Jump to content

Der "Was hör ich gerade?"- Thread


Velmont
 Share

Recommended Posts

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Die letzten beiden Abende ein paar Stunden mit nem Kumpel gezockt, den ich seit BC/BC2 Zeiten kenne. 2042 kann durchaus Spaß machen, insb. die Portalrunden waren echt gut. Das im Februar ein Scoreboard geliefert wird, zeigt ja dass Sie anscheinend doch etwas auf die Community hören, auch wenn ein Scoreboard natürlich nur ein Thema von vielen ist, die in 2042 noch fehlen. Vielleicht wirkt hier auch schon etwas die Neubesetzungen auf einigen Posten. Noch gebe ich die Hoffnung nicht auf  
    • Den von Killzone 2 und Shadow Fall fand ich sehr gut. Von Teil 3 eher nicht so, aber generell können die bei GG Multiplayer
    • Xbox Series X/S: Alle Microsoft Xbox Game Studios & aktuelle Projekte (gamepro.de)
    • Finde wenn man Netflix als Abo Beispiel hernimmt das die Qualität nicht leidet. Die produzieren schon geile Serien... Abo der Sony`s Spartacus mit einem Netflix mithalten kann, wage ich mal zu bezweifeln.  
    • Aus meiner Sicht wird dieses Thema hier ein bisschen zu einseitig betrachtet und viele haben auch einen etwas verklärten und nostalgischen Blick zurück. Man kann das Gaming einfach nicht mehr mit PS1 und PS2 vergleichen. Damals spielte das Internet noch kaum eine Rolle. Damals hatte wir auch nicht die Möglichkeit uns mit anderen Interessierten, wie in diesem Forum, auszutauschen. Wenn du Menschen fragst, sind sie meist gegen Veränderung, da der Mensch einfach ein Gewohnheitstier ist und vor Veränderung oft Angst hat. MT sind natürlich ein schwieriges Thema, aber auch nicht grundsätzlich gut oder böse. Wenn ich mir z.B. R6 Siege anschaue, das seit über 5 Jahren am Leben ist und weiterhin regelmässig gepflegt und mit Inhalten versorgt wird, dann kann so etwas auch zum Positiven genutzt werden. Weiters spielt Individualisierung in den Games heute eine große Rolle und darauf zielen ja die meisten MTs ab. Ich würde also nicht alles verteufeln. Man könnte es auch so betrachten, dass durch die wenigen Prozent die MT exzessiver nutzen, so manche Preiserhöhung im Gamingbereits verhindert wurde. Denn dass sich die Gamigpreise seit NES- oder PS1-Zeiten nicht erhöht haben, haben wir ja erst vor Kurzem thematisiert. Und wenn es Firmen übertreiben, bekommen sie ja auch schnell einen Shitstorm ab, siehe EA.
×
×
  • Create New...