Jump to content

Verbsserte Fähigkeiten bei längerem Spiel? MW2


Obsoled
 Share

Recommended Posts

Hallo Zocker

 

Vorweg auch von mir, ich bin auch nicht die hellste Leuchte im umfassenden Umgang mit der PS3 Bbeim Spiel im Netz und Einstelungen. Ältere Generation !!

 

Hier die Frage: Steigen beim spielen auch nach freischallten aller Fähigkeiten im verlauf ,längeres spielen, die Fähigkeiten noch immer mehr an?

Also Vielspieler mit super Punkten haben immer noch mehr Vorteil als Wenigzocker.

So zum Beispiel genauer aus der Hüfte schießen, mehr Fauerkraft, mehr Treffer vertragen oder noch scneller laufen als andere.

 

Ich hab das Gefühl das ich oft den kürzeren ziehe.:naughty:

 

Obsoled:ok::ok:

Meine Muttersprache ist deutsch, meine Mutterschreibe eine andere..

Link to comment
Share on other sites

Ausser die normalen Freischaltungen, dürfte kein zusätzlicher Effekt aufkommen, der Spieler besser/stärker oder schneller macht.

 

Das du den kürzeren ziehst kann auch an der Verbindung liegen. Ist bei COD normal, wenn man beispielsweise angeschossen wird, hinter einer Ecke verschwindet und immernoch Kugeln frisst....sehr nervig.

 

Oder deine Gegner cheaten und benutzen Programme um dich eher zu sein etc.

 

Ansonsten, kann es auch an den schiesskünsten liegen, aber wenn ich bedenke, wie doof es für mich damals teilweise war bezwifle ich das, dass es wirklich IMMER daran lag, dass ich wie ein idiot schieße =P

 

 

Ich hoffe ich konnte helfen

fandel zadius, hierle melifan, iem endia.

Presia metafalica rifaien tou yor sphilar.

van fandel crudea ousye.

Van fandel deleir ousye.

van fandel gauzewiga der lamenza.

was ki ra tasyue eterne sarla yor.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du ein Stereoheadset hast dann schließe es an deinen Fernseher und lerne das "Hören".

 

Das kann in vielen Matches ausschlaggebend sein, wenn du weißt woher der gegner kommt

 

Ich habs zwar noch nicht ausprobiert, abe Ninja oder Totenstille soll dann gut zu hören sein.

card.gif

Link to comment
Share on other sites

ohja die leitung. wenn der gegner vor dir rumruckelt, einer 4 leute mit ner mp umnietet ohne nachzuladen, du in deckung bist und trotzdem umfällst... mein freund die leitung...

 

ja ne, mit der routine kommt auch die erfahrung und reflexe und grad die reflexe sind das wichtigste. es gibt schon leute die gehn ab wie ein schnitzel, die haben dann meist auch die controller empfindlichkeit übelst hoch, da wird dir nur vom zuschauen schon schwindelig...

Link to comment
Share on other sites

Also Refelx und Kontrollerempfindlichkeit ist was anderes. Ich spiele auch auf 10(verückt) wie auch mein kleiner Bruder. Der braucht einfach zeit bis er den Feind gesehn hat (realisiert hat) aber dann gehts schnell. Ok er ist auch erst 12 aber in seinem alter war ich noch nicht so gut.

 

Das mit dem hören stimmt voll und ganz. ich mach das aber mit z5500 da hört man auch viel.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Posts

    • Na, hat dich der Dead Space Vergleich zu sehr gelockt? Daher gebt nix darauf was von einer PR Abteilung von sich gibt (ohne das Spiel werten zu wollen)
    • Habe auf "Mittel" jetzt 2,5 Stunden am Stück gespielt und bin nun im Abschnitt kurz nach der Waffenkammer angelangt. Boah, das Spiel ist ein absolutes Brett für mich, zumindest bisher. Habe alles Mögliche erkundet, das macht so eine Freude den Komplex zu erkunden. Aber es ist keineswegs mit Sammelzeug überladen und lenkt auch nicht von der Story ab , was ich sehr begrüße. Ich finde ja die Soundkulisse richtig klasse. Und die Musik ist auch stets bedrohlich, dazu das Gefängnis-Setting mit solch einer Detailverliebtheit eingefangen. Das 🔥 mag da grafisch ein wenig abfallen, empfinde ich aber nicht als störend. Und mit dem Ausweichen...Klar, ich habe an einer Stelle echt geflucht. Links, rechts... Mal klappt's , mal nicht.. aber langsam hab' ich wohl den Dreh raus. Am liebsten gefällt mir aber der Zurückweichen -Move mit dem linken Stick, hier gelingt mir das Timing noch besser . Was das Kampf-Gameplay super dynamisch macht, ist das Zusammenspiel von Nahkampf-und Schusswaffe. Also ich muss sagen, ich bin wirklich sehr angetan bis hierhin. Die deutsche Synchro sagt mir persönlich echt zu, habe Musik auf 90%, Geräusche 80%, Stimme 100%. Alles dann sehr gut zu verstehen. An mancher Stelle ist komisch, dass halt ein paar Wörter gesprochen werden ohne Lippenbewegung, zum Glück kommt das aber recht selten vor und auch nicht bei allen Charakteren. Dennoch ein Manko, welches mich allerdings weniger stört als gedacht. Alles in allem sind die Zwischensequenzen stimmungsvoll und die Dialoge im Spielgeschehen treiben die Story und das Erkunden gleichermaßen voran.  Momentan ist das Spiel eine 9 für mich, na mal sehen wohin die Reise noch geht 😉  Wünsche euch allen weiterhin einen (furcht)- fröhlichen Aufenthalt😁 Bin gespannt, wie es weitergeht, kann kaum erwarten es weiterzuspielen:)
    • Ich habe hier zwar mit 91 getippt. Jetzt nachdem ich mitten im Spiel bin ist es, wenn überhaupt(!) eine 82, aber aktuell keine 90+ für mich. 
    • Habe es jetzt angespielt momentane Zeit 1h6m bis zur Waffen kammer  Zur Grafik die sieht wirklich Top aus und die Atmosphäre ist auch recht krank. Nur das komische ist ich habe nicht dieses Angst gefühl von damals. Entweder ist man einfach abgebrühter als damals zu Dead Space 1. Ich bin einfach nicht angespannt in den Situationen.  Zur Mimik der Charaktere das ist wirklich verdammt gut gemacht schöne Technik die Sony da auf die Beine gestellt hat.  Ich hatte jetzt auch schon meinen ersten Frust moment gehabt, ich bin einen Optionalen weg gegangen habe vorsichtig Erkundet etc. Und bin bei zwei Gegnern gestorben und alles was ich eingesammelt habe konnte ich von vorne beginnen. Und der letzte Checkpoint lag bei 8min.. Also ich diesmal ganzen weg wiederhin. Nur diesmal ohne sammel Kram habe die dann erstmal erledigt und danach erst angefangen alles zu sammeln.  Was mir hier so ein bisschen fehlt bisher ist eine Map wo es zur Mainstory geht. Ich weiß halt nicht ist das jetzt ein optionaler Pfad oder folge ich dem Main pfad bei meinem Glück ist es so das ich einem Main pfad folge werde und dann in einen Bereich nicht zurück kommen kann  Denke aber mal das es noch eine Map geben wird. Bin ja noch Relativ am Anfang.  An das Ausweichen muss ich mich echt noch gewöhnen geht aber nach 1h immer besser. Und das heilen wie oben beschrieben von Tomsir79 Dauert echt zu lange..  Bin daher auf morgen gespannt wie es weiter geht.     
    • Also ich kam an eine Stelle, da musste ich mich locker um 6-8 Gegner kümmern. Waren vielleicht sogar mehr. Weniger aber definitiv nicht! Und genau da bin ich drei mal gestorben. Sorry, aber sowas frustet echt sehr. Und dann gibt's noch ein Problem. Er heilt sich gaaaaaanz....schöööön....laaaaaaaaangsaaaaam.  Wenn da so Gegnerwellen ankommen, dann hat man nur wenige Sekunden Zeit um sich zu heilen, bis der nächste Gegner auf dich zu stürmt.  Keine Ahnung, es fetzt schon von der Atmosphäre und der Soundkulisse her, aber der Nahkampf....nee du. Nicht so mein Ding. 
×
×
  • Create New...