Stardew Valley: Sechs Jahre altes Spiel verkauft sich besser denn je

Der Schöpfer von "Stardew Valley", Eric Barone, kann kaum glauben, wie gut sich sein Spiel verkauft. Zuletzt hatte das Farm-Abenteuer den Meilenstein von 20 Millionen verkauften Kopien erreicht.

Stardew Valley: Sechs Jahre altes Spiel verkauft sich besser denn je

Das Farm-Spiel „Stardew Valley“ scheint sechs Jahre nach dem Release beliebter als je zuvor. Zuletzt konnte das Indie-Game laut der offiziellen Webseite den Meilenstein von 20 Millionen verkauften Kopien erreichen, 13 Millionen Einheiten davon auf dem PC. Wie der Schöpfer des Spiels bestätigt, liegen die täglichen Verkäufe heute höher als jemals zuvor.

„Stardew Valley“ wohl beliebter denn je

Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung von „Stardew Valley“ im Jahr 2016 wurden bereits mehr als eine Million Verkäufe vermeldet. Im Januar 2020 wurde dann die Marke von 10 Millionen verkauften Exemplaren erreicht. Im September 2021 lag die Zahl schließlich bei über 15 Millionen und jetzt, nur acht Monate später, sind wir bei 20 Millionen verkauften Kopien von „Stardew Valley“.

„Die durchschnittlichen täglichen Verkaufszahlen von „Stardew Valley“ sind heute höher als jemals zuvor“, so der Schöpfer des Spiels, Eric „ConcernedApe“ Barone. „Ich bin mir nicht ganz sicher, warum das so ist. Ich hoffe, dass sich das Spiel weiterhin durch Mundpropaganda verbreitet. Je mehr Leute es spielen, desto mehr Leute werden das Spiel mit ihren Freunden teilen. Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass „Stardew Valley“ noch immer so beliebt ist.“

Scheinbar war der Sprung von 15 auf 20 Millionen verkaufte Exemplare nicht ganz so groß, wie es sich anhören mag. „Ein Teil des scheinbaren Sprungs bei den Verkaufszahlen ist darauf zurückzuführen, dass ich dieses Mal eine genauere Zählung vorgenommen habe“, erklärt Barone. „Die alte Zahl von 15 Millionen war zu niedrig angesetzt, weil mir keine vollständigen Informationen vorlagen und ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen wollte. Mit der vollständigen Umstellung auf das Self-Publishing in diesem Jahr war ich in der Lage, eine gründlichere Verkaufszählung vorzunehmen.“

Eric Barone arbeitet derzeit an zwei neuen Spielen, von denen „Haunted Chocolatier“ im Oktober 2021 vorgestellt wurde. Nebenbei unterstützt er noch immer „Stardew Valley“ und durch die anhaltende Popularität des Farm-Titels wird dies wohl auch weiter so sein. „Haunted Chocolatier“ soll jedoch derzeit die Priorität bleiben.

Weitere Meldungen zu „Stardew Valley“:

„Letztendlich muss ich meinem Herzen folgen, sonst leidet die Qualität der Inhalte“, schrieb Barone. „Im Moment habe ich am meisten Lust, an „Haunted Chocolatier“ zu arbeiten, also wird das meine Priorität sein. Wenn ich eine Pause von „Haunted Chocolatier“ brauche oder Ideen für „Stardew Valley“ habe, die mir sehr am Herzen liegen, dann kann es sein, dass ich für eine Weile einen anderen Gang einlege. Ich habe aber keine strikten Pläne. Wenn ich jeden Tag produktiv bin und meinem eigenen Weg folge, dann fühle ich mich gut…und ich denke, das wird zu einem besseren Endergebnis für alle führen.“

Quelle: PC Gamer, GamesRadar

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DerRichter

DerRichter

15. Mai 2022 um 15:54 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

15. Mai 2022 um 16:12 Uhr
Namma1987

Namma1987

15. Mai 2022 um 17:46 Uhr