PlayStation Plus Extra: 7 Spiele-Perlen im Spielekatalog

Im neuen Spielekatalog des überarbeiteten PlayStation Plus-Abos befinden sich hunderte Games. Heute möchten wir euch neun kleinere Titel abseits der großen Blockbuster vorstellen, die ihr euch unbedingt näher anschauen solltet.

PlayStation Plus Extra: 7 Spiele-Perlen im Spielekatalog

In diesem Artikel stellen wir euch neun Geheimtipps im PlayStation Plus Extra-Spielekatalog vor.

Mit dem neuen PlayStation Plus gingen einige Änderungen einher, etwa die Unterteilung in drei Stufen. Wenn ihr PS Plus Extra oder Premium, also die zweite beziehungsweise dritte Stufe, abonniert habt, erhaltet ihr Zugriff auf den Spielekatalog. Dieser umfasst satte 400 Spiele, sowohl für PlayStation 4 als auch für PlayStation 5. Nachfolgend möchten wir euch neun kleine Spiele-Perlen ans Herz legen, denen ihr einmal eine Chance geben solltet.

Abzû

Ihr wolltet schon immer einmal die Tiefen der Ozeane erkunden? Dann ist das Adventure-Game „Abzû“ genau richtig für euch. Hier taucht ihr hinein in eine unbekannte und faszinierende Welt, voller Farben und Leben. Es warten hunderte verschiedene Spezies auf euch und natürlich eine unnachahmliche Verbundenheit zum Meer.

Das kleine Spiel erarbeitete sich kurz nach seinem Release bereits einen Ruf als Geheimtipp und das vor allem aufgrund seiner ungemein packenden Atmosphäre. Untermalt von einem wirklich prächtigen Soundtrack entführt euch der Titel auf ein unvergessliches Abenteuer an einen beeindruckenden Unterwasserspielplatz.

Battle Chasers: Nightwar

Darf es gerne etwas actionreicher zugehen, könnte „Battle Chasers: Nightwar“ einen Blick wert sein. Das rundenbasierte Rollenspiel basiert auf einer gleichnamigen Comic-Vorlage, die sich um eine Gruppe von Helden dreht, die auf der Suche nach immer neuen Abenteuern umherziehen. Eines Tages wird ihr Luftschiff abgeschossen und die Hauptcharaktere müssen den düsteren Geheimnissen eines seltsamen Ortes auf den Grund gehen.

Die größte Stärke des Games ist jedoch nicht seine Geschichte, sondern sein Kampfsystem. Dieses ist wunderbar komplex ausgefallen und belohnt methodisches sowie bedachtes Vorgehen. Wenn ihr euch darauf einlasst, erwartet euch hier ein hervorragendes RPG.

Bloodstained: Ritual of the Night

Im England des 18. Jahrhunderts erkundet ihr in „Bloodstained: Ritual of the Night“ ein uraltes Schloss, in dem es vor Dämonen nur so wimmelt. Als Miriam ist es nun eure Aufgabe, die Monster zur Strecke zu bringen und so sich selbst sowie die gesamte Menschheit zu retten.

Der Titel verrät es bereits: Hierbei handelt es sich um ein Action-Rollenspiel, das sich deutlich am großen Vorbild „Castlevania“ orientiert. Auf eurer Tour durchs Schloss sammelt ihr verschiedene Items sowie durchschlagskräftige Waffen und dürft natürlich auch allerlei mächtige Zauber entfesseln. Perfekt für Fans von klassischen Ablegern des Genres.

Child of Light

In „Child of Light“ reist ihr ins Königreich Lemuria und schlüpft in die Rolle der jungen Prinzessin Aurora. Gemeinsam mit ihr müsst ihr euch auf eine große Reise begeben und nach den drei Quellen es Lichts suchen und letztendlich die Schwarze Königin, die Sonne, Mond und Sterne gestohlen hat, besiegen.

Hiermit erwartet euch in erster Linie ein wunderschönes kleines Adventure, das auch heute noch eine einzigartige Spielerfahrung bietet. Dies liegt nicht nur am sehr guten Kampfsystem, sondern vor allem an der clever erzählten, märchenhaften Story.

Dead Cells

„Dead Cells“ konnte seinerzeit schnell einen Hype entfachen und das nicht ohne Grund, denn es kombiniert hervorragend die Stärken eines Klassikers wie „Castlevania“ mit den Vorzügen eines Rogue-lite. Die Kämpfe gegen die zahlreichen Feinde im 2D-Actionspiel sind stets herausfordernd und solltet ihr einmal sterben, gibt es keinerlei Kontrollpunkte – ihr müsst wieder von vorne beginnen. Was sich zunächst unfair anhört, besticht mit einem hervorragenden Balancing.

Dank eines umfangreichen Waffenarsenals sowie verschiedener Spezialkräfte, die ihr im Laufe des Spiels erlernen könnt, sind die Scharmützel niemals unfair. Darüber hinaus lockt die Spielwelt mit zahlreichen Rätseln und versteckten Passagen, die euren Entdeckerdrang wecken. Wenn ihr sie aufspüren könnt, stehen die Chancen übrigens nicht schlecht, dass ihr hier auch einmal einen seltenen Moment der Ruhe abseits der ansonsten allgegenwärtigen Bedrohungen genießen dürft.

Ghostrunner

In „Ghostrunner“ sind derweil pfeilschnelle Reflexe von euch gefragt, denn jeder Fehler ist potentiell tödlich. In der Rolle eines Cyber-Ninjas bahnt ihr euch einen Weg durch eine stylische Cyberpunk-Welt, in der euch nahezu alles in eurem Weg um die Ecke bringen will.

Dank hervorragender Parcour-Fähigkeiten und eines ausgezeichneten Umgangs mit eurem Katana sowie der Möglichkeit, vorübergehend die Zeit zu manipulieren, ist jedoch keine Hürde zu groß. Ihr müsst all eure Kräfte geschickt miteinander kombinieren, wenn ihr dieses blutige wie gleichermaßen fordernde Abenteuer überstehen wollt.

My Friend Pedro

Das Wort, das „My Friend Pedro“ am besten beschreibt, dürfte „Stylisch“ sein. Im 2D-Actionspiel bewegt ihr euch mit eindrucksvollen Moves durch diverse Levels, während ihr Dutzende Gegner über den Haufen ballert. Die Zeitlupen-Fähigkeit sowie eure Parcour-Skills sind dabei eure besten Freunde – neben einer Banane!

Es ist vermutlich eines der abgedrehtesten Action-Games der letzten Jahre, das in seiner Kerndisziplin zur Höchstform aufläuft und selbst viele größere Genre-Kollegen alt aussehen lässt. Wenn ihr erst einmal richtig im Flow seid, werdet ihr den Controller so schnell garantiert nicht mehr aus der Hand legen können.

Power Rangers: Battle for the Grid

Mit „Power Rangers: Battle for the Grid“ möchten wir euch ebenfalls ein Lizenzspiel zum kultigen Action-Franchise empfehlen, das durchaus einen Blick wert ist. Darin erlebt ihr eine Neuauflage der Comicreihe „Shattered Grid“, in der Lord Drakkon, eine böse Version von Tommy Oliver, versucht, alle Power Rangers in sämtlichen Universen auszulöschen. Diverse ikonische Teams der Marke müssen sich verbünden, um die Pläne des Schurken zu durchkreuzen.

Das Kampfsystem des Prügelspiels ist sehr zugänglich und einsteigerfreundlich ausgefallen, weshalb auch Genre-Neulinge schnell erste Erfolge in den Kämpfen erzielen dürften. Setzt ihr euch derweil richtig mit den Mechaniken des Titels auseinander, könnt ihr deutlich mehr herausholen und einige beeindruckende Kombos auf den Bildschirm zaubern – Zords inklusive! Vor allem, wenn ihr Fans der Vorlage seid, solltet ihr hier einmal reinschauen.

The Artful Escape

In der Rolle von Francis Vendetti könnt ihr euch in „The Artful Escape“ auf eine wahrlich intergalaktische Reise freuen, die neben toller Musik auch mit einprägsamen Bildern aufwartet. Des Weiteren erwarten euch allerlei abgedrehte Situationen, zu viele, um sie hier alle aufzuzählen. Doch so viel sei an dieser Stelle verraten: Die Selbstfindungsreise des Hauptcharakters besticht mit sehr viel Herz und ebenso viel Witz.

Spielerisch erwartet euch hier ein Mix aus Walking-Simulator und Side-Scrolling-Adventure mit kleinen Jump’n’Run-Passagen. Kämpfe müsst ihr ebenfalls überstehen, zumindest musikalische Duelle. Es ist eine kunstvolle Flucht aus dem Alltag, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Welche kleine Spiele-Perle aus dem bei PlayStation Plus Extra enthaltenen Spielekatalog würdet ihr weiterempfehlen?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Ubisoft

Ein lukratives Angebot? Tencent möchte offenbar größter Anteilseigner werden

Nintendo

Wird in diesem Jahr keine neue Hardware vorstellen

PS Store Deals

Weitere PS4- und PS5-Games im Summer-Sale

DualSense

Neues Patent zeigt eine Überarbeitung mit hydraulischen Analog-Sticks

Dead Island 2

Insider liefert Zeitraum für die Enthüllung und unbestätigte Details

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DynastyWarrior

DynastyWarrior

17. Juli 2022 um 09:57 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

17. Juli 2022 um 10:03 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

17. Juli 2022 um 11:22 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

17. Juli 2022 um 14:14 Uhr
Urbanstyle87

Urbanstyle87

17. Juli 2022 um 14:23 Uhr
DynastyWarrior

DynastyWarrior

17. Juli 2022 um 14:40 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

17. Juli 2022 um 15:41 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

23. Juli 2022 um 12:25 Uhr
Daitogutschi

Daitogutschi

23. Juli 2022 um 20:03 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

23. Juli 2022 um 23:05 Uhr
Peter_Parker

Peter_Parker

24. Juli 2022 um 00:24 Uhr