Portal 3: Autor hat eine "ziemlich geniale Idee"

Während die Ankündigung von "Portal 3" weiterhin aussteht und Valve keine Hinweise darauf liefert, dass der Titel in absehbarer Zeit in Angriff genommen werden könnte, ist der Autor Erik Wolpaw einen Schritt weiter.

Portal 3: Autor hat eine „ziemlich geniale Idee“

Auch wenn sich Valve bisher nicht dazu durchringen konnte, die Entwicklung der „Portal“-Reihe mit einen dritten Teil wieder aufzunehmen, macht sich der für die Serie verantwortliche Autor Erik Wolpaw Gedanken darüber, wie es mit der Erzählung weitergehen könnte. Er habe bereits eine Idee davon, wie ein „Portal 3“ aus seiner Feder beginnen würde.

„Jay [Pinkerton, Co-Autor von Portal 2] und ich haben eine Idee, von der wir denken, dass sie im Großen und Ganzen ziemlich genial ist“, so Wolpaw gegenüber DidYouKnowGaming. „Wir haben noch kein Skript oder irgendwelche Details ausgearbeitet. Aber wir haben eine Art Ausgangspunkt, der uns sehr gut gefällt.“

Kein Pitch-Prozess bei Valve

Die Ideen von Wolpaw und Pinkerton sind die eine Sache. Auch Valve muss ein Interesse daran haben, die Serie wieder aufleben zu lassen.  Doch einen Pitching-Prozess und dergleichen habe es noch nicht gegeben.

„Die Idee zu haben ist etwas ganz anderes als die Verpflichtung, ein Spiel zu entwickeln. Es ist nicht unbekannt, aber es gibt auch keinen formalen Pitch-Prozess bei Valve. Es ist immer eine Art von Graswurzel-Kampagne, denke ich“, so Wolpaw, der glaubt, dass die Mitarbeiter von Valve ständig in andere Dinge hineingezogen werden und aus diesem Grund kaum Zeit für einen Pitch haben.

Im weiteren Verlauf des Interviews scherzte er über die Zahl „3“, die im Fall bekannter Valve-Spiele eine gewisse Hürde darstellt: „Es ist fast so, als würde das Nummerierungssystem gegen uns arbeiten. Denn wir haben Half-Life 2 gemacht und dann irgendwie so etwas wie eine 3, aber es war eine Episode. Also war da vielleicht nur Glück dabei.“

Doch nicht nur Spieler und die Autoren wünschen sich eine Fortsetzung von „Portal“. Auch die GlaDOS-Synchronsprecherin Ellen McLain meldete sich jüngst zu Wort und sprach über einen dritten Teil.


Weitere Meldungen zum Thema: 


Spieler, die nicht auf „Portal 3“ warten möchten, aber denen das Spielprinzip zusagt, können einen Blick auf „The Entropy Centre“ werfen, das zuletzt als Alternative gehandelt wurde. Auf Metacritic kommt der im November veröffentlichte Titel auf einen Metascore von 83. Auch die meisten Spieler scheinen zufrieden zu sein.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Dead Space Remake

Test-Wertungen in der Übersicht

DualSense Edge

240-Euro-Controller mit kleinerem Akku veröffentlicht

Kein Uncharted 5 für PS5

Naughty Dog hat mit der Reihe abgeschlossen

PS Plus Extra und Premium

Diese Spiele werden im Februar entfernt

Hogwarts Legacy im PLAY3.DE-Interview

"Es ist mehr Hogwarts als man je gesehen hat"

Hogwarts Legacy in der Vorschau

Ein wahrlich magisches Abenteuer?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Gaming Daddy

Gaming Daddy

05. Dezember 2022 um 11:57 Uhr
DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

05. Dezember 2022 um 12:03 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

05. Dezember 2022 um 12:34 Uhr
matschbirne007

matschbirne007

06. Dezember 2022 um 06:58 Uhr