Splitgate: Der Release von Halo Infinite sorgte für mehr Spieler auf den PlayStation-Systemen

Im vergangenen Monat erschien mit "Halo Infinite" das neueste Abenteuer des Master Chiefs für den PC und die Xbox-Konsolen. Laut Ian Proulx, dem CEO von 1047 Games, profitierten auch die Spielerzahlen von "Splitgate" auf der PlayStation 4 beziehungsweise der PlayStation 5 vom Release des neuen "Halo"-Abenteuers.

Splitgate: Der Release von Halo Infinite sorgte für mehr Spieler auf den PlayStation-Systemen

Die Spielerzahlen von "Splitgate" übertrafen die internen Erwartungen.

Mit „Halo Infinite“ wurde im Dezember des vergangenen Jahres ein weiteres Shooter-Schwergewicht für den PC, die Xbox One und die Xbox Series X/S veröffentlicht. Zum ersten Mal wurde der Multiplayer dabei in Form eines separaten Free2Play-Titels angeboten.

Geht es nach Ian Proulx, dem CEO des Indie-Studios 1047 Games, dann profitierte „Splitgate“ auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5 vom Release eines „Halo Infinite“ und konnte wachsende Spielerzahlen verbuchen. „Ich bin wirklich froh, dass [Halo Infinite] draußen ist“, so Proulx. „Ich denke ehrlich, dass Halo Infinite und Splitgate sich auf lange Sicht gegenseitig helfen werden. Ich denke, es gibt gerade […] so viele Battle Royales, und [diese beiden Spiele] bringen die Leute zum Arena-Shooter-Genre.“

„Weißt du, es gibt viele Kinder, die noch nie Halo gespielt haben, oder? Es gibt viele Kinder, die noch nie Quake oder Unreal Tournament gespielt haben. Diese Art von Spielen haben sie noch nie gespielt. Und ich denke, dass es für das Genre als Ganzes eine gute Sache ist, es ihnen zu zeigen“, heißt es weiter.

Entwickler bauen auf einen eigenen Artstyle

In der Vergangenheit wurde „Splitgate“ immer wieder als eine Mischung aus „Halo“ auf der einen und „Portal“ auf der anderen Seite bezeichnet. Eine Beschreibung, die laut Proulx durchaus hilfreich war. Schließlich habe man es bei 1047 Games mit einem kleinen Indie-Studio zu tun, das lediglich über begrenzte finanzielle Ressourcen verfügt und versucht, sich im hart umkämpften Genre der Multiplayer-Shooter zu behaupten.

Weitere Meldungen zu Splitgate:

„Eines der Dinge, die wir wirklich tun möchten, ist, unseren eigenen Artstyle zu etablieren“, ergänzte Proulx. „Ich denke, der Artstyle von Splitgate geht wirklich in die Richtung von ‚Halo meets Portal‘. Und die Marken gleichen sich ebenfalls. Ich denke, für ein kleines Indie-Spiel ohne Marketingbudget war das unglaublich effektiv – es war nur eine sehr prägnante Möglichkeit, das Interesse der Leute zu wecken.“

„Aber darauf wollen wir uns nicht beschränken. Wir wollen etwas etablieren, das man sich anschaut, und bei dem man weiß, dass es Splitgate ist und nicht nur ein ziemlich gut gemachtes Spiel im Halo-Stil.“

Quelle: The Loadout

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Elden Ring

Entwickler bestätigen "New Game Plus"-Modus und die ungefähre Spielzeit

Uncharted Film

Tom Holland über "die härteste Actionszene", die er je gemacht habe

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 15:47 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 16:26 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 16:40 Uhr
Sandraklaus

Sandraklaus

04. Januar 2022 um 16:43 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

04. Januar 2022 um 16:44 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 16:49 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

04. Januar 2022 um 16:53 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 16:58 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

04. Januar 2022 um 17:09 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

04. Januar 2022 um 17:44 Uhr
Playstationfreak76

Playstationfreak76

04. Januar 2022 um 21:20 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Januar 2022 um 21:49 Uhr