Jump to content
cornerboys

ps3 mit surfstick über laptop anschließen

Recommended Posts

wie mein vorredner schon sagte, hier nochmal die beste methode :

 

der Surfstick steckt in einem USB-Anschluß eines PCs/Laptops auf dem die Internetverbindungsfreigabe eingerichtet ist. Die PS3 ist per Netzwerk-Krosslinkkabel, das ist ein Netzwerkkabel mit gedrehten Anschlussadern


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Gamemaster

Hast Du schon mal mit einem Stick gespielt ?

Also ich zocke schon 2 Jahre mit einem Stick und hab fast nie Probleme!

 

zum Thema:

 

wie schon beschrieben, Du brauchst ein Cross Over Kabel !!!!!

Mit einem normalen Lan Kabel geht es nicht.

 

Glaub unter XP ist das dann auch ganz einfach mit einer Netzwerkbrücke zu machen, solltest aber die IP fest machen.

 

PC und Ps3 über Funk zu verbinden kann ich nicht empfehlen, da hatt man dann wirklich ständig aussetzer beim Spielen.

 

 

Spiele seit 1 Woche COD BO2 manchmal mit einem Surfstick(7,2Mbit/s). Die Verbindung zur Ps3 stell ich per Wlan her, indem ich mein Laptop als Hotspot einrichte. Es funktioniert aber manchmal gibt es einen kleinen LAG und ich hab große Probleme in eine Lobby rein zu kommen. Ich denke das liegt an meinem NAT-Typ. Der liegt mit dieser Einstellung bei "Strickt" und zu hause über Router und LAN bei "Moderate". Wobei ich sagen muss zu Hause mit "Moderate" habe ich keine Probleme.

 

Mein NAT-Typ rührt glaube daher, dass meine Playstation nur per Wlan mit dem Laptop verbunden ist . Ich hoffe, dass wenn ich die PS3 mit LAN verbinde, sich der NAT-Typ verbessert.

Ich denke nicht, dass die LAG´s von der Übertragungsgeschwindigkeit des Sticks stammen. Diese liegt im Durchschnitt bei 25kb/s. Dazu muss ich aber sagen, dass die zu übertragenen Daten sehr gering sind. Der Stick könnte glaube auch schneller(hatte nebenbei Youtube zum Test an) macht es aber nicht, da wie gesagt nur wenig Daten übertragen werden.

 

@Simpson4ever welchen NAT-Typ hast du beim zocken mit diesem "Cross Over Kabel" ? und welche maximal Geschwindigkeit hat dein Stick bzw. mit welche Geschwindigkeit spielst du?

 

Hat noch jemand anderes Erfahrungen oder Tipps wie ich mein "Problemchen" ^^ beseitige ??

 

Habe auch die Möglichkeit kostenlos in einen anderen Tarif zu wechseln, welcher bis 21Mbit/s überträgt. Fraglich ist nur ob das was bringt????oder vielleicht doch nur so ein Crossover Netzwerkkabel ausreicht. :think:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Flori93: Bei welchem Anbieter bist du denn und welchen Tarif hast du da? Tarifwechsel in Richtung 21 Mbit/s wird dir nicht viel bringen. Interessant wird erst wieder LTE. WLAN ist da meiner Meinung nach auch nicht der große Flaschenhals. Der Flaschenhals ist Mobilfunk.

 

Den Ping kann man höchstens minimieren in dem man z.B. LTE nutzt. Das Problem liegt hier an der Mobilfunktechnik. Im Hintergrund werkeln da mehr Geräte als bei DSL. Entsprechend braucht das Signal länger wenn es via Mobilfunk unterwegs ist als via DSL. Außerdem schwankt die Geschwindigkeit bei Mobilfunk wesentlich stärker. Das kann dann zu einem spürbaren Lag führen.

 

 

Bei dauerhafter Internetnutzung via Mobilfunk kann ich übrigens die Router von Dovado empfehlen. Das funktioniert wesentlich bequemer als die Geschichte mit PC und Crossover Kabel.

Edited by neoistimtrend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze den Tarif vom großen roten mit dem V . Ich habe da 5gb frei und der Stick kann eine geschwindigkeit von 7,2mbit/S leisten.

 

Router von Dovado?...... Bist du dann per Lan oder Wlan mit dem verbunden?

 

Die Lags halten sich glücklicher Weise in Grenzen. Es stört mich viel mehr, dass ich beim Überlebensmodus ewig keine Lobby finde. Das liegt wie schon gesagt denke mal an meinem NAT-TYP. Da her wollte ich ja wissen ob sich der Nat-typ vielleicht verbessert wennnich pern Lan verbunden bin. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe folgendes Modell:

http://www.dovado.com/index.php?option=com_content&view=article&id=13&Itemid=20

 

Die PS3 habe ich per WLAN angeschlossen. Hintergrund dabei ist aber, dass bei meinem Telekom Tarif online zocken nicht funktioniert. Problem ist nämlich, dass die Telekom bei Mobilfunk keine öffentliche IP vergibt. Statt dessen habe ich eine private IP und surfe damit quasi über den "Router" im Funkmast der Telekom. Der "Router" blockt sehr viele Ports, unter anderem auch die, die man zum zocken braucht. Downloads und so weiter funktionieren aber immerhin.

 

Vermutlich wird Vodafone das ähnlich handhaben. Durch die geblockten Ports bekommst du als NAT-Typ Strict. Im Endeffekt kannst du aber wahrscheinlich froh sein, dass du überhaupt zocken kannst.

Evtl. hast du Chancen mit einem anderen APN. Bei der Telekom gab es mal einen APN über den man an eine öffentliche IP kam.

 

Sicher ist, dass sich dein NAT-Typ definitiv nicht ändert, wenn du ein LAN Kabel verwendest. Der hat nämlich mit der Verbindung zum Laptop/Router/usw. nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicher ist, dass sich dein NAT-Typ definitiv nicht ändert, wenn du ein LAN Kabel verwendest. Der hat nämlich mit der Verbindung zum Laptop/Router/usw. nichts zu tun.

 

 

Habe noch etwas recherchiert. Also ich finde wirklich nur so schwer ein Spiel, weil mein Nat-Typ "Strickt" ist. Leider weiß ich nicht, wie ich den auf "moderate" oder "open" ändere.

 

Kann mir da jemand helfen?

 

@neoistimtrend

Was ist dieses APN und wie mache ich das ?

 

Bin technisch leider nicht so bewandert :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der APN ist der Zugangspunkt. Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Access_Point_Name

 

Einen anderen kannst du in der Software zu deinem Surfstick einstellen bzw. eintragen. Da funktioniert natürlich nur einer von deinem Anbieter.

 

Effektiv wirst du aber wahrscheinlich keinen besseren NAT Typ bekommen. Für mich ist es schon ein Wunder, dass Vodafone es überhaupt zulässt, dass du über Mobilfunk zocken kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...