Jump to content
Mattesd

Glocken Gargoyle - Frage

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hatte jetzt ein paar Tage Pause gemacht in Dark Souls weils mich Grippemäßig erwischt hatte.

Nun bin ich auf Level21 als Ritter und habe nun die zwei Gargoyles am Glockenturm vor mir.

 

Kurz nur eingeschoben: Ich find das echt geil, dass man ab und zu die Glocken läuten hört und weiß: Ahh, hats wieder einer geschafft.

Darks Souls hat mich voll in seinen Bann gezogen.

 

Aber zurück zum Thema:

Wenn man auf dem Weg zum Glockenturm ist, kämpft man ja gegen eine ganze Horde von diesen Normalen Zombies. und dann ist da ja auch so ein Typ in einem langen Gewand der mit seinem Stab solche Blauen Strahlen verschiesst.

Den hab ich schon erledigt und er hat eine Gargoyle-Axt fallen gelassen.

So, nun habe ich diese mittlerweile auf Waffenstärke +5 gebracht.

Meine Fragen dazu:

Ist das die gleiche die man bekommt, wenn man dem Gargoyle den Schwanz abschlägt ?

Ich spiele schon seit Anfang an mit der Streitaxt. Habe zwar noch von so nem Ritter dieses Riesenschwert aber das kann ich derzeit nur Zweihändig benutzen.

Nun möchte ich halt wissen, welche Waffe wohl effektiver gegen den gargoyle ist - meine Streitaxt(+4) oder die Gargoyle-Axt ? Diese kommt mir nämlich ein wenig behäbig vor - sprich: man kann nicht kurz hintereinander schlagen.

Ich bin jetzt dabei - weil ich beim Gargoyle schon mindestens 10 mal draufgegangen bin - meine Charakter etwas hochzuleveln.

Ist das eigentlich verwerflich ?

ich meine , dass man sich so 2000 Seelen zusammensammelt, die Waffe und die Rüstung verstärkt - wieder zum Leuchtfeuer und das ganze dann einige Male widerholt ?

Ich sah aber keine andere Möglichkeit, da meine Figur einfach zu geringe Werte hatte für den Gargoyle.

Freu mich auf eure antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm.. verwerflich ist Seelen farmen sicherlich nicht... aber bei den Gargoyls mit Sicherheit nicht notwendig.

 

Geh in lebender Form zum Boss Fog und beschwöre dort das NPC Phantom. Der macht die doch schon alleine nieder, egal welche Waffe du in den Händen hast.

 

Zu der Gargoyle Axt kann ich dir leider wenig sagen. Ist eine der vielen Waffen, die ich noch nie benutzt habe und wohl auch nie werde.

Ich persönlich würde jetzt dazu tendieren, deine normale Axt zu benutzen.

 

Wenn du den Angriffen nicht durch rollen ausweichen kannst, nimm einfach das Schild hoch und blocke den Angriff. Normalerweise solltest du so den Gargoyls Kampf mit NPC Unterstützung gewinnen, ohne 1 HP zu verlieren.

 

Gruß

Atlan

 

PS: Ansonsten hab ich einen SL25 Coop Char da in der Nähe rumstehen.

Falls Du heute Abend noch nicht weiter sein solltest, könnte ich dir da eben helfen.


Dark Souls 1 Platin Run

Dark Souls 2 Platin Run

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... ich hätte die hellebarde aufgerüstet und dazu benutzte dann das goldzeug ( weisz nich mehr wie es heiszt )beim kampf ..... und immer schön ausweichen :think:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Ich möchte halt nach Möglichkeit nichts zu irgendwelchen Taktiken im Netz nachlesen - und hab mich bisher auch dran gehalten.

Also bei den Gargoyles ( ich wusste zu Beginn garnicht dass es zwei sind )

habe ich aber das Problem, dass wenn ich mich wegrolle, zuviel Ausdauer weg ist um dann noch effektiv Blocken zu können.

Ich habe einmal diesen NPC beschworen, aber nun ist mein "Menschlichkeits-Vorrat" verbraucht. Lassen diese Ratten unter der Brücke nicht Menschlichkeit fallen ?

Also dass alles ohne 1 HP zu verlieren - hm ?!? :nixweiss:

Ich bin nicht frustriert oder so, bin aber momentan ein wenig Ratlos wegen der Taktik.

Den Goldstaub habe ich auch schon benutzt - hatte nur eine ladung...

Das ist ja das trickreiche an der ganzen Sache - die ganzen Dinge sind rar und man muss genau überlegen wo man sie einsetzt.

Beim ersten mal gegen der Gargoyle wusste ich ja garnicht wie der reagiert - nun weiß ichs ein bisschen, aber wenn ich nah ran gehe und er angreift - zieht er mir zu viel Ausdauer ab....oder muss ich mein Schild noch höher Leveln ?!?

Ich weiß, dass es einigen hier keine Schwierigkeiten bereitet - aber leider bin ich nicht so ein "Crack" :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh mein Posting nicht falsch, jeder fängt halt mal an mit dem Game und muss mache Taktiken erst erlernen, musste ich ja auch :-)

 

Vielleicht hast du auch deinen Char am Anfang etwas falsch gelevelt. Viele legen auf Vitalität und damit auf HP mehr Augenmerk (gerade am Anfang), als auf Ausdauer. Das mag ja auch auf den ersten Blick sinnvoll sein. Mehr HP -> mehr Treffer einstecken können -> besser im PvE!

 

Ist aber, zumindest bei meiner Spielweise, nicht so.

Ich brauche Ausdauer bei Melee Chars, HP interessieren mich bei PvE eher weniger.

Warum ist mir Ausdauer wichtiger als HP?

Ich stell die Frage anders: Was ist besser? 3 Treffer aushalten zu können oder 3 Schläge mit genug Stamina blocken zu können bzw wegrollen zu können? Ich tendiere zum blocken/wegrollen.

 

Von daher: Schild aufleveln bringt dir beim Blocken sicherlich etwas, allerdings wirst du auch dann Stamina benötigen.

 

Ich möchte dir jetzt aber nicht zu viel an Taktiken gegen die Gargoyls verraten, da du dies ja anscheinend gerne selber ausknobeln möchtest.

Das macht mit Sicherheit auch am meisten Spaß :-)

 

Viele Grüße

Atlan


Dark Souls 1 Platin Run

Dark Souls 2 Platin Run

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... auf ausdauer zu skillen war auch meine taktik , denn wenn'de genug ausdauer hast kannste auch schwerere rüstungen tragen, ohne das sich dich verlangsamen ......apropos rüstung, die solltest du auch mal ausbauen :think:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mattesd,

 

als Ritter verfügst Du von Anfang an über einen ordentlichen Schild mit einer Feuerverteidigung von 70 und einer physischen Verteidigung von 100. Dieser Schild ist für den Gargoylekampf gut geeignet. Damit kannst Du die Angriffe des ersten Gargoyle blocken. Versuche den Gargoyle mit dem Schild in Blockhaltung zu umlaufen und greife ihn von hinten oder den Seiten an. Dabei machst Du nur im Notfall eine Ausweichrolle. Sobald Du den ersten Gargoyle auf ca. 50% seiner Gesundheit reduziert hast, greift der zweite in den Kampf ein. Der 2. Gargoyle greift an, indem er Feuer speit. Auch gegen diesen Gesellen solltest Du versuchen, mit gehobenem Schild (Feuerverteidigung 70) um ihn herumzulaufen und ihn von hinten zu attackieren. Ich nehme an Du weißt wie man Gegner als Ziel fest markiert (rechten Analogstick drücken). Während des gesamten Kampfes solltest Du natürlich immer Deine Konditionsleiste im Auge behalten. Bei gehobenem Schild regeneriert sich die Kondition nur langsam. Senke in sicheren Situationen das Schild ab, um die Regeneration zu beschleunigen und sei nicht ungeduldig. Schlage immer nur zwei- bis dreimal zu, um danach Kondition zu regenerieren.

 

Grüße


[sIGPIC]

36872.gif?type=sigpic&dateline=1424709581

[/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Ich hab das nicht negativ aufgefasst - habs genau so verstanden wie du es

meintest.

Das mit der Ausdauer hatte ich dann mal irgendwo gelesen und mich dann mehr darauf fixiert.

Aber das mit dem aufleveln ist jetzt nicht mehr so einfach, weil da in der nähe des Glockenturms kaum noch Gegner sind die genug Seelen abwerfen. Und die paar die ich dann bekomme stecke ich dann in meine ausrüstung - zumal jetzt schon jedes weitere Attribut glaub ich 3500 Seelen "kostet"

Ich könnte natürlich wieder weit auf der Map zurückgehen und zig Gegner killen - aber wenn ich dann beim Gargoyle wieder scheitere war die Arbeit wieder für die Katz.

Also versuche ich derzeit meine Rüstung / Schild / Waffe zu verbessern.

Ich trage jetzt diese rot/blaue Ritterschild - das hat glaub ich bessere Werte als das Standard-schild vom Anfang.

 

Ich merke jetzt langsam, dass ich die Taktik der Standardgegner durchschaut habe. Das hilf ungemein. Gerade diese etwas größeren Ritter mit dem Roten Umhang - die haben mich am Anfang Nerven gekostet - weil die ganz geschickt ausgewichen sind. Nun stellen die eig. kein Problem mehr dar für mich.

Dann habe ich mich gestern - größenwahnsinnig wie ich bin - dem schrzen Ritter in der Nähe des Glockenturms gestellt - der hat mich aber nach allen Regeln der Kunst lang gemacht :-(

 

Aber ich muss auch sagen, dass ich oft nachdenke und überlege doch mal was nachzulesen, denn z.b die Tatsache, dass man dem Gargoyle den Schwanz abschlagen kann - da kommt man doch nicht drauf in der Hitze des Gefechts...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Burgherr

Meinst du es wär besser 2-3 "leichte" Schläge mit R1 zu platzieren oder direkt die kräftigen mit R2 ? Die reißen aber m.M.n zu sehr an der Ausdauer....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...