein Schiff in einer verlassenen Raumstation verließen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass der VR-Teleport-Move-Modus in einigen Situationen richtig funktionierte.
  • Einige Abstürze im Zusammenhang mit dem Rendern von Basis und Siedlung wurden behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit Basisgebäuden und Siedlungslayouts wurde behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit der Kreaturnnavigation wurde behoben.

„No Man’s Sky“ ist für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One erhältlich. Darüber hinaus wurde der Titel mit einem kostenlosen Upgrade für die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X/S versehen, das Verbesserungen wie eine höhere Auflösung, eine stabilere Framerate und massiv reduzierte Ladezeiten mit sich brachte.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Call of Duty Warzone 2

Nachfolger in Arbeit? Insider nennt erste Details

Horizon Forbidden West

Freeclimbing, Waffen und Slitherfang-Kampf im Hands-on-Video

Mehr Top-News

Hotlist

Comments are closed.