Hogwarts Legacy: Entwicklung soll rund laufen - Insider nennt mögliches Releasezeitfenster

Mittlerweile dürften die Gerüchte um eine drohende Verschiebung des Fantasy-Abenteuers "Hogwarts Legacy" auf das Jahr 2023 vom Tisch sein. Passend dazu nannte ein als verlässliche Quelle geltende Insider einen möglichen Releasezeitraum.

Hogwarts Legacy: Entwicklung soll rund laufen – Insider nennt mögliches Releasezeitfenster

"Hogwarts Legacy" befindet sich bei Avalanche Software in Entwicklung.

Viel wurde in den vergangenen Tagen über eine mögliche Verschiebung von „Hogwarts Legacy“ auf das Jahr 2023 diskutiert. Von dieser berichtete zunächst Colin Moriarty vom „Sacred Symbol“-Podcast, der seit seiner Zeit bei IGN enge Kontakte in die Branche unterhält.

Nur kurze Zeit später meldete sich der als verlässliche Quelle geltende Insider „AccountNGT“ zu Wort und wies darauf hin, dass wir die Gerüchte um eine drohende Verschiebung auf das nächste Jahr problemlos zu den Akten legen können. „Das einzige, was Hogwarts Legacy auf 2023 verschieben könnte, ist die Anzahl der Spiele, die im gleichen Zeitraum veröffentlicht werden“, führte der Insider diesbezüglich aus.

Release im dritten Quartal 2022?

Nachdem seine Aussagen von einem offiziellen Tweet von Warner Bros. Interactives Niederlassung in Brasilien untermauert wurden, legte „AccountNGT“ in einem frisch veröffentlichten Tweet noch einmal nach. Wie es heißt, läuft die Entwicklung von „Hogwarts Legacy“ rund und macht derzeit große Fortschritte. Daher spreche nichts gegen eine mögliche Veröffentlichung im dritten Quartal 2022, die von den Entwicklern von Avalanche Software derzeit angepeilt werden soll.

Weitere Meldungen zu Hogwarts Legacy:

„Jetzt, da das Gerücht von 2023 von mehreren offiziellen Quellen entlarvt wurde, kann ich diesen Tweet posten. Nur für den Fall, dass ihr es verpasst habt: Wie ich vor ein paar Wochen sagte, wird Hogwarts Legacy meinen Informationen zufolge im 3. Quartal dieses Jahres erscheinen Die Entwicklung läuft gut“, so „AccountNGT“.

Von offizieller Seite wurden die Angaben des Insiders bisher allerdings nicht kommentiert.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Bungie

Übernahme laut Sony-CEO Yoshida ein wichtiger Teil der internen Multiplattform-Strategie

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

L.A. Noire

L.A. Noire

19. Januar 2022 um 18:12 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

19. Januar 2022 um 18:14 Uhr
keksdose81

keksdose81

19. Januar 2022 um 18:28 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

19. Januar 2022 um 18:37 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

20. Januar 2022 um 17:00 Uhr